Die Mathe-Redaktion - 24.04.2018 20:28 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Juli
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 571 Gäste und 23 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
buhs Montagsreport: 3 Streifen an der Straßenbahn
Freigegeben von matroid am Mo. 02. April 2018 10:59:36
Verfasst von buh -   268 x gelesen [Gliederung] [Statistik] Druckbare Version Druckerfreundliche Version
Bildung

\(\begingroup\)
Urlogo für buhs Montagsreport
3 Streifen an der Straßenbahn

Das Auge sieht mit*
 

Berlin: Jeder halbwegs Fußballinteressierte erstarrte am 10.11.2017 ob der von  ** für 2018 designten Trikots der deutschen Nationalmannschaft. Die Schrift in orthogoniertem Kantenstil, desgleichen die Zahlen. Man durfte 90 Minuen rätseln, wer Ö2IL oder ORAHLER sein könnte; gut, dass H0ENE55 nicht reaktiviert wurde.
Auch nach dem zweiten Spiel (26.03.2018) im neuen (Schrift-)Stil brach die Kritik nicht ab. Man könnte etwas übertrieben auch von einer Shitwetterlage sprechen, die sich hier festsetzt.


Nun hat Adidas in typischer Weise reagiert: Anstatt das beknac…. Design zurückzuziehen, startet der Konzern eine Charme-Offensive in der Öffentlichkeit:

Für einen (hohen?) dreistelligen Millionenbetrag werden während der Fußball-WM in ganz Berlin die Fahrtrichtungsanzeiger der BVG auf die National-Fußballschrift umgestellt. Zusätzlich erstrahlen alle oberirdisch fahrenden öffentlichen Transportmittel


(also Bus und Straßenbahn, ähh Tram) in deutschlandfreundlichem Schwarz-Weiß.

Als ich davon hörte, konsultierte ich sofort meinen Augenoptiker zwecks Blauäugigkeit oder Ähnlichem, aber der konnte mir leider auch nicht helfen.

Also zur WM zu Hause oder blindfliegend aufm Rad bleibt vermutlich

buh2k+18


*: … Entsetzen
**: Aus rechtlichen Gründen ist dies NICHT das Original, sondern eine Karikaturschrift***.
***: Also so:

         


\(\endgroup\)

Link auf diesen Artikel Link auf diesen Artikel  Druckbare Version Druckerfreundliche Version  Einen Freund auf diesen Artikel aufmerksam machen Weitersagen Kommentare zeigen Kommentare  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist nicht im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen.
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
Verwandte Links
 
Besucherzähler 268
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 3 externe Besuche zwischen 2018.04 und 2018.04 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
http://matheplanet.com3100%100 %

Aufrufer der letzten 5 Tage im Einzelnen
Insgesamt 1 Aufruf in den letzten 5 Tagen. [Anzeigen]
DatumAufrufer-URL
2018.04.21 01:44http://matheplanet.com/

[Seitenanfang]

" buhs Montagsreport: 3 Streifen an der Straßenbahn" | 2 Kommentare
 
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Re: 3 Streifen an der Straßenbahn
von blindmessenger am Di. 10. April 2018 22:20:06

\(\begingroup\)
Ich zitiere Wikipedia:

"Im Juni 2015 wurde ein neues Logo vorgestellt, mit dem sich die Nationalmannschaft den Namen Die Mannschaft gegeben hat. Dieses Logo ist seit 2017 in unterschiedlichen Ausführungen beim Deutschen Patent- und Markenamt als Wort-Bild-Marke erfolgreich eingetragen worden. Zuvor war die Eintragung mehrere Jahre lang auf Grund fehlender Unterscheidungskraft gescheitert. Im Ausland ist die Bezeichnung als Mannschaft bereits seit Längerem gebräuchlich, etwa La Mannschaft in Frankreich oder El Mannschaft im arabischen Raum. In deutschen Medien wird die Mannschaft hingegen häufig als Nationalelf, DFB-Elf, DFB-Auswahl oder DFB-Team betitelt."

Was zur Hölle ist an Nationalmannschaft schlecht? Achso ja... Ich vergaß... Da war ja das Wort Nation drinne... Ganz schlecht... In solchen Kategorien wird ja heute nicht mehr gedacht. Warum bloß?\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: 3 Streifen an der Straßenbahn
von Bernhard am Mi. 11. April 2018 00:54:16

\(\begingroup\)
Hallo blindmessenger!

Was zur Hölle ist an Nationalmannschaft schlecht? Achso ja... Ich vergaß... Da war ja das Wort Nation drinne... Ganz schlecht... In solchen Kategorien wird ja heute nicht mehr gedacht. Warum bloß?

Es geht ja noch schlimmer:
Was sagt man erst im Frauenfußball? Weibschaft? Frauschaft?

Was die Politische, ideologische und gendermäßige Korrektness doch wieder für Schwierigkeiten bereiten!

Viele Grüße, Bernhard\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2018 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]