Die Mathe-Redaktion - 20.02.2018 16:45 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 545 Gäste und 21 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Physik: Über die Masse des Mondes
Freigegeben von matroid am Fr. 31. Dezember 2004 14:25:18
Verfasst von Hans-Juergen -   18543 x gelesen [Gliederung] [Statistik] Druckbare Version Druckerfreundliche Version
Physik

\(\begingroup\)
 
 Über die Masse des Mondes

fed-Code einblenden


fed-Code einblenden

fed-Code einblenden

fed-Code einblenden

fed-Code einblenden

fed-Code einblenden

fed-Code einblenden



\(\endgroup\)

Link auf diesen Artikel Link auf diesen Artikel  Druckbare Version Druckerfreundliche Version  Einen Freund auf diesen Artikel aufmerksam machen Weitersagen Kommentare zeigen Kommentare  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Schüler aufwärts :: Mechanik :: Astronomie :
Über die Masse des Mondes [von Hans-Jürgen]  
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
Verwandte Links
 
Besucherzähler 18543
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 1795 externe Besuche zwischen 2018.02 und 2018.02 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
http://matheplanet.com553.1%3.1 %
http://google.de139577.7%77.7 %
http://google.at10.1%0.1 %
http://google.it1206.7%6.7 %
http://google.lu703.9%3.9 %
http://search.foxtab.com432.4%2.4 %
http://google.es301.7%1.7 %
http://www.bing.com291.6%1.6 %
http://de.yhs4.search.yahoo.com20.1%0.1 %
http://www.search.ask.com50.3%0.3 %
http://suche.t-online.de110.6%0.6 %
http://cse.google.com20.1%0.1 %
http://isearch.avg.com40.2%0.2 %
http://samsung.de.searchturbo.com20.1%0.1 %
http://int.search.tb.ask.com10.1%0.1 %
http://search.snapdo.com10.1%0.1 %
http://suche.aol.de10.1%0.1 %
http://de.search-results.com10.1%0.1 %
http://search.iminent.com20.1%0.1 %
http://search.mywebsearch.com20.1%0.1 %
http://suche.web.de70.4%0.4 %
http://start.facemoods.com10.1%0.1 %
http://schnellstartseite.de10.1%0.1 %
http://search.babylon.com20.1%0.1 %
http://int.search.myway.com10.1%0.1 %
http://avira-int.ask.com10.1%0.1 %
http://blekko.com10.1%0.1 %
http://de.ask.com10.1%0.1 %
http://search.snap.do10.1%0.1 %
http://search.conduit.com10.1%0.1 %
http://search.fbdownloader.com10.1%0.1 %

Aufrufer der letzten 5 Tage im Einzelnen
Insgesamt 55 Aufrufe in den letzten 5 Tagen. [Anzeigen]
DatumAufrufer-URL
2018.02.01-2018.02.20 (48x)https://www.google.de/
2018.02.01-2018.02.19 (5x)http://google.de/
2018.02.17 03:54http://google.de/search
2018.02.16 11:25https://duckduckgo.com/

Häufige Aufrufer in früheren Monaten
Insgesamt 1651 häufige Aufrufer [Anzeigen]
DatumAufrufer-URL
2013-2017 (345x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=
201203-06 (96x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=wie berechnet man die masse des mondes
2012.05 (75x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=winkelgeschwindigkeit mond im entfernteste
2016-2018 (63x)http://google.it/url?sa=t&rct=j&q=
2014.11 (62x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=3&ved=0CCcQFjAC
2012.02 (61x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=schwerpunkt erde mond berechnen
2012.01 (51x)http://google.lu/url?sa=t&rct=j&q=mond masse berechnen
2015.03 (47x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=masse der erde berechnen mit mond
201201-02 (43x)http://search.foxtab.com/?q=masse des mondes bestimmen&s=2&chnl=fxmoz
2013.04 (40x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=massenbestimmung mond
2015.05 (40x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=6&ved=0CCoQFjAF
2012.04 (39x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=wie wurde die mondmasse berechnet
2012.11 (37x)http://google.it/search?tbo=d&spell=1&q=Winkelgeschwindigkeit Mond Revolution...
2015.01 (35x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=8&ved=0CEQQFjAH
2013.11 (35x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=wie wird die masse des mondes berechnet
2014.01 (34x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=masse des mondes mit gravitationsgesetz
2015.06 (31x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=schwerpunkt sonne erde berechnen
2012-2013 (31x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zentripetalkraft erde mond
2012.10 (30x)http://google.es/url?sa=t&rct=j&q=massenverhältnis erde mond
2014.09 (29x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=2&ved=0CB4QFjAB
2013.03 (29x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=wie wird die masse des mondes bestimmt
2014.05 (29x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=3&ved=0CDQQFjAC
2012.12 (28x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=winkelgeschwindigkeit mond gravitationsfeld...
2015-2016 (27x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=1&rct=j&q=masse des mondes berechnen
2013.05 (27x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=masse vom mond
2013.01 (24x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=1&ved=0CA8QFjAA
201602-06 (24x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=1&rct=j&q=wie berechnet man die masse...
2014.03 (23x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=mond dreht sich um die erde winkelgeschwind...
2012.08 (21x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zentripetalkraft mond erde
2014.10 (20x)http://google.it/url?sa=t&source=web&cd=5&ved=0CDEQFjAE
2013.06 (19x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=mit hilfe von mond masse von planet bestimm...
2014.12 (19x)http://google.lu/url?sa=t&rct=j&q=
2014.07 (17x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=3&ved=0CCYQFjAC
2012.07 (17x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=verhältnis masse erde mond
2016.04 (17x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=3&rct=j&q=mondmasse
2014.06 (17x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=radius des mondes luna
2016.05 (14x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=1&rct=j&q=mondmasse berechnen
2013.08 (13x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=4&ved=0CDwQFjAD
2015.09 (13x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=masse des mondes berechnen
2013.09 (12x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=bestimmung mondmasse
2013.07 (11x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=masse+mond+berechnen
2015.12 (6x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=1&rct=j&q=berechnung der mondmasse

[Seitenanfang]

" Physik: Über die Masse des Mondes" | 11 Kommentare
 
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Re: Über die Masse des Mondes
von bodzcount am Fr. 31. Dezember 2004 15:47:30

\(\begingroup\)
Hallo Hans-Jürgen,

ein interessanter Artikel. Über das Thema habe ich mir noch garkeine Gedanken gemacht.

Guten Rutsch
Benjamin\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Über die Masse des Mondes
von Wauzi am Fr. 31. Dezember 2004 15:55:43

\(\begingroup\)
Ein sehr interessanter Beitrag. Ich hätte nie gedacht, daß das so schwierig ist, die Masse des Mondes zu bestimmen. Die Physik bietet eben immer wieder Überraschungen.
Ein kleines Aufgäbchen in diesem Zusammenhang (für Nichtphysiker!!):
Wieso ist das Gewicht eines Gegenstandes auf dem Mond deutlich größer als 1/81 seines Gewichts auf der Erde?
Gruß Wauzi\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Über die Masse des Mondes
von cow_gone_mad am Fr. 31. Dezember 2004 16:08:12

\(\begingroup\)
Hallo Hans-Juergen,
weisst du das es so gemacht worden ist?

Es ist eine Möglichkeit, aber halt nur eine von vielen. Man hat ja auch noch zum Beispiel Bahnen von Kometen, oder die Beeinflussung durch andere Planeten, wobei ich jetzt nicht sagen kann wie stark die dadurch hervorgerufene Abweichung ist.

Liebe Grüss,e
cow_\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Über die Masse des Mondes
von shadowking am Fr. 31. Dezember 2004 22:26:11

\(\begingroup\)
Hallo,

habe ich nicht letztens gelesen, dass es auch einen kleinen Begleiter
des Mondes gibt? Mit dessen Umlaufzeit und mittlerem Abstand vom Mond
könnte man doch die Mondmasse auf dem klassischen Weg berechnen.

Gruß Norbert\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Über die Masse des Mondes
von Hans-Juergen am Sa. 01. Januar 2005 12:10:31

\(\begingroup\)
Hi cow, hi Norbert,

mit meinem Beitrag wollte ich hauptsächlich darauf
hinweisen, wie schwierig es ist, die Masse des Mondes
zu bestimmen, während dies bei den Massen von Sonne
und Erde verhältnismäßig leicht gelingt.

Außerdem lag mir daran, die Herkunft des so oft genannten,
aber nur selten begründeten Massenverhältnisses 1/81
zu beschreiben, wobei nur eine ältere Methode in Frage
kommen sollte. Von modernen, die unter anderem
Bahnstörungen von Satelliten auswerten, weiß ich zu
wenig. Hier müßte man Spezialliteratur zu Rate ziehen.

Sollte es einen kleinen Begleiter des Mondes auf einer
Kreisbahn geben, deren Daten bekannt sind, dann ließe
sich wohl damit die Mondmasse "klassisch" berechnen,
vorausgesetzt, der Massenmittelpunkt des Begleiters
liegt genügend nahe beim Schwerpunkt des Mondes,
und es besteht nicht eine ähnliche Situation wie bei
Mond und Erde.

Im übrigen ist über einen solchen Mondbegleiter zumindest
im Internet anscheinend nichts zu finden. Hier wird etwas
anderes berichtet, das mit unserem Thema nicht mehr direkt
zusammenhängt, nämlich über einen Asteroiden, der die Erde
zusätzlich zum Mond auf einer "korkenzieherförmigen" Bahn
begleitet.

Ich grüße Euch herzlich,
Hans-Jürgen.

 


\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Über die Masse des Mondes
von Gockel am Sa. 01. Januar 2005 15:20:46

\(\begingroup\)
Hi.

Wenn ich es richtig verstehe, könnte man doch einfach annehmen, dass die Erde um den Modn kreist und würde somit die erste Formel zur Berechnung der Mondmasse wunderbar benutzen können. Was spricht gegen dieses Vorgehen? Die Wahl eines Bezugsystems ist doch schließlich uns überlassen...

mfg Gockel.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Über die Masse des Mondes
von cow_gone_mad am Sa. 01. Januar 2005 16:10:28

\(\begingroup\)
@Gockel: Du irrst. Rotationsbewegungen sind nicht vom Bezugssystem unabhängig. Du betrachtest hier ja sogenannte Scheinkräfte.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Über die Masse des Mondes
von bruhns am Di. 04. Januar 2005 20:47:12

\(\begingroup\)
Die Messung der Abweichung der Erdbahn ist allerding sehr schwer. Verdammt schwer. Man hatte schon Probleme mit der (exakten) Messung des Radius der Erdbahn. Parallaxenverschiebung ist immer M\"ull. (Wir wollen Technologie des 18. Jh verwenden- zu Zeiten von Laplace. Und da hatte man keine Sateliten und keine Pr\"azisionsteleskope.)

Gl\"ucklicherweise m\"ussen wir diese utopisch kleine Winkelabweichung nicht messen: Wir koennen einfach die St\"arke der Gezeiten messen.

Die Geschichtsbestimmung geht IMHO folgenderma\ss en:
Sei d die Distanz der Schwerpunkte von Erde und Mond. Sei R der Erdradius und C gleich Gravitationskonstante mal Mondmasse, \omega sei die Winkelgeschwindigkeit von 2 Pi/Monat. r Sei der Abstand von Erdschwerpunkt und gemeinsamen Schwerpunkt Erde-Mond. Die Gravitationskonstante sei positiv.

Am dem Punkt auf der Erdoberfl\"ache, der dem gemeinsamen Schwerpunkt von Erde und Mond  am n\"achsten gelegen ist, haben wir eine Gravitationsbeschleinigung von C/(d-R)^2, am entferntesten Punkt C/(d+R)^2.

Am n\"achsten Punkt haben wir eine Fliehbeschleunigung von 2*Pi*(r-R)*\omega^2, am entferntesten von 2*Pi*(r+R)*\omega^2.
Am Schwerpunkt herrscht Kr\"aftegleichgewicht mit
C/d^2 = 2 Pi r \omega^2
Wir messen im Laufe eines Tages mit einer Waage die Gravitations"konstanten" g_{min} und g_{max}, wobei ungef\"ahr g=-9.81m/s^2 ist.
Wir messen also die Differenz, die unsere Gezeitenbeschleunigung ausmacht, ich nenne sie G=|g_{max}-g_{min}|. Diese k\"onnen wir sehr genau messen, auch mit Technik von vor der franz\"osischen Revolution. Ein Torsionswaage bietet sich an, so wie beim "Wiegen der Erde"- Experiment, allerdings muss man etwas nachdenken, wie man eine genaue und relatv schnelle (0.5h Verz\"ogerung) Waage fuer vertikale Kraefte baut, falls man 5 Stunden warten muss, bis sie sich eingependelt hat, hat man ein Problem. (der halbe Tag hat nur verdammte 12h)

Jetzt haben wir alles n\"otige: Es gilt
G=|C/(d-R)^2 - C/(d+R)^2 + 2*Pi*(r-R)*\omega^2 - 2*Pi*(r+R)*\omega^2|.
Man meditiere \"uber den Vorzeichen. Ich hoffe, ich habe sie richtig hingekriegt. Zusammen mit
C/d^2 = 2 Pi r \omega^2
ergibt sich wenn ich nach C aufl\"ose:
[ein langer Term in d, R, \omega und G, den ich ohne fedgeo nicht tippen werde].
Noch fix durch \gamma teilen und wir haben die Mondmasse. Wenn wir \gamma noch nicht genau genug kennen-- es ist schlie\ss lich noch keine Messung mit vielen geltenden Stellen gemacht worden-- k\"onnen wir doch das Masseverh\"altnis Mond-Erde sehr genau bestimmen, da [erdmasse]*\gamma/[erdradius]^2=Kilopond/Kilogramm

Alle verwendeten Gr\"o\ss en waren realisitsch messbar, hart sind nur Gravitationskonstante \gamma und Gezeitenkraft G.

Ich w\"urde das hier gerne als Erweiterung an den Artikel ranh\"angen-- wei\ss{} jemand hier, wie das geht oder kann das jemand machen?
Und kann irgendjemand die Rechnungen \"uberpr\"ufen?\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Über die Masse des Mondes
von Hans-Juergen am Di. 04. Januar 2005 21:34:14

\(\begingroup\)
Ergänzend zu meinem obigen Beitrag noch zwei Internet-Auszüge:

Bild
(aus www.gernot-geise.de/html/archiv/weltraum/mond/erdumkreisung1.htm,
Bild gedreht)

und

»The mass of the Moon is tricky since it doesn't have any natural satellites.
Until the age of spacecraft, this was done by measuring the Earth's motion
around the common center of mass. This is 4600 km from the center of the Earth. As a result of this motion, the stars appear to make circles of diameter 6'' once a month.«
(aus <a href="http://luna.tau.ac.il/~tomer/staff/morris/NewSite/Chapter2/Chapter2_index.html"http://luna.tau.ac.il/~tomer/staff/morris/NewSite/Chapter2/Chapter2_index.html)

Hans-Jürgen

Dies hörte ich einmal:
"Der Mond ist nicht nur bedeutend kleiner als die Erde,
sondern auch wesentlich weiter von ihr entfernt."
\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Über die Masse des Mondes
von Ex_Mitglied_40174 am Di. 07. März 2006 08:56:03

\(\begingroup\)
Och Menno,

ich wollte doch einfach nur mal wissen, was der Mond wiegt...\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Über die Masse des Mondes
von Ex_Mitglied_40174 am Mo. 02. März 2015 17:09:47

\(\begingroup\)
@bruhns: dein text mit den \" liest sich allerdings sehr schwer. verdammt schwer.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2018 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]