Die Mathe-Redaktion - 27.01.2015 19:52 - Registrieren/Login
Auswahl
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Dezember 2014

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 749 Gäste und 49 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Matheplanet-Award: Verleihung der 13. MP-Awards
Freigegeben von matroid am So. 25. Januar 2015 14:00:08
Verfasst von matroid - (641 x gelesen)

Verleihung
der 13. Matheplanet-Mitglieder-Awards
25. Januar 2015
 
Bühne auf für die Awardsverleihung

mehr... | 223309 Bytes mehr | 24 Kommentare | Druckbare Version  Einen Freund auf diesen Artikel hinweisen | Matheplanet-Award


buhs Montagsreport: Neuer Le sieht in die Zukunft - Prophezeihungen
Freigegeben von matroid am Mo. 19. Januar 2015 20:45:56
Verfasst von buh - (119 x gelesen)

Reverses Urlogo für buhs Montagsreport

Neuer Le sieht in die Zukunft

Prophezeiung 2015

Zinbiel: Obwohl er sich immer fit gehalten hatte, stolperte der Le aus den Bergen der Proximaten vollkommen atemlos durch die Nacht. „Es gibt keinen Morgen danach“, kam ihm noch über die Lippen, bevor sich sein Geist von hier bis unendlich verströmte.
In der verkrampften Hand hielt er nicht das erwartete interne Papier, sondern ……… ein intermediäres Tablet.
Nach den obligatorischen Feierlichkeiten, die der Findung des neuen Le vorausgehen und bei der alle zum Schluss geheimnisvoll „Je suis Le“ murmeln, fand sich das Tablet in der Hand der nächsten Le*, deren Name mit He Le Ne in die Geschichte eingehen wird.
Le Ne waltete trotz der schweren Stunde ihres Amtes und verkündete unmittelbar im Anschluss an die Transversion des Titels die vom geheimnisvollen intermediären Tablet dargestellten Futura.
Wie fast immer hat auch diesmal buhs Montagsreport die Möglichkeit, in groben Zügen davon zu unterrichten, was Le Ne mit dem Tablet von sich gab:

„Liebe Witten!
(…) üblich, immer erst am 14. Lenzing von unseren R-Folgen zu sprechen, aber mal ganz ehrlich, (…) ..icht von dieser Welt (…) intermed… (...) Zettel ähh Tablet gefu(…) aha,  … geb nie auf (Am Anf………Feuer), von unten lesbar (…) möglich, die Zukunft (…) Matheplan(…) sehen. Daher habe ich (…) Wo ist denn der ..kku...(…)  ...verkünden:
mehr... | 6598 Bytes mehr | 1 Kommentar | Druckbare Version  Einen Freund auf diesen Artikel hinweisen | buhs Montagsreport


Matheplanet-Award: MP-Awards für 2014
Freigegeben von matroid am Mo. 22. Dezember 2014 15:20:05
Verfasst von matroid - (778 x gelesen)

Abstimmung zum Matheplanet-Award für 2013

Sonntag 15h!


 
  Matheplanet-Mitglieder-Award
für 2014


Awards werden in 15 Kategorien vergeben. Für die Awards sollen Mitglieder nominiert werden, die im Jahr 2014 in der jeweiligen Kategorie positiv hervorgetreten sind.

Jedes Mitglied kann jedes Mitglied nominieren und wählen.

Bitte gib Deine Stimme ab, denn damit drückst Du Deine Zufriedenheit und Anerkennung aus. Wähle in jeder Kategorie Deinen Favoriten unter den Nominierten, oder trage Deine Nominierung ein.
Jedes Mitglied kann in jeder Kategorie beliebig viele Stimmen abgeben, solange die Stimmen verschiedenen Kandidaten gegeben werden. Um weitere Stimmen abzugeben, rufe das Wahlformular bitte mehrfach auf.

Du kannst abstimmen bis zum 23.1.2015. Die feierliche Verleihung der Matheplanet-Awards findet am 25.1.2015 hier auf dem Matheplaneten statt.

>>> Zur Wahl
 
mehr... | 9477 Bytes mehr | 19 Kommentare | Druckbare Version  Einen Freund auf diesen Artikel hinweisen | Matheplanet-Award


Mathematik: Per tiv-Flug ins Studium
Freigegeben von matroid am Mi. 06. August 2014 02:00:25
Verfasst von huepfer - (1228 x gelesen)
Mathematik 
Gleich zu Beginn des Studiums - vielfach auch schon in einem Vorkurs - begegnet
man einem "mysteriösen" Tripel an Begriffen:
 
injektiv, surjektiv, bijektiv


Doch wie das so oft mit Fachbegriffen ist, werden sie greifbar, sobald man ihre
Bedeutung genannt bekommt. Die drei Begriffe sind derart grundlegend, dass
sie manchem zu Beginn Schwierigkeiten bereiten. Wir werden aber an Hand von
einigen Beispielen erkennen, dass ihr Grundprinzip denkbar einfach ist.
Wir werden nach den Definitionen mit den einfachsten Beispielen in der Mengentheorie beginnen und uns dann mit verschiedenen anderen Bereichen beschäftigen und sehen, dass die Begriffe injektiv, surjektiv und bijektiv von herausragender Bedeutung sind, wenn man über Abbildungen und Funktionen spricht.
mehr... | 18908 Bytes mehr | 9 Kommentare | Druckbare Version  Einen Freund auf diesen Artikel hinweisen | Mathematik


Mathematik: Vierter Matheplanetarischer Chess Contest - MPCC4
Freigegeben von matroid am Di. 30. Dezember 2014 22:33:26
Verfasst von gonz - (188 x gelesen)
Veranstaltungen 
Liebe Schachfreunde und Mitbewohner des Matheplaneten,

wir wollen also den diesjährigen Chess Contest auf dem Matheplaneten durchführen.

Man spricht ja heutzutage schon im zweiten Jahr von einer Tradition, hier gibt es sogar schon das vierte Event dieser Art anzukündigen. Die Vorjahressiegerin und Trägerin des Diadems der MP Schachmeisterin, AnnaKath, möchte gerne ihren Titel verteidigen. Es haben schon einige der Mitstreiter vom letzten Jahr ihre Teilnahme zugesagt, und es gibt bereits auch Anmeldungen von "neuen" MP Mitstreitern, dh man kann gespannt sein.  

Der Anmeldethread und Turniervorlauf findet sich hier. Dort kann man sich anmelden oder auch Fragen stellen, wenn etwas zum geplanten Ablauf unklar sein sollte. Bitte nicht erschrecken, da ich (gonz, der ich das Ganze ein wenig anzuschieben bemüht bin) die letzten Tage etwas aussen vor war und der Artikel erst jetzt geschrieben wurde, soll man sich noch bis in die erste Runde hinein anmelden können, konkret bis zum

Anmeldeschluss: Freitag, der 9.Januar 2015
mehr... | 4249 Bytes mehr | 2 Kommentare | Druckbare Version  Einen Freund auf diesen Artikel hinweisen | Mathematik


Mathematik: 1001⅓ Nacht
Freigegeben von matroid am Di. 16. Dezember 2014 15:00:04
Verfasst von Gockel - (424 x gelesen)
Mathematik 

Einfache Gruppen aus 1001⅓ Nacht



Wir haben in den beiden vorangegangenen Artikeln gezeigt, dass eine Gruppe der Ordnung n\leq 1000 höchstens dann nichtabelsch und einfach sein kann, wenn n=60, n=168, n=360, n=504, n=660 oder n=720 ist. In den ersten fünf Fällen gibt es tatsächlich jeweils (genau) eine einfache Gruppe, nämlich Alt(5)\cong PSL_2(\IF_5), PSL_2(\IF_7)\cong PSL_3(\IF_2), Alt(6)\cong PSL_2(\IF_9), PSL_2(\IF_8) bzw. PSL_2(\IF_{11}).

Dieser Artikel hat den Zweck, den letzten noch verbliebenen Fall n=720 zu analysieren. Dabei soll zum einen festgestellt werden, dass es keine einfache Gruppe dieser Ordnung gibt. Zum anderen soll die Gruppe M_{10} konstruiert werden, die hier als kuriose Ausnahme auftaucht und als Ausgangspunkt für eine spätere Konstruktion der Mathieu-Gruppen M_{11} und M_{12} genutzt werden kann.
mehr... | 48583 Bytes mehr | Kommentare? | Druckbare Version  Einen Freund auf diesen Artikel hinweisen | Mathematik


Mathematik: Worin unterscheiden sich f und f(x)?
Freigegeben von matroid am Mi. 03. Dezember 2014 20:43:50
Verfasst von Martin_Infinite - (1648 x gelesen)
Mathematik 

 \textbf{\Large{Worin unterscheiden sich $f$ und $f(x)$?}}

Bekanntlich muss man zwischen einer Funktion f : \mathds{R} \to \mathds{R} und ihren Funktionswerten f(t) (t \in \mathds{R}) unterscheiden. Zum Beispiel ist t^2 für eine feste Zahl t etwas anderes als die Funktion t \mapsto t^2. In diesem kurzen Artikel schlage ich eine Notation vor, mit der f(x) tatsächlich gleich f ist. Dazu muss man lediglich x selbst als Funktion auffassen. Es wird außerdem gezeigt, warum diese Notation praktisch ist.

mehr... | 10892 Bytes mehr | 18 Kommentare | Druckbare Version  Einen Freund auf diesen Artikel hinweisen | Mathematik


Mathematik: Das Fallunterscheidungsproblem des Arkustangens
Freigegeben von matroid am So. 26. Oktober 2014 10:04:56
Verfasst von cis - (1144 x gelesen)
Mathematik 

Das Fallunterscheidungsproblem des Arkustangens beim Argument einer Komplexen Zahl, und wie man es umgeht

Für das sogen. Argument einer Komplexen Zahl z = x + iy finden wir in den meisten Büchern eine Bestimmungsangabe der folgenden Art:

\varphi= \mathrm{arg}(x+iy)   = \begin{cases} \arctan\left(\frac{y}{x}\right)&\mathrm{f\ddot ur}\ x>0,y\, \text{beliebig}\\ \arctan\left(\frac{y}{x}\right) +\pi&\mathrm{f\ddot ur}\ x<0,y\geq 0\\ \arctan\left(\frac yx \right)- \pi&\mathrm{f\ddot ur}\ x<0,y<0\\ \pi/2&\mathrm{f\ddot ur}\ x=0,y>0\\ -\pi/2&\mathrm{f\ddot ur}\ x=0,y<0\\ \text{unbestimmt} & \mathrm{f\ddot ur}\ x = 0, y = 0 \end{cases}

Dies soll im Folgenden zerlegt werden und uns vor die Frage stellen:
  • Wie kommt das zustande?
  • Muß ich mir das alles merken oder kann ich das auch kürzer haben?
mehr... | 12097 Bytes mehr | 5 Kommentare | Druckbare Version  Einen Freund auf diesen Artikel hinweisen | Mathematik


[Weitere 8 Artikel]
 

  
Buchbesprechung

Gross, Rudolf; Marx, Achim; Einzel, Dietrich
Festkörperphysik - Aufgaben und Lösungen

Rezensiert von Berufspenner:
Als sinnvolle Ergänzung zu dem ohnehin schon sehr guten Buch „Festkörperphysik“, zu dem ich hier bereits eine Buchrezension geschrieben habe, ist nun ein Übungsbuch erschienen. Es orientiert sich von seinen Themen an dem Hauptbuch und greift bestimmte Bereiche vertiefend auf. Ins ... [mehr...]
: Festkörperphysik :: Übungsbücher :: Halbleiterphysik :: Bändermodell :: Supraleiter :: Kristallographie :
Umfrage
Wie lange habe ich nach meinem Abschluss gebraucht, um einen Job zu finden?
 
0 bis < 3 Monate
3 bis < 6 Monate
6 bis < 12 Monate
1 bis < 2 Jahre
mehr als 2 Jahre
Ich habe keinen Abschluss.
Ich habe immer noch keinen Job.
Ich suche gar keinen Job.
Ich hatte den Job schon vor dem Abschluss.
Ich mache bei Umfragen nicht mit.
 
 
vorherige Umfragen
 
Stimmen: 166 | Kommentare 7
Login
Benutzername
Passwort
  Neu registrieren
Ältere Artikel
Mittwoch, 06. August


Dienstag, 23. Dezember


Mittwoch, 26. November


Sonntag, 19. Oktober


Mittwoch, 24. Dezember


Sonntag, 21. Dezember

GliederungspunktAdvent (0)

Montag, 15. Dezember


Montag, 24. November


Montag, 10. November


Freitag, 10. Oktober


Mittwoch, 08. Oktober


Montag, 22. September


Donnerstag, 21. August


Dienstag, 19. August


Montag, 18. August


Montag, 11. August


Samstag, 09. August


Donnerstag, 07. August


Montag, 04. August


Mittwoch, 30. Juli


Montag, 28. Juli

TPILB Project

This website features
a Blank Page according to
the recommendations
of the TPILB-Project.

Hinweise
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2015 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]