Die Mathe-Redaktion - 02.09.2014 01:23
Auswahl
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter August 2014

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 187 Gäste und 16 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 

Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote

19 %  9.7% (89)
229 %  29.8% (275)
320 %  20.4% (188)
421 %  21.3% (196)
53 %  3.8% (35)
614 %  14.1% (130)
Keine Angabe0 %  1.0% (9)

abgegebene Stimmen: 922
Es ist nur eine Wahl pro Tag möglich!

[ Wahlkabine | Andere Umfragen ]


"Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote" 24 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von Ribosom am Mo. 19. Mai 2008 20:27:33


Was ist Allgemeinbildung? Hartshorne?

[Antwort]

[Bearbeiten]

Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von matroid am Mo. 19. Mai 2008 21:33:32


Was ist Hartshorne :-(
[Antwort]

Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von huepfer am Mo. 19. Mai 2008 22:31:06 http://jumping-bagpipe.livejournal.com/


vgl. J.-P. Serre
[Antwort]

Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von Martin_Infinite am Di. 20. Mai 2008 01:35:21 http://www.studivz.net/profile.php?ids=4fba96f28564449f


@ribosom: das was man sich so allgemein einbildet wissen zu müssen
[Antwort]


Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von cow_gone_mad am Di. 20. Mai 2008 05:24:55


Ich finde etwas falsch, wenn die Noten nicht gaussverteilt sind.

[Antwort]

[Bearbeiten]

warum Gauss-Verteilung
von SchuBi am Di. 20. Mai 2008 13:31:27


Wie kannst du eine Gaussverteilung erwarten, wenn du nicht weiß, ob die Antwortenden einen repräsentativen Querschnitt darstellen.
[Antwort]

Hiposaas
von Anonymous am Fr. 25. Juli 2008 01:44:09


OOO, Interesting story))
[Antwort]

Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von matroid am Di. 20. Mai 2008 21:12:15


Teste die Hypothese, daß die Daten poissonverteilt sind mit µ=1.
[Antwort]

Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von huepfer am Mi. 21. Mai 2008 00:11:50 http://jumping-bagpipe.livejournal.com/


@Matroid,

Poissonverteilungen haben aber immer den Parameter lambda :-P

Gruß,
   Felix
[Antwort]


Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von Anonymous am Mi. 21. Mai 2008 02:05:24


Ist es nicht so, daß jemand, der seine Allgemeinbildung mit "1" bewertet, keine besonders große besitzt? :-)

[Antwort]

[Bearbeiten]

Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von Jonathan_Scholbach am Mi. 21. Mai 2008 12:16:53


Das ist eine interessante Umfrage!
[Antwort]

Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von Otis am Mi. 21. Mai 2008 17:38:21 http://www.atrahor.de


Wenn man davon ausgeht, dass man "seine eigene Welt" ist (also je mehr ich weiss, desto grösser wird meine welt und umso kleiner werde ich selbst), müsste man das ergebnis umkehren? Weil die leute, die wenig wissen, sich selbst gross einschätzen.

(geklaut von Mathias Richling /scheibenwischer)
de.youtube.com/watch?v=8J9dhjatmLY

mfg Otis
[Antwort]


Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von Janik am Fr. 23. Mai 2008 10:04:14


Ich habe so viel Allgemeinbildung, dass ich weiß, dass ich fast keine Allgemeinbildung habe...

Muss ich jetzt 1 oder 6 ankreuzen?

[Antwort]

[Bearbeiten]

Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von hari01071983 am Sa. 24. Mai 2008 22:15:40


Also ich hab die selbe Meinung wie du, und habe 4 angekreuzt! Bei der Umfrage neigt man glaube ich leicht zur Selbstüberschätzung.  Ich finde dass man das nicht wirklich bewerten kann, wie groß das Allgemeinwissen eines Menschen ist.  Hat ein Jemand der in ganzen Fern sieht und alle Talkshows, Soaps etc. kennt weniger Allgemeinwissen, als jemand der sich in ganzen Tag in seinen Büchern, Zeitungen, etc. vergräbt? Ich würde sagen nein.  Es ist halt ein anderes Wissen. Jeder weiß etwas anderes, und ist in irgend etwas gut (hoffentlich)., sonst wäre es auch ziemlich fad auf der Welt wenn alle das selbe wissen würden, dann hätte man sich ja nichts mehr zu erzählen.
[Antwort]

Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von huepfer am Sa. 24. Mai 2008 22:20:23 http://jumping-bagpipe.livejournal.com/


Hallo hari,

es gibt ja mehr oder weniger einen Kanon, was zum Allgemeinwissen zählt, was Allgemeinbildung ist. Das kann man prinzipiell recht objektiv bewerten und jemand der sich den ganzen Tag in Büchern und Zeitungen vergräbt, hat sicher mehr davon, als jemand, der sich nur Talkshows ansieht, da man dort einfach nichts an Allgemeinbildung findet - zumindest, wenn diese Nachmittagsshows gemeint sind.Ob das den anderen jedoch weiter bringt, ist dann nochmal eine andere Sache, hat aber mit der ursprünglichen Fragestellung erst mal nichts zu tun.

Gruß,
   Felix
[Antwort]

Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von Ribosom am Mo. 26. Mai 2008 22:27:50


"es gibt ja mehr oder weniger einen Kanon, was zum Allgemeinwissen zählt, was Allgemeinbildung ist"

das de.wikipedia.org/wiki/Bildung._Alles_was_man_wissen_mu%C3%9F

oder Die andere Bildung?
[Antwort]

Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von Bernhard am Di. 10. Juni 2008 22:22:10


Hallo!

1. Nicht jeder, der das berühmte Zitat kennt, sollte sich als "allgemeingebildeter Goethe-Sachverständiger" ausgeben!

2. Allgemeinbildung ist zuerst eine Art kulturelles Grundwissen und -erfahrung der Gesellschaft, weshalb Inhalte und Ansprüche auch von der Gesellschaft abhängig sind. Ein Eingeborener in der Wüste Gobi ist nicht umbedingt weniger "allgemeingebildet" als wir, er hat nur ganz andere Inhalte, die er für seinen Alltag wissen muß und in seinem Leben mitbekommt. Eigenartigerweise kann der aber Zelte (die Jurten) aufbauen, die ohne statische und thermodynamische Berechnungen äußerst stabil und wärmeisoliert sind.
Aber was nützte ihm eine RGB-Abalyse von Paris Hiltons Lippenstift???

3. Allgemeinbilldung kann man meiner Meinung nach nur bedingt lehren, das meiste bekommt man aus Erfahrungen und Kontakten mit Umwelt, Menschen, Medien im Alltag mit. "Medien" meine ich hier im allerweitesten Sinn, also jedes Kommunikationsmittel, das in irgendeiner Weise Information an Dich heranträgt.

4. Man lernt nie aus. Allgemeinbildung ist nie "fertig" in dem Sinne, das man sich zurücklehnen könnte und wie nach einer bestandenen Prüfung sagen könnte: "Ich hab's!".
Durch ständiges Vernetzen und Assoziieren von alten und neuen Eindrücken wird sie immer reicher. Sie baut sich von selber auf: Je mehr Anknüpfungspunkte du hast, mit umso mehr anderen Leuten kannst Du dich darüber austauschen oder an anderer Stelle (z.B. Büchern) damit etwas anfangen.

5. Allgemeinbildung ist nicht dazu da, um (Schul-)Tests zu bestehen. Sie kann aber hilfreich sein beim Ausknobeln von Lösungswegen und allgemein bei der Lösung aller möglichen Schwierigkeiten, da sie die Phantasie und Kreativität anregt und da man, je weiter und umfangreicher das Netz geknüpft ist, umso schnelleren Zugriff auf hilfreiche Inhalte hat.

6. Wenn man meint, jemand hätte eine besonders gute Allgemeinbildung, so hat man eigentlich eher eine symtomatische Diagnose gestellt. In Wirklichkeit steckt viel mehr dahinter und was man festzustellen meint, ist nur ein - meist eher subjektiv oder an Klischees orientierter - Bereich, der sehr gut abgedeckt zu sein scheint. Was nicht unbedingt heißen muß, daß ein anderer - insbesondere, wenn er von anderen beurteilt wird - schlechtere Allgemeinbildung hätte.
Allerdings zerfließen hier wieder die Grenzen zwischen (Fach-)Wissen, Bildung und Allgemeinbildung.

Viele Grüße, Bernhard

PS: Vielleicht sollte man sich ja nicht zusehr den Kopf darüber zerbrechen, sonst ist von keinem mehr etwas da!
[Antwort]


Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von shadowking am Di. 27. Mai 2008 16:14:48


"Der Verstand ist das am gerechtesten verteilte Gut auf Erden, denn ein jeder meint, er habe genug davon."

meint René Decartes. Ob man das auch für die Allgemeinbildung sagen kann?

[Antwort]

[Bearbeiten]


Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von Anonymous am So. 01. Juni 2008 14:52:23


Allgemeinbildung ist vernachlässigbar.

[Antwort]

[Bearbeiten]

Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von huepfer am Mi. 11. Juni 2008 11:57:36 http://jumping-bagpipe.livejournal.com/


Deine? Die der Bevölkerung? Das Konzept? ;-) :-P

Gruß,
   Felix
[Antwort]


Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von Anonymous am Di. 10. Juni 2008 18:56:52


Nun Allgemeinbildung ist ein weites Feld! Je nachdem wer es auslegt, kann andere Anforderungen haben! xD So wie meine Kunstlehrerin!!!    --> ANFORDERUNG UNERFÜLLBAR

[Antwort]

[Bearbeiten]

Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von Anonymous am So. 15. Juni 2008 00:00:39


symptomatisch richtig zu schreiben, gehört auch zur Allgemeinbildung.
[Antwort]


Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von matroid am Fr. 20. Juni 2008 23:58:56


847 Stimmen, und eine nicht gewöhnliche Verteilung.
Es haben nur 8 Leute keine Angabe gemacht, das ist extrem wenig. Was bedeutet das?
Fast niemand (nur 32 votes) haben ihrer Allgemeinbildung eine 5 gegeben. Die Leute entscheiden sich also deutlich. Entweder eine 6 oder eine 4 oder besser. Ich freue mich, daß 243 Abstimmende ihre eigene Allgemeinbildung für gut halten. Und immerhin 78 Teilnehmer haben nach eigener Auskunft eine sehr gute Allgemeinbildung.
Im Sinne von Pisa (der OECD-Vergleichsstudie) ist alles bestens. Mir fehlt buh, um diese Zahlen richtig zu verstehen.

Gruß
Matroid

[Antwort]

[Bearbeiten]


Re: Meine Allgemeinbildung bewerte ich selbst mit Schulnote
von Anonymous am Di. 17. November 2009 17:12:13


In der schweiz 6

[Antwort]

[Bearbeiten]


 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2014 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]