Die Mathe-Redaktion - 24.04.2014 10:23
Auswahl
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter April 2014

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 618 Gäste und 23 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Tetris
Mathematik » Finanzmathematik » break-even-point Berechnung
Druckversion
Druckversion
Autor
Ausbildung J break-even-point Berechnung
Ehemaliges_Mitglied
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 00.00.0000
Mitteilungen: 0
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2010-07-31 21:04


serwus an alle Spezialisten hier

hätte da folgende Aufgabe

Herr W.Asserratte plant die 250.000€ Investitionskosten für die Produktionsanlagen linear über 5 Jahre komplett abzuschreiben und sie danach für 35.000€ wieder zu verkaufen. Er hat sich ausgerechnet, dass 100.000€ an Fixkosten pro Jahr auf ihn zukommen und dass ausserdem 2€ Materialkosten pro Quietscheente fällig werden. Als wäre das noch nicht genug muss er auch noch 25.000€ in das Netto-Umlaufvermögen investieren. Als Preis für die fertige Ente veranschlagt er 6.95€. Dann überlegt er sich, wieviele Enten er nun unter Berücksichtigung des Diskontierungssatzes (12%) und dem Unternehmenssteuersatz (38%) pro Jahr produzieren und verkaufen muss, um zumindest keinen Verlust zu machen. Nachdem er lange hin und her gerechnet hat gibt er entmutigt auf. So sehr er auch Fachmann bei Quietscheenten ist, den Break-Even-Point kann er einfach nicht errechnen...

Und hier bist du gefragt! Vielleicht kannst du ihm helfen, damit sein Wunsch nach der perfekten Quietscheente endlich wahr wird?

Nachdem du das Ergebnis auf eine ganze Zahl gerundet hast ( eine halbe Ente kann Herr W. Asserratte ja schlecht verkaufen ) hat es die Form ABCDE

wer kann hier bitte helfen bzw. die Lösung mitteilen????



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MrBean
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.04.2010
Mitteilungen: 6613
Aus: Muldenhammer, Sachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2010-07-31 21:09


Hi

Der Break-Even-Point ist die Produktionsmenge ab der, der Gewinn positiv (größer Null) ist. Das sollte dir helfen.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 00.00.0000
Mitteilungen: 0
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2010-07-31 21:22


hab hier überhaupt keine Dunst



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
occhio
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.11.2007
Mitteilungen: 484
Aus: NRW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2010-08-01 10:05


Hi daanda,
herzlich willkommen auf dem Planeten.

Was hast du dir denn bisher überlegt? Es geht in der Aufgabe darum, die Erlös- und die Kostenfunktion aufzustellen und dann den Punkt zu berechnen, an dem sich Kosten und Erlös die "Waage halten" (= break-even-point).
Zum Einlesen findest du  hier auf Wiki einige Informationen, beachte insbesondere die Graphik unter "Ein-Produkt-Betrachtung".

Sollte die Aufgabe von hier stammen, musst du schon ein wenig Eigen-Aufwand investieren.

lG occhio



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 00.00.0000
Mitteilungen: 0
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2010-08-02 13:55


ich kenn mich mit autoschrauben aus aber ned mit sowas

also eine fertige Lösung bzw. Beschreibung wie man sowas errechnet wär
schon ideal



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MrBean
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.04.2010
Mitteilungen: 6613
Aus: Muldenhammer, Sachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2010-08-02 17:59



Hallo das sollte dir helfen:



fed-Code einblenden



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 00.00.0000
Mitteilungen: 0
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2010-08-10 19:35


bekenne: bin zu plont dafür

hab die Schnauze voll

kann mir bitte einer von euch Finanzgenies die Lösung geben??
wäre sehr dankbar dafür



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Senior_emeritus
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 00.00.0000
Mitteilungen: 0
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2010-08-10 20:04


Hallo daanda,

herzlich Willkommen hier auf dem Matheplaneten.

Wir sind hier eine Community, wo es Usus ist, keine fertigen Lösungen zu geben (bis auf begründete Ausnahmen). Es gibt hierfür verschiedene Gründe, für die ich dir zwei nennen möchte:

  • Als Fragesteller hättest du dann zwar im Moment die Lösung für eine aktuell anstehende Aufgabe, lernst aber nichts dabei.
  • Die Threads hier sollen auch für spätere Leser noch von Interesse sein. Dies klappt nicht, wenn keine ersichtlichen Lösungswege zu Stande kommen sondern einfach nur eine fertige Lösung angegeben wird.


    Gruß, Diophant

    [ Nachricht wurde editiert von Diophant am 10.08.2010 20:05:57 ]


  •   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
    Ehemaliges_Mitglied
    Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
    Dabei seit: 00.00.0000
    Mitteilungen: 0
    Aus:
    Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, vom Themenstarter, eingetragen 2010-08-10 21:43


    ich will ja ned diese Aufgabe lösen können, sondern nur mein Hobby
    Geocaching betreiben.

    und da hat ein(e)StudentIn diese doofe Aufgabe gestellt um an eine 5stellige Zahl zu kommen
    Link hierzu

    www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=ebf22f55-0f9b-47f5-838c-ed88c164f160

    soviel dazu und mehr will ich ned wissen



      Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
    MrBean
    Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
    Dabei seit: 06.04.2010
    Mitteilungen: 6613
    Aus: Muldenhammer, Sachsen
    Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, eingetragen 2010-08-12 00:35


    Für sowas ist diese Forum aber leider nicht da



      Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
    Ehemaliges_Mitglied
    Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
    Dabei seit: 00.00.0000
    Mitteilungen: 0
    Aus:
    Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.10, vom Themenstarter, eingetragen 2010-08-12 06:47


    na dann halt ned




      Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
    Ehemaliges_Mitglied hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
    Das Thema wurde von einem Senior oder Moderator abgehakt.
    Bewerte diesen Thread:
    [Was sonst bewertet wurde]
     Neues Thema [Neues Thema]

     Druckversion [Druckversion]

     


    Wechsel in ein anderes Forum:
     Suchen    
     
    All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2013 by Matroids Matheplanet
    This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
    Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
    Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
    [Seitenanfang]