Stern Mathematik: Elementare Herleitungen für die Werte von zeta(2) und zeta(4)
Released by matroid on Fr. 17. Dezember 2010 13:09:50 [Statistics]
Written by mathema - 3284 x read [Outline] Printable version Printer-friendly version -  Choose language   
Analysis

\(\begingroup\) Von der weitreichenden Bedeutung der Zeta-Funktion für die Funktionen- und Zahlentheorie und der Riemannschen Vermutung handelt dieser Beitrag nicht. Er zeigt nur eine einfache Berechnung zweier Werte. Diese Ergebnisse fallen typischerweise in der klassischen Analysis-Vorlesung als Resultate bei der Betrachtung der Fourierreihen ab. Hier wird ein anderer Zugang gewählt. Die Zeta-Funktion sei definiert durch \zeta(z) = sum(1/n^z,n=1,\inf ). Die Konvergenz dieser Reihe für reelle z>1 folgt aus dem Integralkriterium für Reihen. (Auf dem MP stehen gute Artikel über die Zeta-Funktion und die Riemannsche Vermutung für Interessierte bereit!) Es werden die Werte \zeta(2) und \zeta(4) berechnet! Der erste Beweis der unten aufgeführten Beweise stammt von E. Calabi, der zweite geht auf die Theorie der Eisensteinschen Formen zurück und stammt von Don Zagier. Ohne die genannte Theorie käme man im zweiten Beweis wohl nicht auf die wesentliche Idee, mit dieser Theorie aber kann man dieses Verfahren (mit wachsendem Aufwand) auch für \zeta(6) , \zeta(8) , ... fortsetzen.

\big\zeta(2): Zunächst also die einfache Herleitung von \zeta(2):=sum(1/n^2,n=1,\inf)=\pi^2/6 Wegen der absoluten Konvergenz aller beteiligten Reihen ist \zeta(2)=sum(1/(2n-1)^2,n=1,\inf)+sum(1/(2n)^2,n=1,\inf) =sum(1/(2n-1)^2,n=1,\inf)+1/4 sum(1/n^2,n=1,\inf)=sum(1/(2n-1)^2,n=1,\inf)+1/4 \zeta(2) Damit folgt: 3/4 \zeta(2) = =sum(1/(2n-1)^2,n=1,\inf)=sum(1/(2n+1)^2,n=0,\inf) Um nun diese letzte Reihe auszuwerten, bedienen wir uns der Integralrechnung und benutzen int(x^2n,x,0,1)=1/(2n+1) Damit schreiben wir 3/4 \zeta(2) = sum((int(x^2n,x,0,1))^2,n=0,\inf)=sum(int(x^2n,x,0,1) int(y^2n,y,0,1),n=0,\inf) =sum(int(int((x^2 y^2)^n,x,0,1),y,0,1),n=0,\inf) Soweit ist alles recht trivial. ... Mit diversen Argumentationen (z.B. dem Satz über die monotone Konvergenz) können wir die Summation mit den Integrationen vertauschen und erhalten durch Anwendung der geometrischen Reihe sum(q^n,n=0,\inf ) = 1/(1-q) für abs(q)<1 nun 3/4 \zeta(2) = int(int(sum((x^2 y^2)^n,n=0,\inf),x,0,1),y,0,1) = int(int(1/(1-x^2 y^2),x,0,1),y,0,1) Die Auswertung dieses Integrals geschieht am leichtesten durch eine geschickte Substitution der Variablen: x=sin(u)/cos(v), y=sin(v)/cos(u) Man rechnet leicht nach, dass \Phi: menge((u,v)|u,v>0\and\ u+v>\pi/2)->menge((x,y)|0 \big\zeta(4) : Um \zeta(4) := sum(1/n^4,n=1,\inf) = \pi^4 /90 nachzuweisen, ist nur zu zeigen, dass \zeta(4) = 2/5 \zeta(2)^2. Es ist erstaunlich, dass sich dies sehr einfach nachrechnen lässt. Es geschieht durch einen Ansatz, auf den man wohl nur mithilfe der höheren Zahlentheorie - der Theorie der Modulformen - kommt: f: \IN^2 -> \IQ f(m,n):= 2/(m^3 n) + 1/(m^2 n^2) + 2/(m n^3) Dann folgt durch elementares Nachrechnen, dass für alle natürlichen Zahlen m und n gilt: f(m,n) - f(m+n,n) - f(m,m+n) = 2/(m^2 n^2) Damit folgt: sum(f(m,n),m=n>0)=sum(f(m,n),m;n>0)-sum(f(m,n),m>n>0)-sum(f(m,n),n>m>0) = sum(2/(m^2 n^2),m;n>0) Nach der Definition von f gilt für den ersten Term dieser Gleichungskette sum(f(m,n),m=n>0)=sum(5/n^4,n=1,\inf)=5 \zeta(4) und für den letzten Term sum(2/(m^2 n^2),m;n>0)= 2 (sum(1/m^2,m=1,\inf)) (sum(1/n^2,n=1,\inf)) = 2 (\zeta(2))^2 Damit folgt: 5 \zeta(4) = 2 (\zeta(2))^2 Also: \zeta(4) = 2/5 (\zeta(2))^2 = 2/5 (\pi^2 /6)^2 = 2/(5* 6^2) \pi^4 = \pi^4 /90
\(\endgroup\)
Get link to this article Get link to this article  Printable version Printer-friendly version -  Choose language     Kommentare zeigen Comments  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Analysis :: Zeta-Funktion :: Zahlentheorie :: Grenzwerte :: Folgen und Reihen :
Elementare Herleitungen für die Werte von zeta(2) und zeta(4) [von mathema]  
Von der weitreichenden Bedeutung der Zeta-Funktion für die Funktionen- und Zahlentheorie und der Riemannschen Vermutung handelt dieser Beitrag nicht. Er zeigt nur eine einfache Berechnung zweier Werte. Diese Ergebnisse fallen typischerweise in der klassischen Analysis-Vorlesung als Resultate bei der
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
 
Aufrufzähler 3284
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 672 externe Seitenaufrufe zwischen 2012.01 und 2021.12 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
https://google.com416.1%6.1 %
https://www.bing.com131.9%1.9 %
https://google.de578.5%8.5 %
http://google.de48972.8%72.8 %
http://google.it172.5%2.5 %
http://google.fr111.6%1.6 %
https://www.ecosia.org81.2%1.2 %
http://t.co40.6%0.6 %
https://duckduckgo.com40.6%0.6 %
https://etherpad.in-ulm.de30.4%0.4 %
http://moon.ap.teacup.com40.6%0.6 %
http://azby.search.nifty.com20.3%0.3 %
http://www.bing.com71%1 %
http://google.co.jp10.1%0.1 %
http://websearch.rakuten.co.jp10.1%0.1 %
http://www.gutefrage.net10.1%0.1 %
http://search.yahoo.co.jp20.3%0.3 %
http://suche.t-online.de20.3%0.3 %
http://google.com10.1%0.1 %
http://search.conduit.com10.1%0.1 %
http://search.went.jp20.3%0.3 %
https://startpage.com10.1%0.1 %

Häufige Aufrufer in früheren Monaten
Insgesamt 633 häufige Aufrufer [Anzeigen]
DatumAufrufer-URL
2013-2017 (194x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=
2020-2021 (40x)https://google.com/
2020-2021 (39x)https://google.de/
201306-06 (33x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zeta von 2
2013-2014 (32x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zeta(0) berechnen
2013-2014 (27x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zeta funktion n=2 herleitung
2012-2013 (22x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zeta(4)
201208-08 (20x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zeta(2) = pi^2/6
2012-2013 (18x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zeta(2)
201310-10 (17x)http://google.it/url?sa=t&rct=j&q=
202103-07 (17x)https://google.de
2012-2013 (16x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zeta 2
201406-06 (16x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=3&ved=0CCAQFjAC
201206-06 (15x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zeta2 matheplanet
201210-10 (13x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zeta(2) herleitung
201205-05 (12x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=wie kann mann zeigen dass pi^2/6 die summe ...
201211-11 (11x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=summe 1/n^2 = pi quadrat / 6
201506-06 (11x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=1&ved=0CB0QFjAAahUKEwji-6Sy1YPGAhWjEH...
2020-2021 (10x)https://www.bing.com/
201309-09 (10x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zetafunktion n = 2 beweis gegen pi^2/6
201204-04 (9x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zeta v werte
201302-02 (8x)http://google.fr/url?sa=t&rct=j&q=wertetabelle der zeta funktion (8)
2020-2021 (8x)https://www.ecosia.org/
201201-01 (7x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zeta[4]
201209-09 (6x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=pi^2/8
201207-07 (5x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zeta mathe
201504-04 (5x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=1&ved=0CBwQFjAA
201307-07 (4x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=reihe 1/(x^4)=pi^4/90
2014-2015 (4x)http://t.co/o7QPEBHH
2020-2021 (4x)https://duckduckgo.com/

[Top of page]

"Stern Mathematik: Elementare Herleitungen für die Werte von zeta(2) und zeta(4)" | 4 Comments
The authors of the comments are responsible for the content.

Re: Elementare Herleitungen für die Werte von zeta(2) und zeta(4)
von: Hannes80 am: Fr. 17. Dezember 2010 19:40:38
\(\begingroup\) \ Es gilt allgemeiner: \zeta(n) = \zeta(n-1,1) + \zeta(n-2,2) + ... + \zeta(2,n-2), wobei \zeta(n,m) multiple Zetawerte sind. \(\endgroup\)
 

Re: Elementare Herleitungen für die Werte von zeta(2) und zeta(4)
von: stefan69 am: Sa. 18. Dezember 2010 12:32:24
\(\begingroup\)Sehr schoener Artikel. Danke!\(\endgroup\)
 

Re: Elementare Herleitungen für die Werte von zeta(2) und zeta(4)
von: muffinmaster23 am: Mo. 06. August 2012 12:00:32
\(\begingroup\)Besteht evtl. Interesse daran hier noch andere Lösungsansätze zu zeigen? Ich habe dieses Thema im Proseminar behandelt und wäre gerne bereit die Ergebnisse zur Verfügung zu stellen.\(\endgroup\)
 

Re: Elementare Herleitungen für die Werte von zeta(2) und zeta(4)
von: Martin_Infinite am: Mo. 06. August 2012 12:06:35
\(\begingroup\)@muffinmaster23: Du kannst zum Beispiel einen neuen Artikel schreiben :).\(\endgroup\)
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]