MP goes Wiki
Released by matroid on So. 12. März 2006 22:01:45 [Statistics]
Written by huepfer - 2034 x read [Outline] Printable version Printer-friendly version -  Choose language   
Matroids Matheplanet

\(\begingroup\) Nachdem hier darüber diskutiert wurde, ob es einen Wikipedia-Eintrag über den Matheplaneten geben solle oder nicht, habe ich mich entschieden, einen dritten Teil meiner Reihe über den Matheplaneten zu schreiben. Nun, was soll man dazu also schreiben? Ich habe mir gedacht, ich beschränke mich auf wenige Worte, wie das in einem handelsüblichen Lexikon der Fall ist.

Der erste Versuch

Beim Matheplaneten handelt es sich um ein Internetportal, das die Bereiche Mathematik, Informatik und Physik abdeckt. In einem Forum können Fragen aus diesen Bereichen gestellt werden, die gemeinschaftlich gelöst werden. Anregungen gibt es in einer ausgedehnten Artikelsammlung. Die nötige Hilfe können auch Bücherrezensionen aus allen Bereichen bereiten. 47 Wörter. Vom Umfang her angemessen?

Der zweite Versuch

Wir sind der Matheplanet. Wir freuen uns, jedem die Mathematik, unser großes Hobby, näher zu bringen. Aber auch der Spaß an der Physik und der Informatik dürfen nicht zu kurz kommen. Gemeinsam versuchen wir, allen zu helfen, die mit diesen Gebieten Probleme haben und wollen ihnen beibringen, auch Spaß daran zu haben. Wichtig ist uns, dass jeder seine Probleme selbst löst, denn nur dadurch lernt man. Um viele Themen nicht immer und immer wieder zu beschreiben, aber auch um anderen unsere Lieblingsthemen näher zu bringen, schreiben viele unserer Mitglieder Artikel und Bücherrezensionen. Für uns ist der Matheplanet aber noch viel mehr als nur die Beschäftigung mit der Mathematik. Für uns sind dadurch auch viele Freundschaften entstanden. Auf vielen Chattertreffen, haben wir Leute mit den gleichen Interessen kennen gelernt und es haben sich aus Internetbekanntschaften echte Freundschaften gebildet. Der Matheplanet ist Freude an gemeinschaftlicher geistiger Leistung, Gedankenaustausch und gemeinsamer Zeitvertreib. Wir leben für den MP. 156 Wörter. Zu lang? Zu emotional?

Der dritte Versuch

Sei M die Menge aller deutschsprachigen Mathematiker, Physiker und Informatiker. Betrachte MP\subseteq M, die Teilmenge von M, die auf dem Matheplaneten aktiv ist. m\el MP genau dann, wenn m folgende Eigenschaften erfüllt: - m verfügt \(zumindest zeitweise\) über einen Internetanschluss. - m \(hat Fragen zu Mathematik, Physik oder Informatik\) \or \(interessiert sich für mindestens eines der Gebiete\) \or \(interessiert sich für andere Elemente von MP\) - m besitzt eine (eindeutige) Nutzungsid. 70 Wörter. Zu mathematisch? Zu trocken? Sachlich falsch?
Was meint ihr? 1, 2 oder 3? Oder doch noch was ganz anderes? Ich freue mich schon auf eure Vorschläge Ob dann jemand einen Eintrag schreibt? Ob jemand einen der Vorschläge, die hier gemacht werden, nimmt? Eigentlich ist es egal. Ich hoffe eigentlich nur, dass es ein paar interessante/lustige weitere Versionen geben wird. Gruß, Felix Was ist der Matheplanet? Neues vom Matheplaneten MP goes Wiki
\(\endgroup\)
Get link to this article Get link to this article  Printable version Printer-friendly version -  Choose language     Kommentare zeigen Comments  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Matroids Matheplanet :: Humor :
MP goes Wiki [von huepfer]  
Nachdem hier darüber diskutiert wurde, ob es einen Wikipedia-Eintrag über den Matheplaneten geben solle oder nicht, habe ich mich entschieden, einen dritten Teil meiner Reihe über den Matheplaneten zu schreiben. Nun, was soll man dazu also schreiben?
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
 
Aufrufzähler 2034
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 20 externe Seitenaufrufe zwischen 2012.02 und 2015.05 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
http://google.de1890%90 %
http://google.at15%5 %
http://google.com15%5 %

Häufige Aufrufer in früheren Monaten
Insgesamt 14 häufige Aufrufer [Anzeigen]
DatumAufrufer-URL
2013-2015 (8x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=
2012-2013 (6x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=matheplanet wiki

[Top of page]

"MP goes Wiki" | 15 Comments
The authors of the comments are responsible for the content.

Re: MP goes Wiki
von: praeci am: So. 12. März 2006 22:30:49
\(\begingroup\)Hi, schön sind alle drei Beschreibungen. Persönlich gefällt mir Variante 3 am meisten -- um der breiten Masse den Sinn und Zweck dieses Portal verständlich machen zu können, ist aber Variante 2 wohl die geeignetste (Variante 1 ist doch zu knapp). ciao --\(\endgroup\)
 

Re: MP goes Wiki
von: continuous am: So. 12. März 2006 22:34:31
\(\begingroup\)Hallo Felix, ich würde auch Variante 2 bevorzugen. Allerdings finde ich den letzten Satz doch etwas zu weit gespannt. Grüße, Christian\(\endgroup\)
 

Re: MP
von: matroid am: So. 12. März 2006 22:36:03
\(\begingroup\)Hi huepfer: Danke für die nette Hommage. Hier zur Info meine Beschreibung: article.php?sid=289 Gruß Matroid \(\endgroup\)
 

Re: MP goes Wiki
von: Renegat am: Mo. 13. März 2006 11:19:16
\(\begingroup\)Hi Also ich finde den dritten Ansatz genial, dürte allerdings für wiki nicht ganz passend sein ;) Grüße\(\endgroup\)
 

Re: MP goes Wiki
von: dettman am: Mo. 13. März 2006 16:16:53
\(\begingroup\)Hi! Ehrlich gesagt würde ich Variante 1 bzw. (sofern sie zur Wahl steht) die Selbstdarstellung von Matroid bevorzugen. Denn um so etwas geht es bei Wikipedia bzw. Lexika und Enzyklopädien im Allgemeinen: Um objektive Informationen. Und da finde ich Beitrag 2 viel zu emotional und weitgesponnen (Lebt hier wirklich jeder User für den MP?). Variante 3 ist amüsamt, aber eben auch keine objektive Darstellung in sachlicher Sprache. Denn sind wir doch mal ehrlich: Genau diese Präsentation von Informationen wollen wir doch auch haben, wenn wir in eine Enzyklopädie schauen. Also lasst uns mit gutem Beispiel voran gehen. Grüße dettman\(\endgroup\)
 

Re: MP goes Wiki
von: AlexP am: Mo. 13. März 2006 16:22:19
\(\begingroup\)Hi! Ich wäre auch eher für 1, da 2 etwas zu emotional für Wiki ist und 3 keine objektive Darstellung ist. Gruß Alex\(\endgroup\)
 

Re: MP goes Wiki
von: cow_gone_mad am: Mo. 13. März 2006 16:28:01
\(\begingroup\)Hallo ihr 😄 Ich muss mich auch dadran versuchen: Matheplanet: Ma|the|pla|net, Name eines Internetportals zur Mathematik, Physik und Informatik. Vor allem unter Nutzern der neuen Medien verbreiteter Begriff. Wortursprung: Circa 2001, Witten, Deutschland, Erde. Wortschöpfer: Matroid. Liebe Grüsse, cow_ \(\endgroup\)
 

Re: MP goes Wiki
von: weserus am: Mo. 13. März 2006 19:32:05
\(\begingroup\)Hallo, ich meine 'weder noch'; d.h. weder 1., noch 2. und nicht 3.! Sorry Felix. Die Begründungen dafür stehen teilweise bereits oben. Wenn, dann ist m.E. der von Matroid/Martin konzipierte Text zu wählen, weil er für mich ausgewogen ist. Gruss Peter \(\endgroup\)
 

Re: MP goes Wiki
von: da_bounce am: Mo. 13. März 2006 21:21:34
\(\begingroup\)jo variante 2 hat gute Ansätze den nochmal überarbeiten dann passt das schon :) denk mal Variante 3 wird nicht benutzt in wiki \(\endgroup\)
 

Re: MP goes Wiki
von: Ex_Mitglied_40174 am: Di. 14. März 2006 02:52:38
\(\begingroup\)Variante 1 ist vom Ton her genau richtig. Und ja ist zu knapp. Ich denke es ist aber leichter zusätzliche infos in Var 1 einzuarbeiten als Var2 zu entemotionalisieren. Var2 hat auch den Nachteil das es eine Selbstvorstellung ist und das ist nicht so wikimäßig. Var 3 sagt Nichtmathematikern nichts, aber als Stilmittel um die infos die in Var 1 fehlen einzufügen ist es eigendlich gut. Denn die Leute die es wirklich angeht die verstehen es auch. Außerdem: Dinge auf mathematisch sagen zeigt ganz nebenbei das man es ja gerne hat. Auch ist es von der Form her dann gegliedert wie ein normaler Matheartikel... erst die allgemeine Erklärung was es überhaupt ist und dann die Formeln dazu. \(\endgroup\)
 

Re: MP goes Wiki
von: huepfer am: Di. 14. März 2006 21:11:25
\(\begingroup\)Hallo miteinander, schön, dass so angeregt über die Vorschläge diskutiert wird. Ich persönlich bin auch der Meinung, dass keiner der Vorschläge wirklich für Wikipedia oder eine andere Encyklopädie geeignet ist. So sind sie aber auch eigentlich nicht gedacht. Ich wollte einfach mal zum Nachdenken anregen und ein wenig unterhalten. Den Vorschlag der verrükten Kuh finde ich auch ganz nett. Gruß, Felix\(\endgroup\)
 

Re: MP goes Wiki
von: wasseralm am: Di. 14. März 2006 21:35:26
\(\begingroup\)Hallo, Artikel über (konkrete) Internetforen haben es in der Wikipedia schwer. Meist überleben sie nur wenige Minuten und werden gelöscht mit der Begründung der fehlenden Relevanz für eine Enzyklopädie. Wenn man es trotzdem versuchen will, dann sollte der Artikel - möglichst seriös wirken - in korrektem Deutsch geschrieben sein - im Wikipedia-Stil daherkommen - bereits Wikipedia-interne Links enthalten - wenn möglich in anderen Artikeln (WP-intern) verlinkt sein Der Matheplanet kommt übrigens schon in einigen WP-Artikeln vor, aber eben als Weblink. Bis zum Letzten braucht man die Formulierung vorher nicht auszudiskutieren, denn der Artikel wird sowieso verändert werden, wenn er mal drin ist. Gruß von Helmut\(\endgroup\)
 

Re: MP goes Wiki
von: matroid am: Di. 14. März 2006 21:51:02
\(\begingroup\) Ich finde, daß keinem damit gedient ist, wenn die verschiedensten Internet-Angebote in Wikipedia von ihren jeweiligen Freunden eingetragen werden. Es wird doch schnell als Werbung oder Gefälligkeitsjournalismus angesehen werden, und das vermutlich mit Recht. Ich möchte nicht, daß MP sich bei der Wiki-Gemeinde unbeliebt macht oder einen falschen Eindruck erweckt. Ich finde auch nicht, daß ein Eintrag nötig ist, außer vielleicht zur Pflege des einen oder anderen Egos. Der MP hat seinen eigenen Stellenwert, und den hat er, auch und gerade, weil er aus sich selbst heraus viel Substanz bietet. Wenn jemand eine Bestätigung sucht, daß er das beste deutsche Mathe-Portal gut findet, dann ist WP sicher der falsch Ort dazu. Es gibt leider keine Zeitschrift 'Stiftung Forum-Test', na, und wenn, dann könnte man sich über die Kriterien, die dort vielleicht angelegt werden, auch nur ärgern. Gruß Matroid\(\endgroup\)
 

Re: MP goes Wiki
von: wasseralm am: Di. 14. März 2006 22:05:24
\(\begingroup\)Hallo Matroid, ich teile deine Meinung, aber irgendwann wird es bestimmt einen Artikel-Versuch geben, sei es von einem MP-Mitglied, oder von außerhalb. In der englischsprachigen Wikipedia gibt es übrigens schon einen Matheplaneten. Gruß von Helmut\(\endgroup\)
 

Re: MP goes Wiki
von: Friedel am: Do. 16. März 2006 21:58:04
\(\begingroup\)

Auch ich bin der Meinung, dass der Matheplanet nicht in die Wikipedia eingetragen werden sollte.

Trotzdem möchte ich mich zu den Vorgeschlagenen Texten äußern:

Von huepfers Vorschlägen gefällt mir der erste mit Abstand am besten. Allerdings isr wirklich etwas kurz und mich stört die Formulierung In einem Forum können Fragen aus diesen Bereichen gestellt werden, die gemeinschaftlich gelöst werden. Fragen werden nicht gelöst. Sie werden gestellt oder beantwortet, aber nicht gelöst. Probleme werden gelöst, aber nicht Fragen.

Auch der Text der verrückten Kuh ist gut.

Aber der Text von Motroid ist so gut, dass ich an meinem ersten Statement (dass der Matheplanet nicht in Wiki sollte) zweifle.

\(\endgroup\)
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]