buhs Montagsreport: Endlich – Mathestudium wird leichter
Released by matroid on Mo. 15. August 2011 21:18:17 [Statistics]
Written by buh - 2751 x read [Outline] Printable version Printer-friendly version -  Choose language   
Bildung

\(\begingroup\)
Urlogo für buhs Montagsreport

Endlich – Mathestudium wird leichter

Jetzt schafft es auch Chantal_89

Berlin. Eigentlich saß ich schon an der Statist®i©k über die diffizilen Feinheiten professoral-matroidischer Kommunikation, als mir dero Vorgesetzte in Gestalt der Präsidenten der heiligen drei richtigen Universitäten* TU und FU und HU den alternativen Kick gaben:

Weil Berlin bei den Abiturienten als Studienstadt so beliebt ist, das Fach Mathematik hingegen nicht, haben die HU, die FU und die TU erstmals beschlossen, das Fach in diesem Jahr nicht mit einem Numerus Clausus zu versehen.**
Oha.



Logisch? Ja, logisch: Weil in diesem und im nächsten Jahr aus diversen und noch diverseren Bundesländern Abiturienten-Doppeljahrgänge auf den Immatrikulationsmarkt drängen, wird die ungeliebte*** Mathematik, die bisher wohl unterbesetzt war, jetzt übernachgefragt: da lege man niemandem Steine in den Weg!
So ist auch zu verstehen, dass ich im Rahmen von buhs MMR ("buhs MontagsMatheRatgeber") auf eine E-Mail erfreut antworten konnte:
"Ja, liebe Chantal, du kannst jetzt wirklich in der grooßen grooßen Stadt ein richtiges Mathematikstudium absolvieren. Es gibt keinen Hinderungsgrund, denn: Du hast ein Abitur.
Es schadet auch nicht, dass deine zulässigen Ausfälle alle im Grundkurs Mathematik liegen und deine Physikprüfung nur durch die mündliche Gnadenprüfung gerettet werden konnte; auch deine 15 Jahre bis zum Abi sind kein Makel. Berlin nimmt jeden.
Ich freue mich, dass du es aus der Unbedarftheit deiner Heimatstadt Crüssow bis zu uns ins NC-freie MatheBerlin geschafft hast.
Und keine Angst, das mit dem Taschenrechner erklären dir die Profs der großen Unitäten gern. Sie haben es ja nicht anders gewollt."

Absolut nummerisch**** grüßt

buh2k+11




*: Manche behaupten, Berlin hätte vier.
**: Quelle: Mal wieder meine geliebte MoPo vom 02. August 2011; Birgit Haas
***: Das Attribut entstammt dem genannten Artikel, nicht meiner Intention.
****: Neue Rechtschreibung, aber trotzdem besch…


\(\endgroup\)
Get link to this article Get link to this article  Printable version Printer-friendly version -  Choose language     Kommentare zeigen Comments  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Bildung :: Mathe :: leichter :: Mathematik :: buhs Montagsreport :: Mathestudium :
Endlich – Mathestudium wird leichter [von buh]  
Jetzt schafft es auch Chantal_89 Berlin. Eigentlich saß ich schon an der Statist®i©k über die diffizilen Feinheiten professoral-matroidischer Kommunikation, als mir dero Vorgesetzte in Gestalt der Präsidenten der heiligen drei richtigen Universitäten* TU
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
 
Aufrufzähler 2751
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 377 externe Seitenaufrufe zwischen 2012.01 und 2021.04 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
https://google.com92.4%2.4 %
http://google.de34391%91 %
http://google.lu123.2%3.2 %
https://google.de51.3%1.3 %
http://search.babylon.com20.5%0.5 %
http://isearch.avg.com20.5%0.5 %
http://google.com10.3%0.3 %
http://www.search.ask.com10.3%0.3 %
http://search.conduit.com10.3%0.3 %
http://search.icq.com10.3%0.3 %

Häufige Aufrufer in früheren Monaten
Insgesamt 366 häufige Aufrufer [Anzeigen]
DatumAufrufer-URL
2013-2016 (89x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=
201202-02 (27x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=wirds nach analysis leichter mathestudium
201201-01 (22x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=was kommt mach dem mathestudium?
201301-01 (16x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=v pfeil drüber
201209-09 (16x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=wird mathe studium leichter
201205-05 (13x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=mathestudium wird einfacher
201212-12 (13x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zulässige ausfälle abitur berlin
201206-06 (13x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zu alt für mathestudium
201305-05 (13x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=wird das mathe studium leichter
201208-08 (12x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=mathestudium münchen
201307-07 (12x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=tu berlin mathematikstudium wechsel an hu b...
201210-10 (12x)http://google.lu/url?sa=t&rct=j&q=schwierigkeit mathematikstudium fu
201207-07 (12x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=tu berlin mathestudentn anzahl
201211-11 (11x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=wird mathe im studium einfacher
201203-03 (10x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=repetitorium münchen mathestudium
201306-06 (10x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=mathestudium tu berlin
201302-02 (8x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=wird das mathestudium leichter
201401-01 (8x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=mathematikstudium cool
201308-08 (8x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=FU Berlin Mathestudium
201204-04 (8x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zu alt für mathe studium
2020-2021 (8x)https://google.com/
201304-04 (6x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=mathematikstudium berlin
201405-05 (5x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=2&ved=0CCwQFjAB
2020-2021 (5x)https://google.de/
201303-03 (5x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=mathestudium wo leichter
201502-02 (4x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=6&ved=0CDIQFjAF

[Top of page]

"buhs Montagsreport: Endlich – Mathestudium wird leichter" | 24 Comments
The authors of the comments are responsible for the content.

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: Gockel am: Mo. 15. August 2011 22:22:43
\(\begingroup\)
Mal andersherum gefragt: Wie konnte Berlin denn überhaupt einen NC für Mathe rechtfertigen bisher? Sowas gibt's doch sonst auch nicht...

mfg Gockel.\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: buh am: Mo. 15. August 2011 22:47:51
\(\begingroup\)
Dass v mitm Pfeil drüber ein Vektor ist, muss doch auch keiner rechtfertigen. Bloß festlegen.

Gruß von buh2k+11

\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: Gockel am: Mo. 15. August 2011 22:50:28
\(\begingroup\)
Ja, aber wie bei dem Schmarn mit dem Pfeil sollte jeder, der solchen Unfug tatsächlich macht, auch eine Ausrede dafür parat haben. 😄\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: Redfrettchen am: Mo. 15. August 2011 23:04:23
\(\begingroup\)
Soweit ich weiß, lag der NC an der TU Berlin für Mathematik stets bei 4,0. Warum überhaupt eine Beschränkung nötig war, weiß ich auch nicht.
Jedenfalls wird die Klischee-Chantal sowieso nach den ersten Wochen aufgeben.\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: matroid am: Mo. 15. August 2011 23:22:52
\(\begingroup\)
Chantal ist auch schon zu alt, mit 22 an die Uni? Was hat sie vorher gemacht?\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: LutzL am: Di. 16. August 2011 09:49:35
\(\begingroup\)
Die HU hatte letztes Jahr schon keinen NC (edit2: in Mathe) (als einzige Studienrichtung in ganz Berlin). Mit der Folge, dass in den I*-Vorlesungen (Monobac) ca. 250 und in den ohne Stern (Lehramt) ca. 600 Studenten eingeschrieben waren. Die tatsächliche aktive Teilnahme lag dann, nach den ersten Wochen, (etwa halbiert) in noch handhabbaren Größenordnungen, aber die Analysis I (ohne) musste erstmal auf 10 Übungsgruppen aufstocken.

Daraufhin hörte ich, dachte ich, dass diese Jahr der NC wieder aktiviert wurde.

Lasst mich raten, zusätzliches Lehrpersonal (Übungsleiter, Korrektoren) und den schnellstmöglichen Neubau genügend (vieler) großer Hörsäle haben die glorreichen Entscheider noch nicht eingeplant?

Gruß Lutz\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: Ex_Mitglied_40174 am: Di. 16. August 2011 09:58:10
\(\begingroup\)
Darauf hat die Welt gewartet.\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: huepfer am: Di. 16. August 2011 19:26:43
\(\begingroup\)
@buh,

ich glaube, dass vor nicht allzu langer Zeit ein Bundesgericht entschieden hat, dass ein NC darin begründet sein muss, dass es zu viele Bewerber gibt. Alles andere wäre ja auch unfair, weil die unfähigen und unfairen Lehrer ja unsere hochbegabten einfach immer abkanzeln.

In Münster gibt es seit Einführung des Bachelor übrigens auch einen NC, der auch tatsächlich aufgrund zu vieler Bewerbungen ausgeschöpft wird.

Gruß,
   Felix\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: Ex_Mitglied_40174 am: Di. 16. August 2011 20:15:42
\(\begingroup\)
Sehr niveauvolles Politikforum hier übrigens, muss man schon sagen...\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: buh am: Di. 16. August 2011 20:22:59
\(\begingroup\)
@huepfer

Das bewirkt aber einen circulus vitiosus, da nach Abschaffung des NC (siehe LutzL) eine Übernachfrage entsteht (Chantal_89 kommt ja auch).
Der daraufhin zementierte NC wiederum dezimiert die Immatrikulationen, so dass weniger Studenten als Mathe-Plätze da sind. Das wiederum ...

Gruß von buh2k+11

\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: buh am: Di. 16. August 2011 20:26:11
\(\begingroup\)
@anon

Ja, und?

Ich kenne ja auch (einen) Politi kermit Matheverständnis.
Korrektur:
Ich kenne ja auch (einen) Politiker mit Matheverständnis.

Gruß von buh2k+11

\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: Ex_Mitglied_40174 am: Di. 16. August 2011 20:43:36
\(\begingroup\)
@buh: wie gesagt, darauf hat die Welt gewartet.\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: psigh am: Sa. 20. August 2011 21:25:27
\(\begingroup\)
Ich kapiere denn Sinn des Beitrags nicht? Was hat ein NC damit zutun, wie leicht im Endeffekt ein Studium ist? Ausserdem: Wenns nach mir ginge, gäbe es in allen Bereichen so viele Studieplätze, dass jeder Abiturient alles studieren könnte. Wer es dann schafft und nicht durch alles mögliche durchfällt, der kann bleiben, ganz einfach.

Vielleicht habe ich den Artikel auch nicht verstanden, weils ironisch gemeint war (-:\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: Otis am: Sa. 20. August 2011 23:47:24
\(\begingroup\)
2011-08-20 21:25 - psigh schreibt:
Wenns nach mir ginge, gäbe es in allen Bereichen so viele Studieplätze, dass jeder Abiturient alles studieren könnte.

Das wäre viel zu teuer und auch sinnlos. Und außerdem sollen sich die Abiturienten, die studieren wollen, gefälligst anstrengen, wenn sie unbedingt studieren wollen. Wo kommen wir denn da hin, wenn jeder, der sich gerade so durchs Abitur geschleppt hat, auch noch auf unsere Kosten studieren geht, weil er nichts anderes mit sich anzufangen weiß.  :-o

mfg Otis\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: Ex_Mitglied_40174 am: So. 21. August 2011 14:40:39
\(\begingroup\)
Diesen Beitrag kann ich leider auch so gar nicht nachvollziehen. Aufgrund der häufig bestenfalls mangelhaften Mathematikausbildung an den Schulen halte ich nicht einmal die Mathematiknote für einen geeigneten Indikator für die Eignung zu einem Mathematikstudium. Inwiefern aber die Note in Sport oder Sozialkunde eine Eignung bewertet ist für mich auf keinen Fall nachzuvollziehen. Im Zweifel verhindert ein NC einige zugegebenermaßen wenige wirklich gute Mathematiker. Die Qualität eines Abschluss wird darunter meiner Meinung nach allerdings nicht leiden.

MFG, Chris

PS: Das ist hoffentlich\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: psigh am: Mo. 22. August 2011 17:32:09
\(\begingroup\)
@Otis
Die Leute einfach in die Studiengänge aufzunehmen und dann zu sehen, wieviele übrig bleiben, ist meiner Auffassung nach der richtige Weg. Z.B. an der Uni München darf jeder das BWL Studium beginnen, wurde mir von einem Prof. an meiner Uni erzählt. Und Du kannst Dir vor Stellen, dass das eine MENGE Leute sind. Und wer die Klaususren der ersten zwei Semester schafft, kann bleiben und ganz normal weiter machen. Da erlebt man echte Überraschungen, denn viele junge Leute entwickeln sich in Richtungen, die man nicht für möglich gehalten hätte. Wenn mit einer mit 18 gesagt hätte, dass ich mal Mathe studiere... Aber das Interesse hat sich entwicklet und ich hab mich gequält...und bin durch (-: Cool, dass ich die Möglichkeit hatte, dass zu versuchen.\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: psigh am: Mo. 22. August 2011 17:39:14
\(\begingroup\)
...UNd das es viel zu teuer wäre, stimmt natürlich auch. Der Gedanke bezog sich nur auf meine Idealvorstellung.\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: Dixon am: Mo. 22. August 2011 18:21:12
\(\begingroup\)
Hallo psigh,
 
naja, das Modell hat auch Schwächen. Meines Wissens nach wird das in Frankreich praktiziert, wo dementsprechend in den ersten Semestern Durchfallquoten von 80% die Regel sind.
Ich habe ein Problem mit zu hohen NCs, wobei "zu hoch" schwer zu definieren ist. Irgendwo zwischen 2.0 und 1.5 beginnt der Bereich, wo die Note weniger vom eigenen Talent als mehr von den Lehrern abhängt. Ob man also dessen Antwortwünsche versteht, ob man mit ihm/ihr klarkommt, ob das Thema interessant ist.
 
Grüße
Dixon\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: Martin_Infinite am: Mo. 22. August 2011 19:12:03
\(\begingroup\)
psigh schreibt:
Was hat ein NC damit zutun, wie leicht im Endeffekt ein Studium ist?
Das frage ich mich auch :-). Vielleicht war auch nur der leichte Zugang zum Studium gemeint.\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: buh am: Mo. 22. August 2011 21:37:25
\(\begingroup\)
So recht hat sich mir die Argumentation ja auch nicht erschlossen, aber wozu hat man Freunde aufm MP?

Berlin wird studentisch überrannt, aber das ungeliebte Fach Mathematik bleibt unterbelegt (trotz NC*).
Nun "drängen" die Doppeljahrgänge aufs Tapet; man könnte also annehmen, dass dadurch auch der Studiengang Mathe mit NC-Erfüllern gefüllt würde. Dieser Schluss ist den Hohepriestern aber fern. Deren Logik: Wenn sooo viele Studenten kommen wollen, muss man sie auch hierbleiben lassen, also weg mit dem NC. Übrigens auch in Physik an der ähh TU? Oder FU? Egal.
Wenn ich durch Einstiegserleichterungen Leute ein "ungeliebtes" Fach studieren lasse, muss ich wohl damit rechnen, dass demnächst wieder ein paar mehr sagen können: In Mathe war ich immer (mehr) schlecht.
Gruß von buh2k+13

*: Ein NC von 4,0 ist übrigens kein NC. Ich habe nicht einmal in dem Jahrgang mit Chantal eine 4,3 (oder so) vergeben.\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: Kofi am: Mi. 24. August 2011 16:38:02
\(\begingroup\)
Dem Problem, dass viele Mathematik als "Parkfach" belegen (als zweites Lehramtsfach z.B., in der Hoffnung, dann irgendwann zu wechseln) und damit anderen "richtigen" Mathestudenten die Plätze wegnehmen, kommt man auch mit einem NC nicht bei; gerade Leute, die bei Fächern mit strengeren Zulassungsbedingungen bewerben, haben eher einen BESSEREN Notenschnitt als der durchschnittliche Mathestudent.\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: Vitali am: Mi. 24. August 2011 18:34:57
\(\begingroup\)
Dafür wird der Zugang zu Schweizer Unis offenbar etwas erschwert:

 Artikel Tagesanzeiger\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: civilengineer am: Di. 01. Oktober 2013 00:40:04
\(\begingroup\)
Netter Artikel!\(\endgroup\)
 

Re: Endlich – Mathestudium wird leichter
von: Martin_Infinite am: Di. 01. Oktober 2013 16:25:32
\(\begingroup\)
... weil auf dem Matheplaneten noch die Qualität und die Inhalte eine Rolle spielen, nicht wie oft und von wem etwas angeklickt worden ist.\(\endgroup\)
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]