buhs Montagsreport: Gibt es ein Schiez?
Released by matroid on Mo. 20. Mai 2019 21:27:38 [Statistics]
Written by Leonardo_ver_Wuenschmi - 398 x read [Outline] Printable version Printer-friendly version -  Choose language   
Bildung

\(\begingroup\) Reverses Urlogo für buhs Montagsreport Gibt es ein Schiez? Eine Legende der Rückseite Zinbiel: Die Tiere der Rückseite sind vielgestaltig, ihr Wirken nicht immer erklärbar. Im weisen Haus lebt bis zum heutigen Tag das Zweifell, und so manch Einfelltiger musste erkennen, dass das Zweifell das Richtige mit den richtigen Fragen richten konnte. Die Rehe sind ausgestorben, aber es geht das Gerücht, dass man in den Tälern des Nalytischen Gebirges, speziell der Proximaten, noch vereinzelt Exemplare des Schiez’ antreffen könne.

Das Schiez ist ein sehr eigenartiges Tier. Es soll, so sagen es die Legenden, geistreich sein wie die Demien, aber unkommunikativ wie der Wurm im Apfel. Es vermag der Marthermatik auch in verschlungenen Wegen durchaus klar zu folgen, aber wenn es vom Schlagbaum* frisst, und das tut es wie der Panda am Bambus, dann vergeht all sein Geist-Reichtum auf dem Wege der Wirrnis. In lichten Momenten neigen die Schiez zu stiller Demut und Wissensdrang, von unterwürfig bis bittend; danach jedoch, so beschreibt es ein Wort der FrontPage, “beißt der Hund die Hand, die ihn füttert”. Den beiden Skripten, die vor grauen Zeiten ein Schiez als Haustier hielten, musste man nach Monaten voller Geduld und Toleranz und Hoffnung Maulkörbe anlegen. Sie waren der Zweiwertigkeit des Schiez’ nicht gewachsen, sagt die Legende. Nicht alle Tiere sind böse, aber es sind auch nicht alle gut, meint ein nachdenklicher Leonardo ver Wuenschmi *: Ein Gewächs, dessen Früchte, Rinde, Blätter und Aufgüsse bei Genuss relativ schnell zu gravitativen Ausfällen (Schlagseite), verbunden mit geistigem Tiefflug, führen. Betroffene sind in der Regel kritikimmun und Dunning-Kruger**-anfällig. **: siehe Dunning-Kruger-Effekt
\(\endgroup\)
Get link to this article Get link to this article  Printable version Printer-friendly version -  Choose language     Kommentare zeigen Comments  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Bildung :: automatisch eingefügt und unbearbeitet :
Gibt es ein Schiez? [von Leonardo_ver_Wuenschmi]  
Eine Legende der Rückseite Zinbiel: Die Tiere der Rückseite sind vielgestaltig, ihr Wirken nicht immer erklärbar. Im weisen Haus lebt bis zum heutigen Tag das Zweifell, und so manch Einfelltiger musste erkennen, dass das Zweifell das Richtige mit den richtigen Fragen
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
 
Aufrufzähler 398


[Top of page]

"buhs Montagsreport: Gibt es ein Schiez?" | 2 Comments
The authors of the comments are responsible for the content.

Re: Gibt es ein Schiez?
von: Goswin am: Di. 21. Mai 2019 17:38:18
\(\begingroup\)*gähn* Bahnhof? (nichts für ungut)\(\endgroup\)
 

Re: Gibt es ein Schiez?
von: Diophant am: Do. 23. Mai 2019 08:46:10
\(\begingroup\)Sehr geehrter Herr ver_Wuenschmi, ich fand diese an Sie adressierte Postkarte und man sagte mir, hier wäre der Briefkasten für Post an die Rückseite. Auf der Rückseite (der Karte, ich habe gespickt wie ich gestehen muss) steht etwas von Geistern, die man rief oder auch nicht, und auch, dass Hunde, die in Hände beißen, dazu immerhin erst geweckt werden müssen. 😉 Die Karte hat ein so 'gutes' Motiv, dass ich sie Ihnen unbedingt weiterleiten wollte: Verbindlichste Grüße, D.v.A. \(\endgroup\)
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]