Bearbeiten von: [Änderungshistorie]
  Zeilenumbrüche automatisch mache ich selbst mit HTML    

Ich möchte eine Mail an , nachdem mein Vorschlag bearbeitet ist.
  Nachricht zur Änderung:

Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
[Link zurück zum Kommentar]

Vorschau:
Re: Ranking von Rennpferden

@cyrix: Das ähnelt meinem alternativen Ansatz ;)

MERKE
Es gibt genau zwei "Glücksfälle", in denen bereits sechs Rennen ausreichen, um das Gesamtranking zu kennen. Dabei muss man zwingend eine der beiden Strategien wählen, entweder den Sieger oder den Letzten des ersten Rennens beim zweiten Rennen erneut starten zu lassen, und dann wiederum konsequent den nächsten Sieger bzw. Letzten "weiterzuschleifen". Falls beim "Siegerschleifen" zufällig stets der Sieger der vorherigen Rennens letzter des nächsten wird, kennt man nach sechs Rennen die Gesamtreihenfolge. Ebenso, wenn beim "Loserschleifen" zufällig stets der letzte des vorherigen Rennens Sieger des nächsten wird...

Da in allen anderen "Zillionen" Fällen diese Strategie versagen muss,
stellt sich insgesamt genau die Frage à la [cyrix]: Wie wählt man die Abfolge von Rennen so, dass man vor der Besetzung des jeweils nächsten Rennens möglichst viele Informationen aus den vorherigen Rennen ausnutzt?

Im ungünstigsten Fall erhält man beim "Siegerweiterschleifen" nach sechs Rennen lediglich sechzig Vergleichsaussagen für die Schnelligkeit jeweils zweier Pferde, und zwar dann, wenn schon im ersten Rennen der Gesamtschnellste antritt. Für diesen kommen dann am Ende 24 Aussagen zusammen, und für die jeweils unterlegenen Teilnehmer eines Rennens untereiander sechs Stück, also bei sechs Rennen 36.

Bei fünf "Erstrundenrennen" erhält man sogar insgesamt nur fünfzig Vergleichsaussagen, hat aber ja ein Rennen "gespart", und kann etwa beim folgenden "Rennen der Erstrundensieger" gleich satte 50 zusätzliche Aussagen erhalten. Macht schon auf alle Fälle 100 Aussagen nach sechs Rennen!

Die Frage hat sich für mich darauf verengt, ob ich für meine "zweite Runde" streng die fünf Rennen der in den "Erstrundenrennen" jeweils gleich platzierten wähle, oder ob ich wie [cyrix] die Strategie für das Auffinden der schnellsten drei erweitere.
Mein Ansatz dafür lautet jedoch, nach dem siebenten Rennen zunächst auch noch alle "Erstrundenletzten" gegeneinander laufen zu lassen, und mit dem neunten Rennen sicher die drei lahmsten Gäule zu ermitteln - plus Zusatzinfos. Dann hätte ich gegenüber meiner Erststrategie schon wieder ein Rennen eingespart und gegebenenfalls eine vorteilhaftere Aussagensammlung beieinander...
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]