Bearbeiten von: Abschnitt [Änderungshistorie]
  Zeilenumbrüche automatisch mache ich selbst mit HTML    

Ich möchte eine Mail an , nachdem mein Vorschlag bearbeitet ist.
  Nachricht zur Änderung:

Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
[Link zurück zum Artikelabschnitt]

Vorschau:
Zweite Lösung

Interpretation der Zweiten Lösung

Die zweite Lösung besitzt keine solche Periodizität, und sie hat noch ein paar andere auf unser Problem zutreffende Eigenschaften. Es handelt sich hierbei um eine sogenannte Gausskurve, wie sie manchen von euch aus der Wahrscheinlichkeitstheorie bekannt sein wird. Wenn wir betrachten, wie sie sich bei t gegen 0 verhält, sehen wir, dass sie im Nullpunkt immer spitzer wird, also gegen unendlich wächst. Dies entspricht unserem Versuch auf Papier, weil wir dort an einem genau bestimmten Punkt begonnen haben. Ausserdem flacht sich unsere Kurve immer weiter ab, und wird breiter, dies entspricht auch der experimentellen Situation. Es ist also mangels Alternativen anzunehmen, dass diese Gleichung unsere Situation beschreibt.
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2023 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]