Buchbesprechung bearbeiten [Änderungshistorie]

Buchtitel
Autor
Beschreibung
 Zeilenumbrüche automatisch
Bewertung
Suchbegriffe:(mehrere durch Komma getrennt)
 

Ich möchte eine Mail an , nachdem mein Vorschlag bearbeitet ist.
  Nachricht zur Änderung:

Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
[Link zurück zur Buchbesprechung]


Vorschau:
Funktionalanalysis im Hinblick auf Anwendungen in der Physik
Buchtitel Funktionalanalysis im Hinblick auf Anwendungen in der Physik
Autor Großmann, Siegfried
Beschreibung Ein echter Hochgenuss war für mich dieses Buch zur Funktionalanalysis. Es vermittelt einen kompakten, teils aber auch recht tiefen Überblick über die Funktionalanalysis. Der Aufbau ist recht intuitiv und baut gleichmäßig auf:

1. Physikalisch-heuristische Einleitung
2. Abstrakte Räume
3. Der Funktionenraum L_2
4. Operatoren in abstrakten Räumen
5. Lineare Operatoren in Banachräumen
6. Lineare Funktionale
7. Distributionen
8. Funktionalableitung
9. Die verschiedenen Konvergenzbegriffe
10. Linear-beschränkte Operatoren im Hilbertraum
11. Vollstetige Operatoren
12. Das Eigenwertproblem bei vollstetigen Operatoren
13. Spektraldarstellung selbstadjungiert-beschränkter Operatoren
14. Spektrum und Resolvente linearer Operatoren
15. Entwicklung nach eigentlichen und uneigentlichen Eigenwerten eines selbstadjungierten Operators
16. Nicht-beschränkte lineare Operatoren
17. Physikalische Beispiele nicht-beschränkter Operatoren
18. Spektraldarstellung selbstadjungierter Operatoren


Das Buch ist so gestaltet, dass man es selbstständig durcharbeiten kann und eine gute Grundlage für dieses Thema erhält. Die Erklärungen sind ausgezeichnet, sehr verständlich und flüssig zu lesen; die Sätze werden mathematisch rigoros bewiesen. Das macht dieses Buch eher zu einem klassischen Mathematik-Buch. Es gibt aber auch ein paar Anwendungen für die Physik, z.B. die Behandlung einiger in der Quantenmechanik wichtiger unbeschränkter Operatoren wie der Impulsoperator, Hamiltonoperator, Schrödingeroperator, etc. Insgesamt finde ich allerdings, dass für den Titel "...im Hinblick auf Anwendungen in der Physik" ein bisschen wenig physikalische Anwendungen beschrieben werden.

Bemerken möchte ich auch noch, dass das Buch wirklich nur eine Einführung in das doch recht weite Gebiet der Funktionalanalysis bietet. Wer sich also in weiterer Folge tiefer einarbeiten möchte bzw. muss, kommt nicht um Standardwerke wie Reed/Simon o.Ä. herum.

FAZIT:

Die Funktionalanalysis taucht in vielen Gebieten der Mathematik und Physik (besonders Quantenmechanik; Festkörperphysik) auf, und dieses Buch bietet eine ideale Einführung! Einen kleinen Punkteabzug gibt's aber wegen der geringen Behandlung physikalischer Anwendungen und wegen der recht altmodischen Notation, an die man sich erst gewöhnen muss. Hat man sich aber darin eingearbeitet, kann man ganz gut damit leben (vor allem bei dem studentenfreundlichen Preis ist das zu verschmerzen!). Ein echter Schatz - sehr empfehlenswert, für Mathematiker und für Physiker!
Bewertung 9
Suchwörter
Funktionalanalysis, Operatoren,
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]