Die Mathe-Redaktion - 19.08.2018 23:33 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt1 im Schwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 152 Gäste und 13 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 

Wer war nicht Mathematiker?

Archimedes1 %  1.9% (9)
Einstein38 %  38.4% (178)
Euklid1 %  1.1% (5)
Fermat2 %  2.6% (12)
Galilei7 %  7.1% (33)
al-Khwarizmi4 %  5.0% (23)
Leibniz7 %  7.8% (36)
von Neumann5 %  5.2% (24)
Noether6 %  6.7% (31)
Pythagoras2 %  2.4% (11)
Turing7 %  8.0% (37)
ein anderer13 %  13.8% (64)

abgegebene Stimmen: 463
Es ist nur eine Wahl pro Tag möglich!

[ Wahlkabine | Andere Umfragen ]


"Wer war nicht Mathematiker?" 37 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Plex_Inphinity am Fr. 31. Mai 2002 01:03:07


Wer ist Noether ? Nie gehört den Namen.

[Bearbeiten]

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Ende am Fr. 31. Mai 2002 10:44:37


Frag mal einen Algebra-Prof, ob noethersche Ringe irgendwie wichtig sind. *g* Und dann frag am besten ob Herr Noether wichtig fuer die Mathemtik war. *g* Hihi. *g*

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Ex_Mitglied_40174 am Fr. 31. Mai 2002 22:04:22


Ich hatte eher an Emmi Noether gedacht??
Die war auch Mathematikerin :-)

LG,
nadine

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Ex_Mitglied_40174 am Sa. 01. Juni 2002 01:16:59


Endes Provokation verpufft wirkungslos. Gruß Gott in Tal der Ahnungslosen.
War es eine Provokation?

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von blauklaus am Mo. 03. Juni 2002 11:35:48


übrigens einen herrn noether gab es auch
siehe
www-history.mcs.st-and.ac.uk/history/Mathematicians/Noether_Max.html

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Kiddycat am So. 09. Juni 2002 19:57:58


Wer ist eigentlich al-Khwarizmi???????

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von buh am So. 09. Juni 2002 20:49:00


Siehe zum Beispiel hier.

Gruß von buh

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Ex_Mitglied_40174 am Fr. 05. Juli 2002 17:30:23


Emmy Noether war eine (ziemlich bekannte)Mathematikerin, die z.B. die Noetherschen Ringe (Algebra)erfunden hat.


Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Ex_Mitglied_40174 am Sa. 01. Juni 2002 22:09:27


Fermat war eingentlich äh Bauer oder so? Jedenfalls hat er sich mit Mathematik nur in der Freizeit beschäftigt. Außerdem hat er geschwindelt!

[Bearbeiten]

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Ex_Mitglied_40174 am Sa. 01. Juni 2002 23:21:27


Ich meine, daß Fermat ein Justizbeamter war.

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von buh am Mo. 03. Juni 2002 16:03:16


War Archimedes nicht Zeichner (speziell Kreise)?

buh

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von matroid am Mo. 03. Juni 2002 16:08:20


Ein Tecniker im weitesten Sinne.

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von buh am Fr. 07. Juni 2002 17:20:55


Nich wirklich, äh? *verzweifeltzumhimmelguck*

flüster an Matroid: Wirst du mich denn nie verstehn?

Gruß von buh


Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Fabi am Mo. 03. Juni 2002 18:16:27


Archimedes hat aber die zu damaliger Zeit genaueste Näherung von pi gefunden, und das ist doch ziemlich klar Mathematik.

[Bearbeiten]


Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Ex_Mitglied_40174 am Mo. 03. Juni 2002 21:25:09


Ich glaub es war einstein, der war nämlich Physiker...und hat Mathe nicht gemocht

[Bearbeiten]

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Ex_Mitglied_40174 am Do. 06. April 2006 21:39:19


Einstein hat sich in seinem Studium unter anderem sehr intensiv mit der Mathematik beschäftigt. Nur leider fanden die Profs seine Rechnungen nicht so toll und so ist er nun bei der Relativität gelandet.

Grüßli


Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Ende am Do. 06. Juni 2002 11:48:23


Was ist ueberhaupt ein Mathematiker?

[Bearbeiten]

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Thufir_Hawat am Do. 06. Juni 2002 17:06:31


Seltsame Lebensform, deren Denkvorgänge nur einem elitären Personenkreis halbwegs zugänglich sind, und die meistens ausserhalb dieses Personenkreises unbekannt bleibt.

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von buh am Fr. 07. Juni 2002 17:26:31


Mathematiker ist man, wenn man den Beweis von "1+1=2" (S. 873) für zwingend erforderlich hält, da sich sonst die Welt nicht weiterdrehen würde.
Wenn man Steine hochwirft, ist man übrigens Physiker.

Gruß von buh

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von matroid am Fr. 07. Juni 2002 17:34:00


Mathematiker ist man, wenn man die Frage stellt, die Ende gestellt hat.

Gruß
Matroid

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Ende am Sa. 08. Juni 2002 00:14:02


*grinst zu buh*

MICH versteht Matroid. *g*

Gruss, E.

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von buh am Sa. 08. Juni 2002 20:03:12


Dann bist du kein Mathematiker.*g* Oder hast du schon mal zwei Mathematiker gesehen, die einander verstehen?

Gruß von buh

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Ende am Fr. 14. Juni 2002 10:57:37


Haeh? Was hast Du gesagt?

Russ, E.


Re: Wer war nicht Mathematiker?
von matroid am Fr. 07. Juni 2002 17:35:22


Wer hat für Euklid gestimmt? Und warum?
Nun hat auch der keine reine Weste mehr.

Gruß
Matroid

[Bearbeiten]

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Fabi am Sa. 08. Juni 2002 10:20:02


Der Satz von Pythagoras scheint eine traumatisierende Wirkung zu haben, an den erinnert sich noch jeder, während Euklid wohl in Vergessenheit gerät.
Fabi

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von matroid am Sa. 08. Juni 2002 11:25:20


Mit dieser Allgemeinheit kann man das nicht sagen.
Man kan höchstens sagen, daß es einen Menschen gibt, der Euklid nicht für einen Mathematiker hält, oder dem die Maus abgerutscht ist. Oder in irgendeiner tierpsychologischen Anstalt konfrontiert man Affen mit dem Internet und analysiert akribisch deren , während wir hier - nicht informiert davon - auf der Suche nach Erkärungen sind.

Nehmen wir an, es war ein Mensch.
Wenn ein Mensch den Namen Euklid nicht mehr im Gedächtnis hat, wieviele der anderen aufgeführten Namen sind ihm bekannt - im Zusammenhang mit Mathematik, nicht mit Keksen?

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von buh am Sa. 08. Juni 2002 20:05:59


Sucht ihr den Zusammenhang zwischen Leibniz und Fernsehnebenfutter?

Es kann nur einen geben (, der stimmt).

Gruß von buh

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von buh am Sa. 08. Juni 2002 20:11:12


Ich fermate, er kennt sie alle und will euch nur noethigen, euch viele
Gedanken zu machen.

Gruß von buh

P.S. Es wird ein Scherzkeks sein. Aber das hast du davon, dass du die
Standardantworten gecancelt hast.
Und ich hab in Statistrick wieder schwer zu interpretieren.*g*
b.

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von matroid am Sa. 08. Juni 2002 20:39:10


Darauf freue ich mich schon.


Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Schludi am Do. 20. Juni 2002 22:50:53


Von Neumann hat eine Rechnerarchitektur entwickelt. Die heutigen Rechner sind alle nach dem "Von-Neumann"-Prinzip entwickelt worden. Das schließt natürlich nicht aus, dass er ein Mathematiker war.

[Bearbeiten]


Re: Wer war nicht Mathematiker?
von matroid am So. 23. Juni 2002 01:13:12


Zum 90. Geburtstag von Turing gibt es heute (Sonntag) im
Radio ein "ZeitZeichen":
  ZeitZeichen
   Stichtag heute 23. Juni 1912
   Geburtstag des englischen Mathematikers und
   Spezialisten für Geheimcodes, Alan Mathison Turing
Zu hören auf WDR 5 um 9:04 Uhr, auf WDR 3 um 13:04 Uhr
und auf NDR 4 um 19:15 Uhr; jeweils ca. 15 min lang.

Im Netz:
  1. The Alan Turing Home Page
    www.turing.org.uk/turing/
  2. The Turing Digital Archive
    www.turingarchive.org/

[Bearbeiten]

Re: War Turing nicht Mathematiker?
von matroid am So. 23. Juni 2002 16:19:27


Zum 90. Geburtstag des genialen Mathematikers

Alan Mateson Turing, der am 23.Juni 1912 geboren wurde, gehört zu den kreativsten Persönlichkeiten des 20.Jahrhunderts. Der Mathematiker schrieb anfangs der 30er Jahren den Aufsatz "On Computable Numbers" und schuf damit eine der Grundlagen für die Entwicklung des Computers. Gleichzeitig machte er sich auch bereits Gedanken über Künstliche Intelligenz. Sein Modell, genannt die Turing-Maschine, wird heute noch in der Forschung benutzt.

Der Name Alan Turing ist aber auch mit eine der geheimsten alliierten Operationen des Zweiten Weltkriegs verbunden, mit „Ultra“. Turing gehört nämlich zur Gruppe jener Wissenschafter, die im britischen Landgut von Bletchley Park fieberhaft an der Entschlüsselung der deutschen Chiffriermaschine Enigma arbeiteten.

Seiner homosexuellen Neigung wegen wurde Alan Turing nach dem Krieg verfolgt. Der geniale Mathematiker nahm sich im Jahr 1954, erst 42jährig, das Leben.


Der Turing Biograph Andrew Hodges hält am Mittwoch, 26.Juni 2002 20:00 in Bern und Donnerstag 27. Juni 2002 20.00 in Zürich einen Vortrag anläßlich des 90. Geburtstages. Siehe hier.


Re: Wer war nicht Mathematiker?
von matroid am Di. 25. Juni 2002 23:54:15


--> Warum es falsch ist, Archimedes, Einstein, Noether oder Turing gewählt zu haben!
                             

[Bearbeiten]


Re: Wer war nicht Mathematiker?
von herbmaster am So. 30. Juni 2002 20:57:58



Auf ins Tal der Ahnungslosigkeit.
Kein Plan !


[Bearbeiten]


Re: Wer war nicht Mathematiker?
von trojan1001 am Do. 04. Juli 2002 09:54:34


Albert Einstein war Physiker.
(Und hatte eine 5 in Physik - wahrscheinlich Pech mit den Lehrern)

[Bearbeiten]


Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Ex_Mitglied_40174 am Mo. 08. Juli 2002 10:05:11


Hi.welcher dummkopf hat gesagt, dass Pythagoras kein Mathematiker war. Kennt ihr den "Satz des P." nicht: a²+b²=c² ? Den kennt doch jeder 8-Klässler!!!

[Bearbeiten]

Re: Wer war nicht Mathematiker?
von Fabi am Mo. 08. Juli 2002 16:11:16


Nee, bei uns ist das Stoff der 9. Klasse. Demnach kennt ihn wohl kaum jeder Achtklässler...


Um selbst einen Kommentar zu schreiben, musst Du Mitglied sein: Zur Anmeldung

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2018 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]