Forum:  Aktuelles und Interessantes
Thema: Durchbruch bei der Langlands-Korrespondenz
Themen-Übersicht
KlausLange
Aktiv
Dabei seit: 03.03.2006
Mitteilungen: 473
Wohnort: Blankenfelde, Deutschland
Themenstart: 2020-04-08 10:01

Sicher können sich viele noch an den Beweis von Andrew Wiles erinnern, als er Fermats letzten Satz löste.

Dabei leistete er einen sehr wichtigen Beitrag zur Langlands Korrespondenz. Dies galt aber für einen Spezialfall, der für den Fermat Satz von Bedeutung war.

Nun hat eine Gruppe von MathematikerInnen einen Durchbruch auf diesem Gebiet geschafft, um das Ergebnis zu verallgemeinern. Dabei spielte Peter Scholze eine tragende Rolle u.a. mit einem Beweis, den er beitrug.

Es berichtet quantamagazine.org


endy
Senior
Dabei seit: 10.01.2011
Mitteilungen: 3226
Beitrag No.1, eingetragen 2021-03-01 20:12

Hallo.

Die nächste absolut bahnbrechende Arbeit zur Langlands Korrespondenz.

Peter Scholze/Laurent fargues: Geometrization of the local Langlands correspondence

Auf Scholzes Homepage der Uni Bonn gibt es eine Menge Videos dazu.

Mittlerweile bin ich der Meinung,dass Scholze irgendwann mit seinem akademischen Urgroßvater verglichen wird.Und ich traue ihm ein Unentschieden ( oder mehr ?) zu.

endy






Dieses Forumbeitrag kommt von Matroids Matheplanet
https://https://matheplanet.de

Die URL für dieses Forum-Thema ist:
https://https://matheplanet.de/default3.html?topic=246650=1
Druckdatum: 2021-05-12 11:17