Forum:  Bruch- und Prozentrechnung
Thema: Woher kommt die 50?
Themen-Übersicht
ziad38
Aktiv
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 734
Aus:
Themenstart: 2020-04-08 17:42

Auf der Grafik , bei Schrittlänge gibt es 2 Werte , einmal 46,5 und die andere 50. -Woher kommt die 50? frü welches Rad?

2) was könnte weiteren informationen den oben Darstellungen entnehmen?

Antowrt: man kann das Verhältnis von Rahmenhöhe zu Schrittlänge rechnen: BSp 39 cm/70cm=etwas 5/9

:stimmt das

3) Frage Warum das Verhältnis in der Tabelle ist nicht gleich?


Diophant
Senior
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 4147
Aus: Rosenfeld, BW
Beitrag No.1, eingetragen 2020-04-08 17:57
\(\begingroup\)\(\newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}} \newcommand{\on}{\operatorname}\)
Hallo Ziad,

2020-04-08 17:42 - ziad38 im Themenstart schreibt:
Auf der Grafik , bei Schrittlänge gibt es 2 Werte , einmal 46,5 und die andere 50. -Woher kommt die 50? frü welches Rad?

Die Abbildung gilt für Trekking-Bikes. Sie ist so gedacht, dass für jede Schrittweite ein Bereich ermittelt werden kann, in dem die Rahmenhöhe des Rads liegen sollte. Also jeweils von/bis.

2020-04-08 17:42 - ziad38 im Themenstart schreibt:
2) was könnte weiteren informationen den oben Darstellungen entnehmen?

Antowrt: man kann das Verhältnis von Rahmenhöhe zu Schrittlänge rechnen: BSp 39 cm/70cm=etwas 5/9

:stimmt das

Das ist tatsächlich so gedacht obwohl hier der Wert nicht durchgehend gleich ist. Auf die Schnelle habe ich dazu das hier gefunden. Da bist du mit deinen \(5/9\approx 0.56\) ziemlich nah dran.

2020-04-08 17:42 - ziad38 im Themenstart schreibt:
3) Frage Warum das Verhältnis in der Tabelle ist nicht gleich?

Ui, das ist so eine Frage. Das müsstest du die Autoren des Schulbuchs fragen. Vielleicht steckt eine Überlegung dahinter (die hätte dann aber etwas mit Fahrradfahren zu tun und nicht mit Mathematik). Oder es wurde einfach nicht darauf geachtet.

Dann hoffen wir mal, dass unser Fahrrad-Experte Nr. 1 deine Frage sieht. 😎


Gruß, Diophant
\(\endgroup\)

zippy
Senior
Dabei seit: 24.10.2018
Mitteilungen: 1179
Aus:
Beitrag No.2, eingetragen 2020-04-08 18:26

2020-04-08 17:42 - ziad38 im Themenstart schreibt:
3) Frage Warum das Verhältnis in der Tabelle ist nicht gleich?

Der Zusammenhang ist in guter Näherung$$ \hbox{(Schrittlänge)} = \hbox{(Rahmenhöhe)} +
\hbox{(Sattelhöhe)} + \hbox{(Kurbellänge)} \;.
$$Damit ergibt sich zwischen Schrittlänger und Rahmenhöhe keine Proportionalität$$ \hbox{(Rahmenhöhe)} = \hbox{const}\cdot \hbox{(Schrittlänge)} \;,
$$sondern ein Zusammenhang der Form$$ \hbox{(Rahmenhöhe)} = \hbox{(Schrittlänge)} - \hbox{const} \;.
$$Aus diesem Grunde sollten die blauen Linien in dem Bild auch die Steigung 1 haben.

Was das Ganze zu einer Nährerung macht, ist, dass Sattelhöhe und Kurbellänge keine echten Konstanten sind. An einem Fahrrad mit großer Rahmenhöhe wird man z.B. eher auch längere Tretkurbeln montieren.

--zippy


Nachtrag: Gegenüber der Formel, die viertel aus der Tabelle abgelesen hat, fehlt hier noch ein Faktor 2. Das bedeutet, dass sich das Schulbuch nicht wirklich an die Realität anlehnt.


ziad38
Aktiv
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 734
Aus:
Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-08 18:33

Hallo, Diophant
Die Abbildung gilt für Trekking-Bikes. Sie ist so gedacht, dass für jede Schrittweite ein Bereich ermittelt werden kann, in dem die Rahmenhöhe des Rads liegen sollte. Also jeweils von/bis.
1)Schrittweite= Schrittlänge?
2) es gemeint als für jede Schrittlänge gibt eine Bereich für rahmenhöhe
von etwa 46 bis 50.oder?


viertel
Senior
Dabei seit: 04.03.2003
Mitteilungen: 27359
Aus: Hessen
Beitrag No.4, eingetragen 2020-04-08 18:35
\(\begingroup\)\(\newcommand\d{\mathop{}\!\mathrm{d}}\)
Es ist sogar ganz genau (nach dieser Tabelle)
\[\mathrm{Schrittlänge}=2 \cdot (\mathrm{Rahmenhöhe}-4\,\mathrm{cm})\] Oder andersherum
\[\mathrm{Rahmenhöhe}=\frac{\mathrm{Schrittlänge}}{2}+4\,\mathrm{cm}=\frac{\mathrm{Schrittlänge}+8\,\mathrm{cm}}{2}\] Daher gibt es keine direkte Proportionalität der Form $b=\mathrm{konst} \cdot a$.

Gruß vom ¼

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.1 begonnen.]
\(\endgroup\)

ziad38
Aktiv
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 734
Aus:
Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-08 18:36

2) was könnte weiteren informationen den oben Darstellungen entnehmen?

Antwort: man kann das Verhältnis von Rahmenhöhe zu Schrittlänge rechnen:
stimmt so ? wen ja dann
könnte man weitere informationen der Darstellung entnehmen? und was wäre diese informationen?

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.3 begonnen.]


Diophant
Senior
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 4147
Aus: Rosenfeld, BW
Beitrag No.6, eingetragen 2020-04-08 18:39

Hallo Ziad,

2020-04-08 18:33 - ziad38 in Beitrag No. 3 schreibt:
Hallo, Diophant
Die Abbildung gilt für Trekking-Bikes. Sie ist so gedacht, dass für jede Schrittweite ein Bereich ermittelt werden kann, in dem die Rahmenhöhe des Rads liegen sollte. Also jeweils von/bis.
1)Schrittweite= Schrittlänge?

Ja, sorry: da hatte ich nicht aufgepasst. Schrittlänge ist gemeint.

2020-04-08 18:33 - ziad38 in Beitrag No. 3 schreibt:
2) es gemeint als für jede Schrittlänge gibt eine Bereich für rahmenhöhe
von etwa 46 bis 50.oder?

Nein, dieser Bereich gilt nur für eine Schrittlänge von 70cm. Für 80cm etwa musst du entlang der waagerechten Achse bis zur 80 gehen und dann nach oben. Dann siehst du, dass dort der Balken etwa von 51,5cm bis 55cm geht.


Gruß, Diophant

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.3 begonnen.]


ziad38
Aktiv
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 734
Aus:
Beitrag No.7, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-08 18:40

ok zippy also nicht Porortional

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.5 begonnen.]


ziad38
Aktiv
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 734
Aus:
Beitrag No.8, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-08 18:44

ich habe schreibfehler gemacht
2) es gemeint als für jede Schrittlänge gibt eine Bereich für rahmenhöhe
Beispiel bei 70 ist dann von etwa 46 bis 50.oder und bei 80 anderer Bereich, das habe ich so gemeint , aber falsch geschrieben.
 


viertel
Senior
Dabei seit: 04.03.2003
Mitteilungen: 27359
Aus: Hessen
Beitrag No.9, eingetragen 2020-04-08 18:57
\(\begingroup\)\(\newcommand\d{\mathop{}\!\mathrm{d}}\)
Für das Trekking-Bike
\[\frac{\textrm{Schrittlänge}}{2}+11.5 \, \mathrm{cm} \; \le \; \textrm{Rahmenhöhe} \; \le \; \frac{\textrm{Schrittlänge}}{2}+15 \, \mathrm{cm}\]
\(\endgroup\)

ziad38
Aktiv
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 734
Aus:
Beitrag No.10, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-09 06:49

Hallo,
HAbe das Ganz hinzugefügt

1) was könnte weiteren informationen den oben Darstellungen entnehmen?
diess Wort( Darstellung) bezieht sich auf beiden (Tabelle und Grafik oder NUR auf eine,und Welche?)





Diophant
Senior
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 4147
Aus: Rosenfeld, BW
Beitrag No.11, eingetragen 2020-04-09 07:15

Hallo Ziad,

man kann doch sofort sehen, dass es eben auch noch darauf ankommt, um was für ein Rad es geht, also für welchen Einsatzzweck das Rad bestimmt ist.

Mathematische Zusammenhänge hat viertel dir für die Mountainbikes und die Trekking-Räder genannt.


Gruß, Diophant


ziad38
Aktiv
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 734
Aus:
Beitrag No.12, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-09 08:57

ja ich habe schon die Formel gesehen und versanden.
es geht jetzt um die Frage
1) was könnte weiteren informationen den oben Darstellungen entnehmen?
dieses Wort( Darstellung) bezieht sich auf beiden (Tabelle und Grafik oder NUR auf eine,und Welche?)


Diophant
Senior
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 4147
Aus: Rosenfeld, BW
Beitrag No.13, eingetragen 2020-04-09 09:41

Hallo Ziad,

es heißt: ...den obigen Darstellungen..., ist also Plural (Mehrzahl).

Also geht es um alle Darstellungen zur Aufgabe zusammengenommen.

Ich sehe auch nicht, was man da sonst noch rausholen könnte. Den einen wichtigen Punkt mit dem ungefähren Verhältnis Rahmenhöhe/Schrittlänge hast du selbst herausgefunden, und die Formeln hat viertel beigesteuert.

Der Formel von zippy liegt eine eigene (und vernünftigere) Überlegung zugrunde, du kannst sie aber hier nicht als Antwort verwenden, weil man da eben nur durch Kenntnis des Sachverhalts und eigenes Nachdenken draufkommen kann, nicht durch die Darstellungen und Werte im Buch.


Gruß, Diophant


ziad38
Aktiv
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 734
Aus:
Beitrag No.14, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-09 10:14

DAnke, also wietere information, kann man wohl nicht mehr finden ! ok
nochfarge bitte,
dieser Begriff Grafik und Diagramm, ist Diagramm  Oberbegriff? ist die Tabelle und diese Grafik( junge mit Fahrrad) istauch Drigramm?


Diophant
Senior
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 4147
Aus: Rosenfeld, BW
Beitrag No.15, eingetragen 2020-04-09 10:19

Hallo Ziad,

Grafik und Diagramm werden in der Schulmathematik und im Alltag oft synonym gebraucht, bedeuten dann also das gleiche. Eine Tabelle ist aber etwas anderes. Eine Tabelle ist immer eine Auflistung von Daten, gegliedert in Zeilen und Spalten.

Hier bei Wikipedia kannst du schauen, was man alles so als Diagramm bezeichnet.


Gruß, Diophant


ziad38
Aktiv
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 734
Aus:
Beitrag No.16, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-09 13:14

Danke




Dieses Forumbeitrag kommt von Matroids Matheplanet
https://https://matheplanet.de

Die URL für dieses Forum-Thema ist:
https://https://matheplanet.de/default3.html?topic=246653=5008
Druckdatum: 2020-07-02 07:01