Forum:  Ringe
Thema: Integritätsbereiche werden isomorph nach Lokalisierung
Themen-Übersicht
Saki17
Aktiv
Dabei seit: 09.09.2015
Mitteilungen: 705
Themenstart: 2020-10-19 18:54

Hallo,

gegeben seien zwei Integritätsbereiche $A$, $B$ so, dass es ein $f\in Frac(B)$ gibt sodass $A[f]\subset B$ und $Frac(B)=Frac(A)[f]$ (im Notfall nehme noch an, dass $Frac(B)$ separabel über $Frac(A)$ ist). Meine Frage ist, (wieso) gibt es ein $g\in A$ sodass $B\subset A_g[f]$? (es folgt dann $B_g=A_g[f]$)

Die Frage stammt aus einem konkreten Beweis, ich hoffe dass ich alle notwendigen Bedingungen genannt habe.


Triceratops
Aktiv
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 5320
Herkunft: Berlin
Beitrag No.1, eingetragen 2020-10-19 19:05

Gegenbeispiel: $B = k[x_1,x_2,\dotsc]$, $A = k[x_1, x_1^2 x_2, x_1^3 x_3,\dotsc]$, $f = 0$.


Triceratops
Aktiv
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 5320
Herkunft: Berlin
Beitrag No.2, eingetragen 2020-10-19 19:09

Wenn $A,B$ beides $k$-Algebren sind für einen kommutativen Ring $k$ und $B$ endlich-erzeugt ist, dann gilt die Aussage natürlich.


Saki17
Aktiv
Dabei seit: 09.09.2015
Mitteilungen: 705
Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2020-10-19 22:56

2020-10-19 19:09 - Triceratops in Beitrag No. 2 schreibt:
Wenn $A,B$ beides $k$-Algebren sind für einen kommutativen Ring $k$ und $B$ endlich-erzeugt ist, dann gilt die Aussage natürlich.
Danke, das ist das Entscheidende.

Ich hoffe ich hab's kapiert: Unter der zusätzlichen zitierten Bedingung kann man die Erzeuger $b_j$ von $B$ zunächst als $Frac(A)$-lineare Kombinationen der $f^i$ schreiben, etwa $b_j=\sum_i c_{ij}f^i=\frac{1}{g_j}\sum_i a_{ij}f^i$, $a_{ij}\in A$ (Hauptnenner). Weil $B$ endlich-erzeugt ist und $A, B$ $k$-Algebren sind, folgt die Behauptung (betrachte den Hauptnenner der $g_j$).


Triceratops
Aktiv
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 5320
Herkunft: Berlin
Beitrag No.4, eingetragen 2020-10-20 00:55

Bevor du weitere solche Rechnungen durchführst, lohnt es sich, den allgemeinen Begriff eines endlich-erzeugten Objektes anzuschauen. Eine endlich-erzeugte $k$-Algebra $B$ hat diese Eigenschaft. Nun beachte man
 
$Frac(A)[f] = \mathrm{colim}_{g \in A \setminus \{0\}} A_g[f].$

Die Inklusion $B \to Frac(A)[f]$ faktorisiert also über ein $A_g[f]$.


Saki17
Aktiv
Dabei seit: 09.09.2015
Mitteilungen: 705
Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2020-10-20 11:03

cool!




Dieses Forumbeitrag kommt von Matroids Matheplanet
https://https://matheplanet.de

Die URL für dieses Forum-Thema ist:
https://https://matheplanet.de/default3.html?topic=249895=2001
Druckdatum: 2021-01-25 02:35