Forum:  Formale Sprachen & Automaten
Thema: Repräsentaten der Myhill-Nerode Aquivalenzklassen an.
Themen-Übersicht
Ekko
Neu
Dabei seit: 25.11.2020
Mitteilungen: 2
Themenstart: 2020-11-25 16:52

L={x∈{0,1}⋆ |xmod5=0}   x mod 5 = 0 meint hierbei, dass x als binär kodierte Zahl durch 5 teilbar ist.

Geben Sie eine Menge R von Repräsentaten der Myhill-Nerode-Aquivalenzklassen von L an. Nutzen Sie hierzu den totalen DEA M.

Ein Link zu DEA M ist hier: www.quora.com/Is-there-a-pattern-to-binary-numbers-divisible-by-5

Mir ist nicht klar was ich hier tun sollte. Soll ich nur die Myhill-Nerode-Aquivalenzklassen von L angeben oder ganz anderes tun?

Danke im Voraus.




Dieses Forumbeitrag kommt von Matroids Matheplanet
https://https://matheplanet.de

Die URL für dieses Forum-Thema ist:
https://https://matheplanet.de/default3.html?topic=250653=510001
Druckdatum: 2021-03-01 22:58