Die Mathe-Redaktion - 09.12.2019 11:12 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 864 Gäste und 14 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 

Antworte auf:  nochmal: Kringelproblematik von Bekell
Forum:  Sonstiges, moderiert von: Bilbo matph

[Zur Forum-Gliederung] [Wie man Fragen beantwortet]

  Alle registrierten Mitglieder können Mitteilungen schreiben.
Benutzername:
Passwort:
Nachricht-Icon:                     
                    
                  
Nachricht:


 
 


Eingabehilfen (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-Bereich] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-Bereich][show-Bereich] [Quelltext [num.]][?]
 Zeige Vorschau      Schreibe im fedgeoFormeleditor oder mit Latex.

Wähle Smilies für Deine Nachricht: :-) :-( :-D ;-) :-0 8-) :-? :-P :-|
Optionen: Deaktiviere HTML in dieser Nachricht
Deaktiviere MATHML in dieser Nachricht. Wenn Dein Text $-Zeichen enthält, die nicht LaTeX-Formeln begrenzen.
Deaktiviere Smilies in dieser Nachricht
Zeige die Signatur (Kann in 'Mein Profil' editiert werden.)
    [Abbrechen]
 
Beachte bitte die [Forumregeln]


Themenübersicht
hgseib
Aktiv
Dabei seit: 04.04.2019
Mitteilungen: 172
Herkunft:
 Beitrag No.13, eingetragen 2019-05-19 14:04    [Diesen Beitrag zitieren]

2019-05-19 08:35 - Bekell in Beitrag No. 12 schreibt:
Wie findest Du Blender oder Tkinter. Hast du damit schon was gemacht....?
Ich will es nicht programmieren sondern du. Also frage dich selbst, ob DU es damit kannst. Ansonsten habe ich dir auch diese Frage schon wiederholt beantwortet.

Vorschlag: Fang einfach mal damit an. Das Ergebnis muss nicht perfekt sein. Danach kannst du immer noch eine super -hyper -total -überwältigende animierte spezial Version erstellen.

Und ich denke, du solltest diesen Thead abhaken (schliessen). Jetzt sind Taten gefagt, deine Taten ;-)

mfg


Bekell
Aktiv
Dabei seit: 05.09.2008
Mitteilungen: 1662
Herkunft:
 Beitrag No.12, eingetragen 2019-05-19 08:35    [Diesen Beitrag zitieren]

2019-05-19 01:45 - StrgAltEntf in Beitrag No. 11 schreibt:
Und ich will Kühe! Und zwar Kühe, die singen, tanzen und Purzelbäume schlagen. Die Kühe sollen orange, grün oder kariert sein, falls die Kuh durch 7 teilbar ist. Es soll Quadratkühe, Dreieckskühe und Primkühe geben. Die sollen sich dann auch paaren können, wobei dann Murmeltiere entstehen, sie sich kringeln und entkringeln. Die haben dann auch alle Rucksäcke auf mit Zahlen drin. Leider kann ich das nicht mit Excel programmiern. Kann jemand helfen??

@strgAltEntf
Ich finde Deinen Beitrag nicht korrekt. Bevor man was konkretes macht, hat man immer eine Vorstellung. Die muß ich ja irgendwie vortragen ...



Also, eine Schlange muß unbedingt sein, wegen bestimmter Features. Es muß möglich sein, daß die Schlange sich aufrollt und danach von einem Zustand zum anderen kringelt, und sich wieder entrollt.

Wie findest Du Blender oder Tkinter. Hast du damit schon was gemacht....?

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.10 begonnen.]


StrgAltEntf
Senior
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 5338
Herkunft: Milchstraße
 Beitrag No.11, eingetragen 2019-05-19 01:45    [Diesen Beitrag zitieren]

Und ich will Kühe! Und zwar Kühe, die singen, tanzen und Purzelbäume schlagen. Die Kühe sollen orange, grün oder kariert sein, falls die Kuh durch 7 teilbar ist. Es soll Quadratkühe, Dreieckskühe und Primkühe geben. Die sollen sich dann auch paaren können, wobei dann Murmeltiere entstehen, sie sich kringeln und entkringeln. Die haben dann auch alle Rucksäcke auf mit Zahlen drin. Leider kann ich das nicht mit Excel programmiern. Kann jemand helfen??


hgseib
Aktiv
Dabei seit: 04.04.2019
Mitteilungen: 172
Herkunft:
 Beitrag No.10, eingetragen 2019-05-18 22:01    [Diesen Beitrag zitieren]

Du steckst voller Wunder!

2019-05-17 21:19 - Bekell im Themenstart schreibt:
.. Ich krieg das nicht mit Excel hin ..

Eben hattest du noch Excel in Betracht gezogen, jetzt langt dir die Welt nicht mehr :-)
Schau dir das mal an
threejs
und es gibt noch mehr solcher Frameset's. Dazu Node, Angular und was es da alles gibt (da kommen ständig neue Frameworks auf). Und dann sage noch mal ".. aber die aktiven Tattoos auf dem Rücken .." (die du eben aus dem Hut gezaubert hast) könne man damit nicht programmieren.

Die klassischen Desktop-Programme sind out. Alle Welt, alle Unternehmen schreien förmlich nach Programmen, die man im und mit dem Internet benutzen kann. Basiert letztendes alles auf Javascript, HTML5 und WebGL.

Muss man allerdings können. Und du, bitte nicht falsch verstehen, scheinst mir kein berufsmässiger Programmierer zu sein. Deshalb sollte doch einfaches Javascript langen? Aber nichts, das man nicht lernen könnte! Melde dich mal wieder, wenn deine Schlange fertig ist.

mfg

P.S.
und das da noch
Einführung in objektorientiertes Java​Script
Also es ist von allem reichlich da :-)))


Bekell
Aktiv
Dabei seit: 05.09.2008
Mitteilungen: 1662
Herkunft:
 Beitrag No.9, eingetragen 2019-05-18 20:45    [Diesen Beitrag zitieren]

hab mir mal die wikis zu CANVAS und Javascript durchgelesen. Das klingt nicht so, wie ich mir das vorstelle. Ich brauche Aktive Zellen für die Zahlen. Wie soll das ohne Klassen funktionieren. Ich will da ja nicht irgendwelche Kästchen, die ich dann per Hand mit Zahlen fülle. Ich will eine aritm. Reihe per Formel eingeben, und das Teil soll die aktiven Kästchen mit Zahlen selber füllen.

ich krieg damit vielleicht den Schlangenkörper hin, aber die aktiven Tattoos auf dem Rücken, wie soll das gehen ohne Klassen?


hgseib
Aktiv
Dabei seit: 04.04.2019
Mitteilungen: 172
Herkunft:
 Beitrag No.8, eingetragen 2019-05-18 18:50    [Diesen Beitrag zitieren]

Es gibt viele spiralförmige Kurven. Such dir eine aus:
Spiralen
Du musst nur r(t) durch eine andere Funktion austauschen um damit ein anderes Zuwachsverhalten des Radius zu bekommen.

Die Spirale beginnt, wie du sie programmierst. Experimentiere mal mit den '-10,7'
Es gibt immer einen Punkt, in dem ein Kreis und eine Spirale die gleiche Steigung haben, also ineinander über gehen können. Zeichne mal in GeoGebra einen Kreis mit ein.

2019-05-18 18:17 - Bekell in Beitrag No. 7 schreibt:
Und dann, kann ich sowas in java machen?
Das weis ich doch nicht, ob DU das kannst ;-)

Ansonsten hatte ich dir diese Frage bereits beantwortet:

2019-05-18 02:41 - hgseib in Beitrag No. 2 schreibt:
Kann man mit jeder Programmiersprache erstellen, mit der man auch Grafiken programmieren kann. Javascript mit dem CANVAS Objekt wäre da eine sehr einfache Möglichkeit. Grundsätzlich ist die Programmiersprache am besten, die man kann ;-)

Welche Programmierumgebung hast du denn? Und mit welcher kannst du gut programmieren? Wenn das Java ist, dann nim Java. Wenn es Python ist, dann nim Python. ..
Und für welchen Anwendungsfall machst du das? Um z.B. etwas im Internet zu veröffentlichen bietet sich Javascript an.

mfg


Bekell
Aktiv
Dabei seit: 05.09.2008
Mitteilungen: 1662
Herkunft:
 Beitrag No.7, eingetragen 2019-05-18 18:17    [Diesen Beitrag zitieren]

Ich hab die Spirale auch mal gemacht:



Das mit dem Schieben funktioniert auch! Nur: Ich brauch einen Kreis als Ausgangspunkt der Spirale, in den mindestens so und so viele aktive Kästchen passen. und dann soll die Spirale nicht so nautilusähnlich sein, sondern wirklich schlangenförmig. Welche Parameter muß ich variieren?

Und dann, kann ich sowas in Java machen?



hgseib
Aktiv
Dabei seit: 04.04.2019
Mitteilungen: 172
Herkunft:
 Beitrag No.6, eingetragen 2019-05-18 17:04    [Diesen Beitrag zitieren]

2019-05-18 15:29 - Bekell in Beitrag No. 5 schreibt:
.. wenn man ein Schneiderbandmaß ganz eng aufwickelt, hast man die Spirale. Läßt man es los, entriegelt es sich, d. h. die Rolle wird größer und es sind weniger Schichten ...
Dein Kringeln ist eine Spirale?

Lass mal die Schlange weg, die 'verführt' nur ;-)

Hier eine sich 'kringelnde' Kurve in GeoGebra:
(Schieber bewegen geht natürlich nicht auf einem Bild)



mfg


Bekell
Aktiv
Dabei seit: 05.09.2008
Mitteilungen: 1662
Herkunft:
 Beitrag No.5, eingetragen 2019-05-18 15:29    [Diesen Beitrag zitieren]

2019-05-18 14:22 - hgseib in Beitrag No. 4 schreibt:
Die 'Schlange' ist nur symbolisch gemeint. Sie ist die Verbindung von Feldern in einer Tabelle?
Kreisform == entkringeln und verkringeln ?

ne, ne nicht symbolisch. ich hab in You Tube gesucht, es gibt kein Film einer sich kringelnden Schlange. Stell Dir den Oruburos vor, die sich in den Schwanz beißende Schlange.
Beim Kringeln beißt sie sich nicht in den Schwanz, sondern der Kopf bewegt sich nach vorn und der Schwanz nach hinten, so daß aus einem großen Einfachring, plötzlich ein kleinerer Zweifachring wird, oder ein Dreifach, oder ein Fünffachring, wobei die einzelnen Ringe an je einer Stell in den anderen Ring übergehen, so daß es sich eigentlich um eine Spirale handelt. Die Bewegung des Kringelns muß aber sichtbar programmiert sein.  

Ein gutes Bild für entriegeln ist, wenn mn ein Schneiderbandmaß ganz eng aufwickelt, hast man die Spirale. Läßt man es los, entriegelt es sich, d. h. die Rolle wird größer und es sind weniger Schichten ...


hgseib
Aktiv
Dabei seit: 04.04.2019
Mitteilungen: 172
Herkunft:
 Beitrag No.4, eingetragen 2019-05-18 14:22    [Diesen Beitrag zitieren]

ich versuch das zu verstehen.

Die 'Schlange' ist nur symbolisch gemeint. Sie ist die Verbindung von Feldern in einer Tabelle?

Kreisform == entkringeln und verkringeln ?

Wie üblich: ein Bild wäre hilfreich :-)
Zeichne bitte eine Situation, so wie sie aussehen würde, wenn du hättest was du willst.

mfg


Bekell
Aktiv
Dabei seit: 05.09.2008
Mitteilungen: 1662
Herkunft:
 Beitrag No.3, eingetragen 2019-05-18 08:32    [Diesen Beitrag zitieren]

Das Spiel Schlange kenne ich. Es ist für diese Zwecke wenig geeignet. Die Schlange soll sich nicht schlängeln, sondern Kringeln, und zwar entkringeln und verkringeln. Dazu soll sie auf ihrem Rücken Fenster haben, in die dann nach sp. Algorithmen Zahlen kommen. Würde ich Schlange nehmen, könnte ich damit eine Ulam Spirale machen, z. B. mit PZ. Aber das will ich nicht. Mir ist die Kreisform wichtig, daß bestimmte Zahlen übereinander kommen. Man könnte dann z. B. befehlen, mach auf jedem Kreis genau 7 Fenster, so daß alle Reste mod 7 jeweils auf einen Strahl fallen. Die Fenster müssen auch färbbar sein. Z. alle 3mod7 rot...

Das soll man dann mit jedem mod machen können. Aber ich will noch mehr. Da ich bisher nur math. programmiert habe und die begrenzten Darstellungsmöglichkeiten math. Programme sehe, frage ich hier mal nach. Ich denke, das Feature gibt es noch nicht, und ich überlege, wie ich sowas aufziehen kann.

Es gibt leider wenig Leute, die einen Überblick über die Möglichkeiten verschiedener Sprachen haben, und einem raten können, nimm dies und dies ....

... ich von nicht mal ein Video von einer sich kringelnden Schlange... bei Y.T.


hgseib
Aktiv
Dabei seit: 04.04.2019
Mitteilungen: 172
Herkunft:
 Beitrag No.2, eingetragen 2019-05-18 02:41    [Diesen Beitrag zitieren]

Meinst du so etwas?
Snake_(Computerspiel)
Bei diesem Spiel lenkt der User selbst die Schlange.

Wenn 'ja':

Wenn du eine Schlange via Programm schlängeln lassen willst:
- nach Random-Steps eine Random-Entscheidung, ob die Schlange nach links oder rechts abbiegen soll.
- je öffters die Schlange abbiegt, desto mehr schlängelt sie.
- wenn man eine Zeit lang nur Abbiegen in eine Richtung zulässt, dann entsteht eine Spirale (liegt am Geschick des Programmierers)
- damit sich die Schlange zu jeder Zeit wieder entwirren kann: Rechts abbiegen nur (wenn möglich) auf gerade Zeilen/Spalten, nach links nur auf ungerade Zeilen/Spalten. So ergibt sich eine Spur zum Einrollen und eine zum Ausrollen.

Kann man mit jeder Programmiersprache erstellen, mit der man auch Grafiken programmieren kann. Javascript mit dem CANVAS Objekt wäre da eine sehr einfache Möglichkeit. Grundsätzlich ist die Programmiersprache am besten, die man kann ;-)

mfg


matph
Senior
Dabei seit: 20.11.2006
Mitteilungen: 5506
Herkunft: A
 Beitrag No.1, eingetragen 2019-05-18 01:13    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo,

Deine Beschreibung ist ein bisschen vage, bitte spezifiziere was genau du machen möchtest und wobei du bei der Umsetzung Probleme hast smile

--
mfg
matph


Bekell
Aktiv
Dabei seit: 05.09.2008
Mitteilungen: 1662
Herkunft:
 Themenstart: 2019-05-17 21:19    [Diesen Beitrag zitieren]

Leute, ich komm nicht weiter! Ich muß was machen, was mir im kopfe schwebt und weiss nicht, mit welchem Programm.

Ich möchte eine Schlange programmieren, die sich auf Befehl verkringeln und entkringeln kann, natürlich nach verschiedenen Parametern. Das ist quasi eine Spirale, die sich mal ver- mal entspiralt.  Ich krieg das nicht mit Excel hin, Python hat so ein Feature nicht. In geo Gebra find ich ebenfalls nichts. Die schlänge hat auf dem Rücken Fenster, in die Zahlen hineinkommen.

Macht mal einen Vorschlag, wo ich mich noch umtun kann.
Danke


 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]