Antworte auf:  LWMB 2.2 von MINT20Fan
Forum:  Landeswettbewerbe Mathematik, moderiert von: ZetaX Naphthalin

[Zur Forum-Gliederung] [Wie man Fragen beantwortet] [Themenstart einblenden]

  Alle registrierten Mitglieder können Mitteilungen schreiben.
Benutzername:
Passwort:
Nachricht-Icon:                   
                  
              
Nachricht:


 
 


Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
 Show Preview      Write using fedgeo formula editor or Latex.

Smilies for your message:
😃 😄 😁 🙂 🙃 😉 🤗 🤫 🤔 🙄 😴 🤒 😎 😮 😲 😂
🙁 😖 😒 😐 😡 👌 👍 👎 🤢 🤧 🥵 🥶 😵 🤯 😛 😷
Optionen: Deaktiviere HTML in dieser Nachricht
Deaktiviere MATHML in dieser Nachricht. Wenn Dein Text $-Zeichen enthält, die nicht LaTeX-Formeln begrenzen.
Deaktiviere Smilies in dieser Nachricht
Zeige die Signatur (Kann in 'Mein Profil' editiert werden.)
    [Abbrechen]
 
Beachte bitte die [Forumregeln]


Themenübersicht
Kuestenkind
Senior
Dabei seit: 12.04.2016
Mitteilungen: 2066
 Beitrag No.7, eingetragen 2021-05-06 21:34    [Diesen Beitrag zitieren]

Huhu MINT20Fan,

ich habe Kezers Aufgabensammlung nur überflogen, aber falls ich nichts übersehen habe, ist diese nette Geometrie Aufgabe, die ich gestern entdeckt habe, nicht dort vorhanden und vll. hast du (oder jemand anderes) auch noch Spaß daran.



Ich hoffe es geht dir gut!

Viele Grüße,

Küstenkind


Hans-Juergen
Senior
Dabei seit: 31.03.2003
Mitteilungen: 1429
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

 Beitrag No.6, eingetragen 2021-02-27 19:03    [Diesen Beitrag zitieren]



Kezer
Senior
Dabei seit: 04.10.2013
Mitteilungen: 1367
 Beitrag No.5, eingetragen 2021-02-07 22:56    [Diesen Beitrag zitieren]

Apropos Übungsaufgaben, hier gibt es eine Sammlung von Geometrieaufgaben (im Wettbewerbsbereich) davidaltizio.web.illinois.edu/CollectionOfGeometryProblems.pdf welche mit leichteren Aufgaben beginnt.


MINT20Fan
Aktiv
Dabei seit: 21.06.2020
Mitteilungen: 49
Wohnort: Bayern

 Beitrag No.4, eingetragen 2021-02-07 22:51    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo Kuestenkind,

Vielen Dank (mal wieder ;) ) für einen sehr interessanten Beitrag !


2021-02-06 21:48 - MINT20Fan in Beitrag No. 2 schreibt:
Hast du deine Hilfszeichnungen sehr schnell gefunden ?

Das ging relativ zügig - das Suchen von gleichseitigen Dreiecken ist ein absolutes Standardverfahren, erst recht wenn Winkel wie 60° oder 30° gegeben sind. Die anderen beiden Voraussetzungen lieferten dann sofort das Sehnenviereck - immer ein Blick wert, wenn die Aufgabe ist ein Winkel zu bestimmen (wie das Suchen von gleichseitigen und ähnlichen Dreiecken usw.). Das führt mich direkt zur letzten Frage:

Diese Herangehensweise klingt sehr interessant und merke ich mir für die Zukunft.


2021-02-06 21:48 - MINT20Fan in Beitrag No. 2 schreibt:
Bist du nach bestimmten Herangehensweisen vorgegangen?

So wie du schreibst, bist du noch etwas an dem Punkt, welchen Hang / Wang in ihrem Buch im Vorwort wie folgt beschreiben:


Eine sehr schöne Zusammenfassung meiner aktuellen Situation. Diese Beschreibung trifft vollkommen auf mich zu.



Es gibt aber wie bereits oben kurz erwähnt Signalwörter / Strategien, welche man (wie bei allen Aufgaben) verfolgen kann. Mal schauen, vll schreibe ich irgendwann nochmal mehr dazu, oder suche dir auch noch geeignete Übungsaufgaben raus (wenn du dich auf diesem Gebiet verbessern möchtest). Aktuell versuche ich jedoch meine Zeit am PC außerhalb der Homeschooling Zeit auf ein Minimum zu reduzieren, sodass ich hier nur sporadisch und kurz vorbei schaue.

Diese Strategien wären sehr interessant. Alleine dieser Beitrag ist sicher für jeden Anfänger schon ein super Text, den man mal durchlesen sollte.
Ich möchte mich auf jeden Fall langfristig verbessern, da Geoaufgaben (wohl oder übel für mich)auch immer vorkommen...

Ich verstehe das mit dem Homeschooling und Computerzeit, sowas nervt ja schon als Schüler...

Viele Grüße
MINT20Fan


Kuestenkind
Senior
Dabei seit: 12.04.2016
Mitteilungen: 2066
 Beitrag No.3, eingetragen 2021-02-07 13:57    [Diesen Beitrag zitieren]

Huhu MINT20Fan,

2021-02-06 21:48 - MINT20Fan in Beitrag No. 2 schreibt:
Vielen Dank Kuestenkind,

sehr gerne!

2021-02-06 21:48 - MINT20Fan in Beitrag No. 2 schreibt:
Habe danke deinen Hilfsskizzen innerhalb kürzester Zeit den entscheidenden Weg gefunden, um zum Ergebnis zu kommen.

Wunderbar - ich hatte aber auch wenig Zweifel, dass du dieses nun zu Ende bekommst.

2021-02-06 21:48 - MINT20Fan in Beitrag No. 2 schreibt:
Hast du deine Hilfszeichnungen sehr schnell gefunden ?

Das ging relativ zügig - das Suchen von gleichseitigen Dreiecken ist ein absolutes Standardverfahren, erst recht wenn Winkel wie 60° oder 30° gegeben sind. Die anderen beiden Voraussetzungen lieferten dann sofort das Sehnenviereck - immer ein Blick wert, wenn die Aufgabe ist ein Winkel zu bestimmen (wie das Suchen von gleichseitigen und ähnlichen Dreiecken usw.). Das führt mich direkt zur letzten Frage:

2021-02-06 21:48 - MINT20Fan in Beitrag No. 2 schreibt:
Bist du nach bestimmten Herangehensweisen vorgegangen?

So wie du schreibst, bist du noch etwas an dem Punkt, welchen Hang / Wang in ihrem Buch im Vorwort wie folgt beschreiben:



Es gibt aber wie bereits oben kurz erwähnt Signalwörter / Strategien, welche man (wie bei allen Aufgaben) verfolgen kann. Mal schauen, vll schreibe ich irgendwann nochmal mehr dazu, oder suche dir auch noch geeignete Übungsaufgaben raus (wenn du dich auf diesem Gebiet verbessern möchtest). Aktuell versuche ich jedoch meine Zeit am PC außerhalb der Homeschooling Zeit auf ein Minimum zu reduzieren, sodass ich hier nur sporadisch und kurz vorbei schaue.

2021-02-06 21:48 - MINT20Fan in Beitrag No. 2 schreibt:
Wahrscheinlich Jahre lange Erfahrung?

Nun - ich wünschte ich könnte was von jugendlicher Experimentierfreudigkeit erzählen, aber das wäre leider gelogen.

Gruß (und einen schönen Sonntag wünscht),

Küstenkind

PS: Ein anderer (nicht so eleganter) Ansatz wäre natürlich auch Trigonometrie zu benutzen. Der Sinussatz in den Dreiecken ABM und MBC führt auf die Gleichung \(\frac{\sin(x)}{\sin(30°)}=\frac{\sin(45°-x)}{\sin(105°)}\), wobei \(x=\angle MBA\). Ich habe es nicht durchgerechnet, aber mit Additionstheoremen und trigonometrischen Beziehungen sollte man wohl zum Ziel gelangen.


MINT20Fan
Aktiv
Dabei seit: 21.06.2020
Mitteilungen: 49
Wohnort: Bayern

 Beitrag No.2, eingetragen 2021-02-06 21:48    [Diesen Beitrag zitieren]

Vielen Dank Kuestenkind,
Habe danke deinen Hilfsskizzen innerhalb kürzester Zeit den entscheidenden Weg gefunden, um zum Ergebnis zu kommen.

Hast du deine Hilfszeichnungen sehr schnell gefunden ? Wahrscheinlich Jahre lange Erfahrung? Bist du nach bestimmten Herangehensweisen vorgegangen?


Kuestenkind
Senior
Dabei seit: 12.04.2016
Mitteilungen: 2066
 Beitrag No.1, eingetragen 2021-02-06 21:20    [Diesen Beitrag zitieren]

Huhu MINT20Fan,



Gruß,

Küstenkind


MINT20Fan
Aktiv
Dabei seit: 21.06.2020
Mitteilungen: 49
Wohnort: Bayern

 Themenstart: 2021-02-06 19:12    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo zusammen,

Hier folgt eine weitere Aufgabe der süßen BWM Variante LWMB(Landeswettbewerb Mathematik Bayern). Es handelt sich um eine Geometrieaufgabe von der 2Runde, bei der am Donnerstag Einsendeschluss war. Leider bin ich wirklich schlecht beim Lösen von geo Aufgaben und gehe sie auch sicher falsch an...
Dafür möchte ich mich verbessern.

Aufgabenstellung :
In einem Dreieck ABC gilt ∢BAC=30° und ∢CBA=45° . M ist der Mittelpunkt der Seite AC.
Bestimme die Größe  des Winkels ∢BMC .

Ich weiß, dass der Winkel 45° groß ist. Mir ist bewusst, dass es letzlich darauf hinausläuft, dass $\frac{\overline{AC}}{\overline{BC}}$=$\sqrt{2}$ gilt. Jedoch komme ich immer wieder auf Ansätze, bei denen ich eben diese Eigenschaft verwende....

Weil man auf dem Matheplaneten stets super Hilfestellungen bekommt und gemeinsam Lösungen hergeleitet werden, poste ich diese Aufgabe.



 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]