Antworte auf:  Differentialgleichungen lösen per getrennten Variablen von hjls
Forum:  DGLen 1. Ordnung, moderiert von: Wally haerter

[Zur Forum-Gliederung] [Wie man Fragen beantwortet] [Themenstart einblenden]

  Alle registrierten Mitglieder können Mitteilungen schreiben.
Benutzername:
Passwort:
Nachricht-Icon:                   
                  
              
Nachricht:


 
 


Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
 Show Preview      Write using fedgeo formula editor or Latex.

Smilies for your message:
😃 😄 😁 🙂 🙃 😉 🤗 🤫 🤔 🙄 😴 🤒 😎 😮 😲 😂
🙁 😖 😒 😐 😡 👌 👍 👎 🤢 🤧 🥵 🥶 😵 🤯 😛 😷
Optionen: Deaktiviere HTML in dieser Nachricht
Deaktiviere MATHML in dieser Nachricht. Wenn Dein Text $-Zeichen enthält, die nicht LaTeX-Formeln begrenzen.
Deaktiviere Smilies in dieser Nachricht
Zeige die Signatur (Kann in 'Mein Profil' editiert werden.)
    [Abbrechen]
 
Beachte bitte die [Forumregeln]


Themenübersicht
Kuestenkind
Senior
Dabei seit: 12.04.2016
Mitteilungen: 2085
 Beitrag No.6, eingetragen 2021-06-19 15:44    [Diesen Beitrag zitieren]
Huhu Diophant, \quoteon(2021-06-19 15:23 - Diophant in Beitrag No. 5) durch irgendein technisches Problem wurde mir im Themenstart ein falches Bild angezeigt, auf das sich meine Antwort aus Beitrag #2 bezieht \quoteoff das ist kein technisches Problem - im Themenstart steht (edit: stand) einfach eine andere Aufgabe. Gruß, Küstenkind

Diophant
Senior
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 7638
Wohnort: Rosenfeld, BW

 Beitrag No.5, eingetragen 2021-06-19 15:23    [Diesen Beitrag zitieren]
Hallo nochmal, sorry für das Missverständnis: mir wurde noch das von dir ursprünglich unter dem Namen 'Unbenannt' hochgeladene Bild angezeigt. Darauf bezieht sich meine Antwort aus Beitrag #2. Es gilt jedoch unverändert das, was ich in Beitrag #4 geschrieben habe. Gruß, Diophant

Diophant
Senior
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 7638
Wohnort: Rosenfeld, BW

 Beitrag No.4, eingetragen 2021-06-19 14:08    [Diesen Beitrag zitieren]
Hallo, sorry: aber das ist jetzt eine völlig andere Aufgabe als die, die du im Themenstart gepostet hast. Linke Seite: Potenzgesetz anwenden. Rechte Seite: Integrationskonstante nicht vergessen. Gruß, Diophant

hjls
Neu
Dabei seit: 19.06.2021
Mitteilungen: 2
 Beitrag No.3, eingetragen 2021-06-19 14:03    [Diesen Beitrag zitieren]
https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/54753_12.PNG

Diophant
Senior
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 7638
Wohnort: Rosenfeld, BW

 Beitrag No.2, eingetragen 2021-06-19 13:51    [Diesen Beitrag zitieren]
\(\begingroup\)\(\newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bvm}{\begin{vmatrix}} \newcommand{\evm}{\end{vmatrix}} \newcommand{\mb}[1]{\mathbb{#1}} \newcommand{\mc}[1]{\mathcal{#1}} \newcommand{\mf}[1]{\mathfrak{#1}} \newcommand{\ms}[1]{\mathscr{#1}} \newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle}\) Hallo und willkomen hier im Forum! Vermutlich hast du für das Verfahren eine Formel vorliegen und scheiterst daran, diese zu benutzen? Führe das ganze doch einmal 'per Hand' durch, also: \[\ba y'(t)&=\frac{y(t)}{t(t+1)}\quad\iff\\ \\ \frac{\on{dy}}{y(t)}&=\frac{\on{dt}}{t(t+1)}\\ &.\\ &.\\ &. \ea\] EDIT: die Antwort bezieht sich auf eine andere Aufgabe, die hier im Themenstart aufgrund eines technischen Problems zunächst angezeigt wurde. Gruß, Diophant [Die Antwort wurde vor Beitrag No.1 begonnen.] [Verschoben aus Forum 'Analysis' in Forum 'DGLen 1. Ordnung' von Diophant]\(\endgroup\)

Kuestenkind
Senior
Dabei seit: 12.04.2016
Mitteilungen: 2085
 Beitrag No.1, eingetragen 2021-06-19 13:50    [Diesen Beitrag zitieren]
Huhu hjls, herzlich willkommen auf dem Planeten! Bitte benutze \(\LaTeX\). Was für ein Integral du da bestimmen möchtest ist mir leider nicht klar. Zum Vorgehen siehe dort: https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/viewtopic.php?rd2&topic=248697&start=0#p1810004 Hilft das? Gruß, Küstenkind

hjls
Neu
Dabei seit: 19.06.2021
Mitteilungen: 2
 Themenstart: 2021-06-19 13:41    [Diesen Beitrag zitieren]
Hi an alle! es geht um folgende Aufgabe https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/54753_Unbenannt.PNG undzwar weiss ich nicht genau, wie ich das e^y(t) behandeln soll, z.B wenn ich das Integral davon bestimmen will Ich wäre dankbar für jeden tipp MfG

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]