Die Mathe-Redaktion - 21.10.2018 12:19 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 637 Gäste und 24 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
[Zurück zum Index der Buchbesprechungen]

Mathematik zum Studienbeginn

Kemnitz, Arnfried

Buchcover
Vor dem Studium fragen sich viele angehende Studenten, welche mathematischen Grundlagen für einen erfolgreichen Einstieg in ihr Studium vonnöten sind. Die Umstellung von Schule auf Universität ist für einige Schulabgänger so groß, dass es immer wieder in den ersten Semestern zu Problemen unterschiedlicher Art kommt. Ein Grund dafür mag sein, dass die baldigen Ingenieure, Mediziner oder Physiker die Schulmathematik wie Integral- und Differentialrechnung verdrängt haben.

Arnfried Kemnitz, Mathematikprofessor an der Technischen Universität Braunschweig mit Lehrerfahrung an Gymnasien, versucht mit seiner "Mathematik zum Studienbeginn" Abhilfe zu schaffen. In anschaulicher Art und Weise werden Themen aus der gymnasialen Oberstufe wie Analysis oder Analytische Geometrie mit vielen zusätzlichen Aspekten und viel umfassender als in der Schule gebündelt wiederholt. Auch die Geometrie mit den Themen Planimetrie und Stereometrie kommt nicht zu kurz. Darüber hinaus geht der Autor auf die komplexen Zahlen und auf Aspekte der Trigonometrie ein. Den krönenden Abschluss bildet eine kompakte Darstellung der Kombinatorik und der Wahrscheinlichkeitsrechnung. Abgerundet werden die einzelnen Kapitel zudem mit einigen, auf den Lerninhalt abgestimmten, Beispielsaufgaben mit den entsprechenden Lösungen.

Der Titel des Buches verrät schon die Zielgruppe, die der Autor ansprechen möchte: Studierende eines ingenieurwissenschaftlichen, technischen, wirtschaftswissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Studiumsgangs. Kurz: Das Werk richtet sich an alle, die im Studium mit Mathematik zu tun haben werden. "Mathematik zum Studienbeginn" ist darüber hinaus auch Abiturienten zu empfehlen, die vor den wichtigen Endprüfungen noch einmal eine sehr umfassende Wiederholung aller in der Schule behandelten mathematischen Themen benötigen - sofern sie dieses Fach belegt haben.

Weiterhin ist das Buch sehr gut als Nachschlagewerk wichtiger Formeln, Sätze und Definitionen zu benutzen. Das umfassende und gut ausgearbeitete Sachwortverzeichnis ermöglicht ein schnelles Zurechtfinden, in dem mehr als 400 Seiten starken Buch. Diese Kompaktheit hat allerdings auch einen kleinen Nachteil: An einigen Stellen ist das Buch meiner Ansicht nach etwas zu ausführlich gestaltet, denn es wird zum Beispiel noch einmal auf die Grundrechenarten eingegangen. Statt solcher Trivialitäten hätte ich mir an einigen Stellen noch mehr Beweise gewünscht, welche die jeweiligen Formeln nicht so nackt darstehen lassen. Oder dass diese Ausführlichkeit zumindest in andere Bereiche verschoben wird. So aber kommen die Themen "Folgen" und "Reihen" etwas zu kurz. Und viele, die in der Schule solche Bereiche nicht behandelt haben, könnten deshalb Probleme haben, die dahintersteckende Mathematik zu verstehen. Alle anderen Themen werden dagegen sehr ausführlich abgehandelt.

Die Ausführlichkeit und Erklärungen bis ins kleinste Detail gewährleisten im Gegenzug ein flüssiges Lesen. Diese einfache und didaktische gute Aufarbeitung des Stoffes ist bemerkenswert. Auf Grund der unterschiedlichen Probleme, die einige Studenten mit der "gehassten" Schulmathematik haben, ist "Mathematik zum Studienbeginn" eine enorme Hilfe. Wer also Wiederholung vor allem in Grundlagen der Schulmathematik - und darüber hinaus - benötigt, der kann sich dem Buch anvertrauen und sich auf eine gute Darstellung mathematischer Themen freuen.

Ersterscheinung auf spektrumdirekt.de


Hinzugefügt am: 2006-09-11
Kritiker: FlorianM
Bewertung

Zugehöriger Link: Katalog amazon.de
Gelesen: 4297




Durchschnittsbewertung: 2 Bewertungen

Suchbegriffe : Schulmathematik :: Abiturvorbereitung :: Analysis :: Stochastik :: Übungsbücher :: Studienanfänger :

Kommentar schreiben   Ein besseres Review schreiben

Weitere Kommentare:
Mathematik zum Studienbeginn
Bewertung von fbWebTutor am 06.02.2010

fbWebTutor schreibt:

Nun, anders als Florian vermisse ich in dem Buch gute Erklärungen, die geeignet sind den (durchschnittlichen) Studienbeginnern beim Bewältigen der Anfangsprobleme zu helfen.
Als Nachschlagewerk zum Wiederholen ist es wegen seiner Umfänglichkeit und der übersichtichen Darstellung sehr gut. Wenn es nur darum ginge, wäre die Bewertung wesentlich höher.
Jedoch ist seine Zielsetzung ja eine andere. Und hier hat das Buch Erwartungen geweckt, aber nicht erfüllt.



(Dieser Kommentar wurde zu dieser Besprechung geschrieben)

Neuer Kommentar zu:
Mathematik zum Studienbeginn


Benutzername: Anonymous [ Mitglied werden ]


Bewertung: 1=schlechteste, 10=beste Bewertung

Kommentar:

Bitte eine Wertung, einen Kommentar oder beides abgeben.

Autoren: A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z    
Themengruppen:
Titelsuche:  
[Schreibe eine Buchbesprechung]
[Ein Buch, das hier besprochen sein sollte]
[Fragen? -> Forum Bücher & Links]

[Zum Index der Buchbesprechungen]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2018 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]