Feynman Lectures on Gravitation

Feynman, Richard P.

BuchcoverParallel zu seiner berühmten Einführungsvorlesung (siehe hier) hat Feynman Anfang der sechziger Jahre eine Vorlesung über Gravitation gehalten, die an fortgeschrittene Studenten und Postdocs gerichtet war, die über Vorwissen in relativistischer Quantenmechanik (insbesondere QED) verfügten. Die Herangehensweise ist sehr unüblich, es wird versucht die Gravitation aus der Sicht der Teilchenphysik zu beschreiben. Hierzu zeigt Feynman zunächst dass das entsprechende Teilchen mindestens ein masseloses Spin-2-Teilchen sein muss, um dann in völliger Analogie zu der QED (Energie-Impuls-Tensor statt Strom) Feynman-Graphen und Amplituden zu berechnen. Aus der Selbstkonsistenzforderung konstruiert er dann höhere Terme der Störungsreihe um dann (immer unter Rückgriff auf Experimente wie Periheldrehung, klassischer Grenzfall etc.) letztendlich bei der Einstein-Hilbert-Wirkung zu landen. Das dürfte der interessanteste und beeindruckendste Teil dieses Buches sein, Feynman erklärt dabei in seiner typischen Art seine Ansätze und präsentiert alles sehr untechnisch. In der zweiten Hälfte wird dann der klassische, geometrische Standpunkt eingenommen und die Theorie mit differentialgeometrischen Methoden analysiert. Es folgen die typischen Lösungen, Schwarzschild-Metrik und einige kosmologische Modelle. Da das Buch recht alt ist sind hier viele Dinge überholt, vieles wirkt spekulativ. Am Schluss versucht Feynman sich nocheinmal an der quantisierten Gravitation, auf Tree-Level-Niveau. Auch merkt er an dass die Loop-Diagramme zu Schwierigkeiten führen könnten, da die Theorie nicht renormalisierbar ist. Hier endet das Buch auch schon abrupt, nach knapp 220 Seiten, da die restlichen Vorlesungen von Feynman nie freigegeben wurden. Ich kann das Buch all jenen ans Herz legen die Gefallen an der informellen Art Feynmans haben, es finden sich mit Sicherheit neue Einsichten in diese schöne Theorie.

Hinzugefügt am: 2009-11-10
Kritiker: Torus
Bewertung

Zugehöriger Link: Amazon.de Katalog
Gelesen: 4319




Durchschnittsbewertung: 2 Bewertungen

Suchbegriffe : Gravitation :: Kosmologie :: Quantenfelder :: Relativitätstheorie :: Theoretische Physik :

Kommentar schreiben   Ein besseres Review schreiben

Weitere Kommentare:
Feynman Lectures on Gravitation
Bewertung von TomS am 09.02.2011

TomS schreibt:

Schreibt Feynman etwas zur Einstein-Cartan Theorie?


(Dieser Kommentar wurde zu dieser Besprechung geschrieben)

Neuer Kommentar zu:
Feynman Lectures on Gravitation


Benutzername: Anonymous [ Mitglied werden ]


Bewertung: 1=schlechteste, 10=beste Bewertung

Kommentar:

Bitte eine Wertung, einen Kommentar oder beides abgeben.

Autoren: A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z    
Themengruppen:
Titelsuche:  
[Schreibe eine Buchbesprechung]
[Ein Buch, das hier besprochen sein sollte]
[Fragen? -> Forum Bücher & Links]

[Zum Index der Buchbesprechungen]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]