Die Mathe-Redaktion - 07.12.2019 02:04 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 553 Gäste und 5 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
 
Suchwörter   (werden UND-verknüpft)
Keines der folgenden   keine eigenen Beiträge
Name des Autors 
resp. Themenstellers 

nur dessen Startbeiträge
auch in Antworten dazu
Forum 
 Suchrichtung  Auf  Ab Suchmethode  Sendezeit Empfehlungbeta [?]
       Die Suche erfolgt nach den angegebenen Worten oder Wortteilen.   [Suchtipps]

Link auf dieses Suchergebnis hier

Forum
Thema Eingetragen
Autor

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Kovarianzen Brownscher Bewegungen  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-12
Radix
 

fed-Code einblenden

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
AR(4)-Prozess, Yule-Walker-Gleichungen  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-02
Radix
 

Außer, dass im Titel Bindestriche eingefügt wurden, die in der Angabe nicht stehen, ist hier noch nichts passiert.

Ist diese Aufgabe wirklich zu schwer für den gesamten Matheplaneten?  eek

Oder kommt ihr auf dieselben Resultate und könnt euch den daraus resultierenden Widerspruch auch nicht erklären?

Danke,
Radix


Lineare DGL höherer Ordnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: yellowgreen
DGL n'ter Ordnung - kleines Problem  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-30
Radix
 

fed-Code einblenden

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
AR(4)-Prozess, Yule-Walker-Gleichungen  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-30
Radix
 

Hallo!



fed-Code einblenden

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Minimierung mit Brownscher Bewegung  
Beitrag No.19 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-17
Radix
J

Nein, so einen Satz gabs leider nirgends.

Ich glaube, ich gebe (d) auf, weil ich mir immer unsicherer werde, ob es sich um einen Angabefehler handelt oder nicht.

Trotzdem danke für eure Hilfe, die mich beruhigt, dass ich nichts Offensichtliches übersehen habe.

Danke,
Radix

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Minimierung mit Brownscher Bewegung  
Beitrag No.17 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-16
Radix
J

Du hast recht, dass diese ältere Aufgabe sehr ähnlich ist.

Demnach wäre die erwartete Antwort: Es gibt kein derartiges Y.

Aber welche saubere Begründung dafür würdet ihr hinschreiben? Ihr verwendet alle den Begriff "Bestapproximation". In den Unterlagen der Lehrveranstaltung wurde jedoch nie gezeigt, dass ... eine Bestapproximation ist, ja der Begriff wurde noch nicht einmal erwähnt. Wie würdet ihr das ohne diesen Begriff begründen?

Danke,
Radix

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Minimierung mit Brownscher Bewegung  
Beitrag No.15 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-16
Radix
J

Zippy und Kampfpudel:

Was würdet ihr hinschreiben? Oder tendiert ihr eher noch zu einem Angabefehler in (d)?

Danke,
Radix

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Minimierung mit Brownscher Bewegung  
Beitrag No.13 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-16
Radix
J

Aber die Angabe fragt ja nicht: In welchem Fall gibt es ein Y und in welchem nicht? Sondern sie will einen Beweis oder ein Gegenbeispiel, was beides nicht geht.

Danke,
Radix

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Minimierung mit Brownscher Bewegung  
Beitrag No.11 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-16
Radix
J

fed-Code einblenden

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Minimierung mit Brownscher Bewegung  
Beitrag No.9 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-16
Radix
J

Man bedenke, dass für das komplette Beispiel nur 22,5 Minuten zur Verfügung stehen ...

Gruß,
Radix

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Minimierung mit Brownscher Bewegung  
Beitrag No.7 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-16
Radix
J

Wenn wir da schon mit Unmengen Zeit unsere Schwierigkeiten haben, tun mir
die Prüflinge leid, die das unter Zeitdruck lösen mussten.

Danke,
Radix

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Minimierung mit Brownscher Bewegung  
Beitrag No.5 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-16
Radix
J

Schon mal danke für euer beeindruckendes Engagement!    eek  smile

Ja, genau die Prüfung meine ich. An sich neigen alle diese Angaben nicht zu Tippfehlern. Ich habe, glaube ich, erst einen einzigen bisher gefunden.

Seid ihr euch beide sicher, dass in d) ein Quadrat fehlt?

Danke,
Radix

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Minimierung mit Brownscher Bewegung  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-16
Radix
J

fed-Code einblenden

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Minimierung mit Brownscher Bewegung  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-14
Radix
J

Hallo!




fed-Code einblenden

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Erwartungswerte mit der Brownschen Bewegung  
Beitrag No.4 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-08
Radix
J

Dankeschön.

Gruß,
Radix

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Erwartungswerte mit der Brownschen Bewegung  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-07
Radix
J

OK und wie berechnet man das dann?

Danke,
Radix

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Erwartungswerte mit der Brownschen Bewegung  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-07
Radix
J

fed-Code einblenden

Stochastik und Statistik
Beruf 
Thema eröffnet von: MartinaS
Standardabweichung bei nicht normalverteilten Daten  
Beitrag No.6 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-03
Radix
 

Für jede Verteilung gilt: Je größer die Standardabweichung, desto weiter liegen die Daten vom Mittelwert entfernt.

Dieser Prozentsatz ist aber bei jeder Verteilung anders.

Gruß,
Radix

Stochastik und Statistik
Beruf 
Thema eröffnet von: MartinaS
Standardabweichung bei nicht normalverteilten Daten  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-01
Radix
 

Hallo Martina!

Die Standardabweichung ist ein Maß dafür, wie weit die Daten vom Mittelwert entfernt liegen. Das ist für alle Verteilungen sinnvoll, nicht nur für die Normalverteilung. Diese 68,3% gelten jedoch nur für die Normalverteilung.

Beispiel: Du hast 3 Datenwerte: Einer in der Mitte, einer weit links und einer weit rechts. Durch Verschieben der beiden äußeren Datenwerte kannst du die Standardabweichung beliebig vergrößern/verkleinern. Trotzdem wird immer genau 1 Datenwert (der in der Mitte) im Standardabweichungsintervall liegen.

Gruß,
Radix

Mengenlehre
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: jorgos007
Gleichheit von zwei endlichen nichtleeren Mengen A, B unter Verwendung der Differenzmenge  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-07-31
Radix
 


fed-Code einblenden
 

Sie haben sehr viele Suchergebnisse
Bitte verfeinern Sie die Suchkriterien

[Die ersten 20 Suchergebnisse wurden ausgegeben]
Link auf dieses Suchergebnis hier
(noch mehr als 20 weitere Suchergebnisse)

-> [Suche im Forum fortsetzen]
 
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]

used time 0.041713