Suchwörter   (werden UND-verknüpft)
Keines der folgenden   keine eigenen Beiträge
Name des Autors 
resp. Themenstellers 

nur dessen Startbeiträge
auch in Antworten dazu
Forum 
 Suchrichtung  Auf  Ab Suchmethode  Sendezeit Empfehlungbeta [?]
       Die Suche erfolgt nach den angegebenen Worten oder Wortteilen.   [Suchtipps]

Link auf dieses Suchergebnis hier

Forum
Thema Eingetragen
Autor

Informatik
Beruf 
Thema eröffnet von: RegEx
Apache-Server einstellen: curl PUT, DELETE - "405 Method Not Allowed"  
Beitrag No.6 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-03-01 11:39
RegEx
 

weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass es halt manchmal doch nicht das gemacht hat was es sollte.
kann aber auch sein, dass ich da durch das ewige Rumprobieren auch andere Fehler drin hatte, die da reingegraetscht haben.
gut, ich les mir dann in Ruhe nochmal durch was diese Befehle machen, obwohl sie eigentlich selbsterklaerend benannt sind.


Informatik
Beruf 
Thema eröffnet von: RegEx
Apache-Server einstellen: curl PUT, DELETE - "405 Method Not Allowed"  
Beitrag No.4 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-03-01 09:57
RegEx
 

habs grade entdeckt, da hat das DELETE gefehlt in der apache.conf:
xml
<Location "/">
    AllowMethods GET PUT DELETE
</Location>

jetz gehts auch mit delete.
das is schonein ziemlich unuebersichtliches Chaos Gemurkse mit diesen apache config files. und bei den befehlen weiss man auch nie welcher jetz wirklich alles uebernimmt, a2enmod apache2 reload, apache force-reload, apache restart. mannomann.

Informatik
Beruf 
Thema eröffnet von: RegEx
Apache-Server einstellen: curl PUT, DELETE - "405 Method Not Allowed"  
Beitrag No.3 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-03-01 09:35
RegEx
 

und warum geht delete aber nicht?
das put uploaded file kann ich mit delete aber nicht loeschen.
so wie es oben steht muesste delete doch auch allowed sein in der config.
bash
~$ curl -X DELETE http://raspberrypi/hallo.html
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN">
<html><head>
<title>405 Method Not Allowed</title>
</head><body>
<h1>Method Not Allowed</h1>
<p>The requested method DELETE is not allowed for this URL.</p>
<hr>
<address>Apache/2.4.38 (Raspbian) Server at raspberrypi Port 80</address>
</body></html>
~$

Informatik
Beruf 
Thema eröffnet von: RegEx
Apache-Server einstellen: curl PUT, DELETE - "405 Method Not Allowed"  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-02-27 08:13
RegEx
 

Hallo Leute, dieser Mist hat mir keine Ruhe gelassen und jetz hab ich es endlich geschafft.
hab grade bisschen meine google Suchbegriffe geaendert, und schon habe ich neue Ideen vorgeschlagen bekommen.
man braucht also dieses komische Webdav Modul. davon bin ich bisher ausgegangen dass man das eben nicht unbedingt braucht weil nur Schnickschnack Luxusfunktion. aber anscheinend braucht man das eben doch zwingend bei fileuploads. anscheinend ist nicht jeder put automatisch auch ein fileupload, da bin ich auch falsch davon ausgegangen. soso, wieder was gelernt.
also falls es jemand interessiert und nachbasteln will:
bash
a2enmod dav
a2enmod dav*
systemctl restart apache2
service apache2 force-reload
xml
root@raspberrypi:/etc/apache2/sites-available # cat ../sites-enabled/0raspberrypi.conf 
<VirtualHost *:80>
  ServerName raspberrypi
  ServerAdmin webmaster@localhost
  DocumentRoot /var/www/raspberrypi/
 
  ErrorLog ${APACHE_LOG_DIR}/error.log
  CustomLog ${APACHE_LOG_DIR}/access.log vhost_combined
  <Directory "/var/www/raspberrypi">
Dav On
      <LimitExcept GET POST PUT DELETE >
        deny from all
      </LimitExcept>
  </Directory>
</VirtualHost>
 
root@raspberrypi:/etc/apache2/sites-available # 
 

dann klappt auch der fileupload:
bash
~$ curl   --upload-file hallo.html -v http://raspberrypi
*   Trying x.x.x.x:80...
* TCP_NODELAY set
* Connected to raspberrypi (x.x.x.x) port 80 (#0)
> PUT /hallo.html HTTP/1.1
> Host: raspberrypi
> User-Agent: curl/7.68.0
> Accept: */*
> Content-Length: 6
> Expect: 100-continue
> 
* Mark bundle as not supporting multiuse
< HTTP/1.1 100 Continue
* We are completely uploaded and fine
* Mark bundle as not supporting multiuse
< HTTP/1.1 201 Created
< Date: Sat, 27 Feb 2021 07:00:54 GMT
< Server: Apache/2.4.38 (Raspbian)
< Location: http://raspberrypi/hallo.html
< Content-Length: 264
< Content-Type: text/html; charset=ISO-8859-1
< 
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN">
<html><head>
<title>201 Created</title>
</head><body>
<h1>Created</h1>
<p>Resource /hallo.html has been created.</p>
<hr />
<address>Apache/2.4.38 (Raspbian) Server at raspberrypi Port 80</address>
</body></html>
* Connection #0 to host raspberrypi left intact
~$

und man sieht dass die uploaded html seite jetz online is:
bash
curl -v http://raspberrypi/hallo.html
*   Trying x.x.x.x:80...
* TCP_NODELAY set
* Connected to raspberrypi (x.x.x.x) port 80 (#0)
> GET /hallo.html HTTP/1.1
> Host: raspberrypi
> User-Agent: curl/7.68.0
> Accept: */*
> 
* Mark bundle as not supporting multiuse
< HTTP/1.1 200 OK
< Date: Sat, 27 Feb 2021 07:11:18 GMT
< Server: Apache/2.4.38 (Raspbian)
< Last-Modified: Sat, 27 Feb 2021 07:00:54 GMT
< Accept-Ranges: bytes
< Content-Length: 6
< Content-Type: text/html
< 
hallo
* Connection #0 to host raspberrypi left intact
 

🙂

Informatik
Beruf 
Thema eröffnet von: RegEx
Apache-Server einstellen: curl PUT, DELETE - "405 Method Not Allowed"  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-02-26 07:43
RegEx
 

Hallo, dieser apache server nervt mich immer wieder mit seiner komischen config syntax. dann aendert sie sich auch noch von 2.2 auf 2.4 und schon passen die Tipps im Internet nicht mehr.
hab viele Tipps aus dem Internet gestern probiert, keiner ging.
mit curl wollte ich was hochladen, is der Befehl soweit ok?
curl -X PUT  --upload-file hallo.html -v "http://raspberrypi:81"
oder
curl -X PUT  --upload-file hallo.html --url "http://raspberrypi:81"

und was mach ich da nur immer falsch in dieser elendigen apache config Hoelle?:
in der apache 000default.conf ging nicht:
xml
<Directory "/var/www/html">
<Limit GET HEAD POST PUT DELETE OPTIONS>
     #Apache 2.4 
    Require all granted
</Limit>
und in der apache.conf ging auch nicht:
xml
<Directory /var/www/>
<LimitExcept POST GET PUT DELETE>
  Require valid-user
</LimitExcept>
        Options Indexes FollowSymLinks
        AllowOverride None
        Require all granted
</Directory>
und einige andere Sachen auch probiert, wie dieses allow modul aktivieren usw. nix geht. curl bekommt immer zur Antwort:
bash
curl -X PUT  --upload-file hallo.html -v http://raspberrypi:81
*   Trying x.x.x.x:81...
* TCP_NODELAY set
* Connected to raspberrypi (x.x.x.x) port 81 (#0)
> PUT /hallo.html HTTP/1.1
> Host: raspberrypi:81
> User-Agent: curl/7.68.0
> Accept: */*
> Content-Length: 6
> Expect: 100-continue
> 
* Mark bundle as not supporting multiuse
< HTTP/1.1 100 Continue
* We are completely uploaded and fine
* Mark bundle as not supporting multiuse
< HTTP/1.1 405 Method Not Allowed
< Date: Fri, 26 Feb 2021 06:39:04 GMT
< Server: Apache/2.4.38 (Raspbian)
< Allow: GET,POST,OPTIONS,HEAD
< Content-Length: 299
< Content-Type: text/html; charset=iso-8859-1
< 
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN">
<html><head>
<title>405 Method Not Allowed</title>
</head><body>
<h1>Method Not Allowed</h1>
<p>The requested method PUT is not allowed for this URL.</p>
<hr>
<address>Apache/2.4.38 (Raspbian) Server at raspberrypi Port 81</address>
</body></html>
* Connection #0 to host raspberrypi left intact
 




Elektrodynamik
  
Thema eröffnet von: RegEx
Spule ausschalten ohne Last  
Beitrag No.5 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-02-23 12:54
RegEx
 

ja das mit der Freilaufdiode weiss ich mittlerweile schon, hab ich mich vor kurzem damit beschaeftigt :) hab mir frueher immer gedacht, diese Freilaufdioden sind nur stoerender Schnickschnack.
aber interessant, dass der Transistor dann durchschlaegt bei Hochspannung, daran hab ich noch garnicht gedacht. sollte mir mal wieder Datenblaetter anschauen, da steht das glaub ich auch drin wieviel die aushalten.
also allein schon mit den primitiven elektrischen Standardbauteilen kann man sich schon viel beschaeftigen. da braucht man noch gar keinen Arduino.
gut, man kann es dann sinnvoll kombinieren um es zu vereinfachen.
ich denke gerade dran, mir einen dcdc Boost-Converter zu basteln, habe ein paar total simple Schaltungen auf youtube entdeckt.
und zum Taktschalten kann ich ja dann bspw. den Arduino hernehmen.
so mit PWM. aber Vorsicht weil highvoltage.
erstmal im Schaltungssimulator schauen.
edit:
wollte mir eigentlich vor kurzem einen einfachsten BrueckenWechselrichter bauen, der nur aus 6 Schaltern und 1 Batterie  besteht, aber das reicht, um 3phasen Wechselstrom grobe Rechtecke zu erzeugen, hab ich in einem youtube video gesehen. damit will ich dann mal testweise einen Modellbau-brushlessmotor ansteuern. also nur mal dass sich was bewegt oder leicht dreht. is ja rechteck und kein sinus bei minimalschaltung. aber dann waren mir diese Spulen nicht ganz geheuer, ich wusste noch aus grauer Vorzeit, dass man beim Ausschalten einer Spule einen Stromschlag bekommen kann. darum habe ich jetz hier erstmal mein Grundlagenwissen zu Spulen wieder aufgefrischt.
falls es wen interessiert in dieser Richtung: www.youtube.com/watch?v=qVeERT4nyz8

Elektrodynamik
  
Thema eröffnet von: RegEx
Spule ausschalten ohne Last  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-02-22 08:34
RegEx
 

Hi Roland, ok, dann is das schonmal geklaert, danke.
aber das is echt irgendwie komisch mit diesem Magnetzeugs, irgendwie Hokuspokus alles.
interessant, du sagst, dass sich da die Spannung immer soweit erhoeht, bis sich eine Funkenentladung ergibt. klingt nachvollziehbar.
aber mal extrem gedacht, wenn ich nur eine kleine Batteriespannung habe, und auch nur eine kleine Spule, reicht dann da auch die Energie, dass sich da immer ein Funken zum Entladen bildet? kann ich mir garnicht vorstellen, dass das immer klappt. aber irgendwo muss die Energie ja anscheinend immer hin. also kann es nicht sein, dass sich beim Ausschalten nicht alles entlaedt und also in der ausgeschalteten Spule trotzdem noch eine restliche Energie speichert? also dass ein restliches Magnetfeld in der Spule gespeichert bleibt?
EDIT:
oder muss es nicht immer ein energiereicher Funken sein der alles entlaedt, sondern reicht vielleicht auch eine Radiowelle? also wird die Spule beim Ausschalten kurz zur Radiosendeantenne? hab da mal ein youtubevideo gesehen mit Funktechnik.
weil wenn insgesamt zu wenig Energie in der Spule gespeichert ist, um einen Funken zu erzeugen? und was ist, wenn die Spule nicht mit einem mechanischen Schalter geschaltet ist sondern mit einem Transistor? dann kann ja gar kein Funken entstehen weil kein Luftspalt entsteht? ziemlich geisterhaft dieser Elektromagnetismus und Magnetfelder und Induktionen.
weil die Spule kann ja nicht mehr Energie rauslassen als drin gespeichert ist. je hoeher die Spannung in der Spule nach dem Ausschalten steigt, umso kuerzer muss dann ja die Entladezeit werden.

Elektrodynamik
  
Thema eröffnet von: RegEx
Spule ausschalten ohne Last  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-02-22 07:23
RegEx
 

Hallo, ich versuche gerade meine uralten Elektrotechnikkenntnisse wieder aufzufrischen. ich bin gerade bei Spulen.
ich frage mich gerade, was mit der Energie passiert, wenn ich eine Spule ausschalte und an der Spule haengt nix dran, also Stromkreis nur Batterie, Schalter und Spule.
Wenn parallel zur Spule ein Widerstand haengt, dann entlaedt sich das Magnetfeld der Spule als Strom im Widerstand.
also das Magnetfeld bricht zusammen und dadurch wird sehr hohe Spannung in die Spule induziert, also die Elektronen weiter angeschoben und fliessen durch den Widerstand.
aber wohin entweicht diese Energie, wenn kein Lastwiderstand parallel zur Spule ist? oder bleibt dann das Magnetfeld der Spule weiter bestehen? und wuerde ich dann einen Stromschlag bekommen, wenn ich an die so ausgeschaltete Spule hinlangen wuerde?
mit dem Schaltungssimulator waere die Spannung an der Spule sofort nach dem Ausschalten weg. aber was passiert dann so schnell mit der Energie der Spule?
hier die Schaltung:
tinyurl.com/y8b4dgt3

Gruss Regex

Optik
  
Thema eröffnet von: RegEx
Licht muss doch auch erst beschleunigen, oder?  
Beitrag No.8 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-11-26
RegEx
 

Hi MontyPythagoras, du schreibst hier, dass Licht keine Masse hat. Also Licht ist doch Photon und Masse ist doch Gewicht, oder?
2020-10-21 14:11 - MontyPythagoras in Beitrag No. 3 schreibt:
Und das auch nur dann, wenn der zu beschleunigende Körper eine Masse hat. Hat ein Photon aber nicht.

weil ich habe gerade ein Video zum Thema entdeckt, wo der Lesch sagt, dass Licht ein Gewicht hat:
www.youtube.com/watch?v=J9x9ImH21Os

und schwarze Loecher verschlucken doch auch Licht weil sie die Masse des Gewichtes anziehen und nicht mehr rauslassen, darum ist es ja von aussen gesehen schwarz=lichtlos.

Bitte um Klaerung 🙂

also den Unterschied zwischen Masse und Gewicht kenne ich schon so ungefaehr, also das Gewicht von 1 Liter Milch ist auf dem Mond weniger als auf der Erde, wegen der Anziehungskraft gegeneinander, oder so. weil halt der Mond auch weniger Masse hat als die Erde. darum huepfen wir auf dem Mond auch so munter durch die nicht vorhandene Luft.
also masse bleibt immer gleich nur das gewicht aendert sich. ursache wirkung.

Algorithmen / Datenstrukturen
  
Thema eröffnet von: RegEx
linked list, mehrere gleiche Elemente erlaubt? warum?  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-11-09
RegEx
 

Hi Zippy, na gut, danke.

Algorithmen / Datenstrukturen
  
Thema eröffnet von: RegEx
linked list, mehrere gleiche Elemente erlaubt? warum?  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-11-09
RegEx
 

Hallo, ich probier grade bisschen mit linked list rum. ich frag mich gerade warum mehrere gleiche Elemente erlaubt sind. alle Codebeispiele im Internet erlauben das. also nirgends wird der Spezialfall geprueft ob das Element schon drin ist. somit wird ja beim Suchen eines Elements immer nur das erste passende Element geliefert oder beim deleten nur das erste passende Element entfernt. macht das in der Praxis Sinn? ist das also normal dass mehrere gleiche Elemente erlaubt?
eine list wo jedes Element eindeutig ist, waere ja ein Set, oder?
hab schon ewig nix mehr gemacht mit Algodat.
Gruss Regex

Programmieren
  
Thema eröffnet von: RegEx
Assembler-Tutorial mit NASM  
Beitrag No.8 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-11-03
RegEx
 

krass, jetz gehts genau wie im tutorial mit dem direct offset addressing www.tutorialspoint.com/assembly_programming/assembly_addressing_modes.htm
im tutorial www.tutorialspoint.com/assembly_programming/assembly_environment_setup.htm steht ja auch, dass man die aktuelle Version installieren soll.
haette nicht gedacht, dass die ihr tutorial so aktuell halten mit den codes.
ich hab gerade manuell das aktuelle nasm 2.15.05 installiert.
wget https://www.nasm.us/pub/nasm/releasebuilds/2.15.05/nasm-2.15.05.tar.gz
rechtsklick extract here
root@pc1:/home/user1/nasm-2.15.05# ./configure
root@pc1:/home/user1/nasm-2.15.05# make
root@pc1:/home/user1/nasm-2.15.05# make install
root@pc1:/home/user1/nasm-2.15.05# 
 
user1@pc1:~/lernen/assembler/nasm$ cat addressingmodes.asm 
section .text
global _start
_start:
mov cl,a[1]
mov eax,1
int 0x80
section .data
a db 12,13,14
user1@pc1:~/lernen/assembler/nasm$ 
user1@pc1:~/lernen/assembler/nasm$ nasm --version
NASM version 2.15.05 compiled on Nov  3 2020
user1@pc1:~/lernen/assembler/nasm$ rm addressingmodes.o addressingmodes
user1@pc1:~/lernen/assembler/nasm$ nasm -felf64 -g -F dwarf -o addressingmodes.o addressingmodes.asm 
user1@pc1:~/lernen/assembler/nasm$ ld -o addressingmodes addressingmodes.o
user1@pc1:~/lernen/assembler/nasm$ gdb addressingmodes 
GNU gdb (Ubuntu 9.2-0ubuntu1~20.04) 9.2
This GDB was configured as "x86_64-linux-gnu".
(gdb) b _start
Breakpoint 1 at 0x401000: file addressingmodes.asm, line 4.
(gdb) r
Starting program: /home/user1/lernen/assembler/nasm/addressingmodes 
 
Breakpoint 1, _start () at addressingmodes.asm:4
4	mov cl,a[1]
(gdb) s
5	mov eax,1
(gdb) i r
...
rcx            0xd                 13
...
(gdb) quit
 
 

also geht jetz beides, a[1] und [a+1] liefern beide 13 mit dem nasm 2.15.05
aber eine eindeutige und gleichbleibende syntax waere mir schon lieber. und in der changelog von nasm hab ich nichts direkt gelesen von dieser syntaxaenderung alternative. hab schon ueberlegt, auf gas umzusteigen, aber wer weiss ob die das auch so machen mit syntax changes. naja, jedenfalls is die nasm 2.15.05 abwaertskompatibel zur alten syntax.

jetz sehe ich gerade, dass der gdb 9.2 nicht debuggen kann, wenn ich die im tutorial www.tutorialspoint.com/assembly_programming/assembly_addressing_modes.htm benutzte syntax ohne eckige klammern nehme, also:
asm
BYTE_TABLE DB  14, 15, 22, 45      ; Tables of bytes
WORD_TABLE DW  134, 345, 564, 123  ; Tables of words
MOV CL, BYTE_TABLE[2]	; Gets the 3rd element of the BYTE_TABLE
MOV CL, BYTE_TABLE + 2	; Gets the 3rd element of the BYTE_TABLE
MOV CX, WORD_TABLE[3]	; Gets the 4th element of the WORD_TABLE
MOV CX, WORD_TABLE + 3	; Gets the 4th element of the WORD_TABLE

ich installier grade manuell den aktuellen gdb 10.1 um zu schauen obs dann wieder ghet.
oder soll ich doch lieber auf den gnu assembler (gas) wechseln statt weiter mit dem nasm rumzustolpern? gibts beim gas+gdb weniger so tutorial versionssyntax stolperfallen als mit nasm+gdb? oder gibts einen besser passenden debugger fuer den nasm?

ich hab mir jetz ein assemblerbuch bestellt, weil es internetweit fast keine tutorials gibt, oder zu schlecht sind.
'Beginning x64 Assembly Programming' von apress. mal schauen ob das was taugt. diesen bloeden kindle reader will ich nicht installieren weil man dazu das bloede wine zeugs braucht bei linux. in diesem buch wird der nasm assembler mit linux benutzt. schonmal gut. jetz erstmal ewig auf die schneckenpost warten. versteh nicht, die Buchvorschau geht problemlos im browser zum lesen. warum zwaengen die einem dann trotzdem den kindlereader auf?

Programmieren
  
Thema eröffnet von: RegEx
Assembler-Tutorial mit NASM  
Beitrag No.5 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-11-02
RegEx
 

@Zippy, danke, das ist ja echt interessant. also an meiner veralteten nasm version liegts.

du sagst dass meine 2.14.2 version schon 2 Jahre alt ist? das finde ich schon krass, dass da mein linux paketmanager mir nicht auch deine aktuelle 2.15er Version installiert hat.
welches Linux hast du? ich habe ein aktuelles linux mint20. oder hast du einen apple?

Programmieren
  
Thema eröffnet von: RegEx
Assembler-Tutorial mit NASM  
Beitrag No.3 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-11-02
RegEx
 
\(\begingroup\)\(\newcommand{\sem}[1]{[\![#1]\!]} \newcommand{\name}[1]{\ulcorner#1\urcorner} \newcommand{\upamp}{\mathbin {⅋}}\)
2020-11-02 18:53 - tactac in Beitrag No. 2 schreibt:
Mit
nasm
mov ecx,[a+1]
geht's.
Beachte aber, dass damit die 4 Bytes ab der Stelle, wo die 13 steht, kopiert werden, da das Ergebnis ja in einem 32bit-Register landen soll.
[Die Antwort wurde vor Beitrag No.1 begonnen.]
achso, der fuellt praktisch das source soweit auf, damit es lueckenlos ins target passt?
dann wuerde mov cl,[a+1] wirklich nur die 13 nehmen, weil nur 1 byte?
kann ich grade noch nicht nachpruefen, muss mich erst wieder mit dem gdb einarbeiten zum debuggen.
aber du hast recht, mit deiner Syntax assembled er mir das auch durch. danke.


und @Zippy: versteh ich nicht warum das bei dir geht aber bei mir nicht.
kann das an meiner aelteren Version von nasm liegen? ich habe 2.14 und du hast 2.15
bash
user1@pc1:~/lernen/assembler/nasm$ nasm -l listfile -f elf addressingmodes.asm 
addressingmodes.asm:4: error: comma, colon, decorator or end of line expected after operand
user1@pc1:~/lernen/assembler/nasm$ nasm --version
NASM version 2.14.02
user1@pc1:~/lernen/assembler/nasm$ cat addressingmodes.asm 
section .text
global _start
_start:
mov ecx,a[1]
mov eax,1
int 0x80
section .data
a db 12,13,14
user1@pc1:~/lernen/assembler/nasm$
\(\endgroup\)

Programmieren
  
Thema eröffnet von: RegEx
Assembler-Tutorial mit NASM  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-11-02
RegEx
 

Hallo, koennt ihr mir gute Assembler tutorials mit nasm empfehlen?
ich finde da irgedwie nix, nur diese beiden hier:
www.tutorialspoint.com/assembly_programming/assembly_addressing_modes.htm
asmtutor.com/
und beim tutorialspoint steck ich grade mit folgendem Problem fest und google findet dafuer auch keine Loesung die bei mir passt. wisst ihr was da nicht passt?:
programm:
asm
section .text
global _start
_start:
mov ecx,a[1]        
mov eax,1
int 0x80    
section .data
a db 12,13,14
 
also ich will eigentlich damit die Zahl 13 aus dem array a ins register ecx kopieren. so wie es im tutorialspoint steht.

und der assembler meckert dann:
bash
user1@pc1:~/lernen/assembler/nasm$ nasm -f elf addressingmodes.asm 
addressingmodes.asm:4: error: comma, colon, decorator or end of line expected after operand
user1@pc1:~/lernen/assembler/nasm$



Optik
  
Thema eröffnet von: RegEx
Licht muss doch auch erst beschleunigen, oder?  
Beitrag No.7 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-11-02
RegEx
 

danke fuer eure ausfuehrlichen Antworten. ich muss mir das alles nochmal in Ruhe durchlesen. hab momentan leider keinen Kopf dafuer frei, weil viele andere Baustellen.

Optik
  
Thema eröffnet von: RegEx
Licht muss doch auch erst beschleunigen, oder?  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-10-21
RegEx
 

Hallo, ich frage mich gerade ob Licht auch erst auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigen muss. hab kurz gegoogelt, und das wurde in einem anderen Forum auch diskutiert. die meinten, dass Photonen immer mit Lightspeed rumfetzen, also sich immer Vollgas bewegen. also dass die nie ohne Bewegung sind. aber irgendwann muss doch da urspruenglich auch mal Ruhe gewesen sein. im Urknall war doch auch alles zusammengequetscht, und wo kein Platz ist, da kann sich auch nix bewegen. also zumindest am totalen Anfang muss dann doch dann erstmal beschleunigt worden sein, weil doch da erst der Raum entstanden is nach dem Urknall. und wie schnell da die Photonen dann beschleunigt haben, waere interessant. also schneller als der Raum konnten sich dann die Lichtteilchen nicht ausbreiten. unendliche Beschleunigung braeuchte ja unendliche Energie.

Elementare Zahlentheorie
  
Thema eröffnet von: RegEx
gibt es immer ein kleinstes gemeinsames Vielfaches?  
Beitrag No.12 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-10-07
RegEx
 

super, danke. algo verbessern in bash macht spass, weil man da performanceunterschiede am meisten spuert :)
uebrigens, mein in c geschriebener ggt algo ist auch deshalb schneller als der bash ggt, weil er primzahlen benutzt. mein bash algo hat noch keine primzahl power eingebaut, darum ist er langsamer. mal gespannt, wie schnell der bash ggt dann mit primes wird.

Elementare Zahlentheorie
  
Thema eröffnet von: RegEx
gibt es immer ein kleinstes gemeinsames Vielfaches?  
Beitrag No.9 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-10-06
RegEx
 
\(\begingroup\)\(\newcommand{\id}{\operatorname{id}}\)
2020-10-06 10:10 - thureduehrsen in Beitrag No. 3 schreibt:
Ich hatte eigentlich ausdrücken wollen, dass du die von mir angegebene Formel in bash umsetzt, also den ggT mittels euklidischem Algorithmus o.ä. berechnest und dann dividierst.
ich hab dich schon richtig verstanden, ich habe nur undeutlich geantwortet.
was ich damit sagen wollte ist, dass es schon beeindruckend ist, dass mein Code oben so ultralahm ist und deine Formel a*b/ggt(a,b) ultraschnell ist.
also eine ggt funktion hab ich schon vorher auch in bash programmiert:
bash
function ggt2 {
#time ggt2 7684 91270 schnell, weil schnelle builtin arithmetik $(()) 
#statt mein selfwritten iteratives `mod a b`
#aber selbst hier ist mein algotest.c noch 50 mal schneller!
x=$1; y=$2
lower=$x
array=()
if test $x -gt $y;then lower=$y;fi
for i in $(seq 1 $lower);do
if test $((x%i)) -eq 0 -a $((y%i)) -eq 0;then
array+=($i)
#echo mod $x $i=`mod $x $i`
#echo mod $y $i=`mod $y $i`
fi
done
echo ${array[-1]}
}
\(\endgroup\)

Elementare Zahlentheorie
  
Thema eröffnet von: RegEx
gibt es immer ein kleinstes gemeinsames Vielfaches?  
Beitrag No.8 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-10-06
RegEx
 

Hi buh, hast recht. und ich weiss jetz auch warum ich auf dem Holzweg war. weil ich hab mir da gerade ungeschickterweise lauter solche kgv parameter ausgesucht, wo die alle das ggt=1 haben! und 1 im Nenner is ja wie nenner weglassen.
 

Sie haben sehr viele Suchergebnisse
Bitte verfeinern Sie die Suchkriterien

[Die ersten 20 Suchergebnisse wurden ausgegeben]
Link auf dieses Suchergebnis hier
(noch unbestimmt viele Suchergebnisse)

-> [Suche im Forum fortsetzen]
 
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]

used time 0.103813