Suchwörter   (werden UND-verknüpft)
Keines der folgenden   keine eigenen Beiträge
Name des Autors 
resp. Themenstellers 

nur dessen Startbeiträge
auch in Antworten dazu
Forum 
 Suchrichtung  Auf  Ab Suchmethode  Sendezeit Empfehlungbeta [?]
       Die Suche erfolgt nach den angegebenen Worten oder Wortteilen.   [Suchtipps]

Link auf dieses Suchergebnis hier

Forum
Thema Eingetragen
Autor

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Toasten47
Wann ist eine Brown'sche Bewegung ein Markovprozess?  
Beitrag No.10 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2015-10-16
Zahlenteufel
 

Genau, P ist P_0.

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.8 begonnen.]

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Toasten47
Wann ist eine Brown'sche Bewegung ein Markovprozess?  
Beitrag No.6 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2015-10-16
Zahlenteufel
 

Edit: Sorry, was folgt ist fehlerhaft.

Hallo,

Ich beschränke mich mal auf den Fall x=0.
Wende <math> \operatorname P\left[X+Y\in A\mid\mathcal F\right]=\operatorname P\left[X+Y\in A\mid Y\right]</math>
auf die Zerlegung <math>B_{s+t}=B_{s+t}-B_s+B_s </math> an. Dann ist
<math>\displaystyle \operatorname P\left[B_{s+t}\in A\mid\mathcal F_s\right]=\operatorname P\left[B_{s+t}-B_{s}+B_{s} \in A \mid B_s \right]=
\operatorname P\left[B_{s+t}-B_{s}+x \in A \right]_{x=B_s} \\=
\operatorname P_{B_s}\left[B_{s+t}-B_{s}\in A \right]=P_{B_s}\left[B_{t}\in A \right]</math>

Stochastik und Statistik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Toasten47
Wann ist eine Brown'sche Bewegung ein Markovprozess?  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2015-10-16
Zahlenteufel
 

Hallo,

alternativ könntest du auch einen Blick in "Brownian Motion - An introduction to stochastic processes" von Schilling und Partzsch werfen. Es enthält alle grundlegende Resultate über die BM. Die Beweise sind aber trotzdem sowohl ausführlich als auch übersichtlich.

Stochastik und Statistik
  
Thema eröffnet von: Soeren
Differenz zweier Zufallsvariablen  
Beitrag No.12 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2013-08-12
Zahlenteufel
 

Hallo Bozzo,

die Akf einer differenzierbaren Funkton muss nicht einmal stetig sein.
Deine Funktion f ist links und rechts von der 0 monoton, da der Wärmeleitungskern
zu schnell fällt, allerdings leistet cos^2(pi*x) multipliziert mit der Dichte einer uniformen Verteilung das gewünschte. Danke!



Stochastik und Statistik
  
Thema eröffnet von: Soeren
Differenz zweier Zufallsvariablen  
Beitrag No.9 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2013-08-08
Zahlenteufel
 

Hallo egndgf,

a darf bei der Ungleichung natürlich nicht in der epsilon-Umgebung des Ursprungs
liegen. Schwerwiegender ist aber ein anderes Problem; die lokalen Extrema einer stetige Funktion kann durchaus eine dichte Menge sein. Der Beweis des Lemmas lässt sich also nur für stetig differenzierbare Funktionen beheben.


Stochastik und Statistik
  
Thema eröffnet von: Soeren
Differenz zweier Zufallsvariablen  
Beitrag No.7 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2013-08-08
Zahlenteufel
 

Hallo,

das ist eine sehr interessante Aufgabe. Ich betrachte zuerst stetig verteilte Zufallsvariablen
und beweise eine schwächere Aussage.

fed-Code einblenden

Autocorrelation

Viele Grüße
Christoph

[ Nachricht wurde editiert von Zahlenteufel am 08.08.2013 01:17:05 ]

Textsatz mit LaTeX
  
Thema eröffnet von: Zahlenteufel
mathbb{R} in bibtex  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2012-03-30
Zahlenteufel
J

Vielen Dank! Ich hatte amsmath eingebunden aber
jetzt mit amssymb funktioniert es.

Viele Grüße,
Christoph

Textsatz mit LaTeX
  
Thema eröffnet von: Zahlenteufel
mathbb{R} in bibtex  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2012-03-29
Zahlenteufel
J

Hallo,

ich muss jetzt zum ersten Mal bibtex benutzen.
Es klappt auch wunderbar, nur ein Titel macht Probleme:
In ihm kommt \mathbb{R} vor (natürlich kompiliert)
und das führt zu einer "undefined controll sequence".


Viele Grüße
Christoph

Textsatz mit LaTeX
  
Thema eröffnet von: Zahlenteufel
Problem mit undefinierter bookmarksdepth  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2012-03-29
Zahlenteufel
J

Ich habe den Editor gewechselt, jetzt ist der Fehler
nur noch eine Warnung. Für meine Zwecke reicht das.

Textsatz mit LaTeX
  
Thema eröffnet von: Zahlenteufel
Problem mit undefinierter bookmarksdepth  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2012-03-28
Zahlenteufel
J

Hallo,

ich versuche gerade das moderncv package in Betrieb
zu nehmen. Allderding erscheint wenn ich das Beispiel template
kompilieren will die Fehlermeldung: Package xkeyval Error:
bookmarksdepth undefiniert.
Hat jemand eine Ahnung wie man das beheben kann?

Vielen Dank!


Erfahrungsaustausch
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Financeflash
Mathe oder Physik oder BWL?  
Beitrag No.36 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2011-11-30
Zahlenteufel
J

2011-11-28 11:12 - MareileHH in Beitrag No. 31 schreibt:
Ein Prof der Uni KuhdorfXY wird z.B. Lineare Algebra 1 genau so gut/besser/schlechter lesen können, wie ein Prof der Uni Princeton.


Das ist eine weitverbreitete Meinung, die ich für falsch halte.
Das Ziel ist es Zusammenhänge zu verstehen und zu lernen wie man richtig über Mathematik denkt. An Kuhdorf Unis gibt es viele furchtbare Mathematiker die nur ein punktuelles Verständnis eines Gebietes haben und die sind nicht in der Lage das zu vermitteln. Wohingegen Spitzenleute meist an Spitzenunis sind und deren Verständnis ist ungleich tiefer.

ZT



Funktionen
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: traveller
Funktion, die ganz wenig schneller als 1/x abfällt  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2011-10-26
Zahlenteufel
J

fed-Code einblenden

Viele Grüße
ZT

Erfahrungsaustausch
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Ehemaliges_Mitglied
Mathematik als Nebenfach für Physik  
Beitrag No.3 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2011-10-09
Zahlenteufel
J

Nimm unbedingt Funktionalanalysis und Globale Analysis.
Der Professor der diese beiden Vorlesungen hält ist besser
als die anderen.

Topologie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Ameno
geordnete Vektorräume und geschlossene / kompakte / beschränkte Teilmengen  
Beitrag No.5 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2011-09-07
Zahlenteufel
J

Du zitierst:
Let A be a finite-dimensional ordered real vector space, with closed, generating positive cone A+.

Das bedeutet, daß der Autor den Vektorraum A so mit einer Topologie
versieht, daß A+ abgeschlossen ist. Das ist auch
die übliche Definition eines geordneten topologischen Vektorraums.
(siehe z.B Bourbaki- Topological vector spaces)
Natürlich ist es möglich A mit einer Vektorraumtopologie
zu versehen, daß A+ nicht abgeschlossen ist, solche Topologien
werden hier ausgeschlossen. Das ist genau wie bei topologischen VRen;
man fordert, daß die Topologie mit der VR Struktur verträglich ist.

Gruß
ZT

Topologie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Ameno
geordnete Vektorräume und geschlossene / kompakte / beschränkte Teilmengen  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2011-09-06
Zahlenteufel
J

Hallo,

fed-Code einblenden

Gruss
ZT




[ Nachricht wurde editiert von Zahlenteufel am 06.09.2011 23:37:36 ]

Erfahrungsaustausch
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Yrr
PhD in Deutschland - Bezahlung?  
Beitrag No.8 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2011-07-30
Zahlenteufel
 

Hallo,

als Doktorand bei einem Max-Planck Institut bekommt man ein IMPRS-Stipendium, das, steuerfrei, die Lebenshaltungskosten und Studiengebühren abdeckt. Im Vergleich zu beispielsweise Zürich lässt es sich in München noch recht günstig leben.

Gruß
Christoph

Gruppen
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Mandelbluete
Isomorphie zweier Gruppen  
Beitrag No.8 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2011-04-14
Zahlenteufel
J

Hallo,

fed-Code einblenden

Gruß
Christoph
[ Nachricht wurde editiert von Zahlenteufel am 14.04.2011 00:48:44 ]

Darstellungstheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Ex_Mitglied_28361
Literatur zum Borel-Weil-Theorem  
Beitrag No.3 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2010-07-08
Zahlenteufel
 

Hallo,

in den Proceedings of Symposia in Pure Mathematics vol 61
"Representation Theory and Automorphic Forms" gibt es eine
Vorlesung über Borel-Weil für U(n).
Der selbe Fall wird auch ausführlich in "Lie Groups, Lie Algebras and cohomology" von Knapp behandelt.

Gruß
Christoph


Funktionalanalysis
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: traveller
H lin. Op. im Schwartzraum => e^-Ht auch?  
Beitrag No.5 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2010-01-10
Zahlenteufel
J

Hallo ihr beiden.
Für eine Schwartz-Funktion f ist exp(H)f nicht über
die Exponentialreihe definiert, weil, wie Gockel bemerkt hat,
daß i.A keinen Sinn ergibt.
Man muss hier die Exponentialreihe für Hermite-Funktionen angucken.

Gruß
Christoph


[Die Antwort wurde nach Beitrag No.3 begonnen.]

Funktionalanalysis
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: rouge
unendl.oft diffbare Funktionen dicht in den stetigen  
Beitrag No.5 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2009-11-01
Zahlenteufel
 

Hallo,

falte eine gegebene stetige Funktion f mit einer geeigneten
Dirac Folge um eine Folge von glatten Funktionen zu erhalten,
die gegen f konvergiert.

Gruß
Christoph
 

Sie haben sehr viele Suchergebnisse
Bitte verfeinern Sie die Suchkriterien

[Die ersten 20 Suchergebnisse wurden ausgegeben]
Link auf dieses Suchergebnis hier
(noch mehr als 20 weitere Suchergebnisse)

-> [Suche im Forum fortsetzen]
 
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]

used time 0.04418