Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von fru MontyPythagoras
Mechanik » Dynamik der Punktmasse » Zentripetalkraft
Autor
Universität/Hochschule J Zentripetalkraft
timeout75
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 26.04.2013
Mitteilungen: 304
  Themenstart: 2014-01-29

Hallo, ich bin mir eigentlich fast sicher, dass dies richtig ist, aber halt nicht ganz und da ich keine Musterloesung hab frag ich lieber nach. Ist dies richtig? http://www.matheplanet.at/matheplanet/nuke/html/uploads/9/17466_zentri.png Viele Gruesse Tobias


   Profil
timeout75
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 26.04.2013
Mitteilungen: 304
  Beitrag No.1, vom Themenstarter, eingetragen 2014-01-29

Jetzt kann man hoffentlich die ganze Aufgabe lesen. T. http://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/9/447_Timeout.png


   Profil
rlk
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.03.2007
Mitteilungen: 11173
Wohnort: Wien
  Beitrag No.2, eingetragen 2014-01-29

Hallo Tobias, die Aufgabe konnte man auch schon im Themenstart lesen, ich hatte nur die Ränder beschnitten, damit man nicht davon abgelenkt wird. Vielleicht kannst Du Deine Überlegungen zu der Aufgabe mit dem Formeleditor Fed oder (wenn Dir das lieber ist) mit $\LaTeX$ schreiben, damit wir sie besser lesen können? Servus, Roland


   Profil
timeout75
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 26.04.2013
Mitteilungen: 304
  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2014-01-29

Klar, kann ich machen! Allerdings brauche ich den nicht wirklich. Bei der A setze ich einfach die Werte aus der Aufgabe in die Gleichung fuer die Zentripetalkraft ein und das wars hier. F(z) = m(0)*(2\pi/T)^2*r Die B ist wahrscheinlich tan alpha = Gewichtskraft / obige Zentripetalkraft. Viele Gruesse T.


   Profil
KingGeorge
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 15.04.2005
Mitteilungen: 7285
Wohnort: Münster
  Beitrag No.4, eingetragen 2014-01-30

Hallo tobias, b) ist richtig, aber a) ist falsch. Die Fadenkraft ist ungleich der Zentripetalkraft. Die Masse bewegt sich auf einer waagerechten Bahn, aber der Faden weicht von der Waagerechten um einen Winkel alpha ab der abhängig von der Umlaufzeit ist. lg Georg


   Profil
timeout75
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 26.04.2013
Mitteilungen: 304
  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2014-01-30

Danke KingGeorge fuer die Hinweise! http://www.matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/9/7119_36472_lsg2_ohne_Rand.jpg Bin ich jetzt auf der richtigen Faehrte? Viele Gruesse, Tobias


   Profil
lula
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 17.12.2007
Mitteilungen: 11289
Wohnort: Sankt Augustin NRW
  Beitrag No.6, eingetragen 2014-01-30

Hallo ja aber ich würde mit Pythagoras, da du den Winkel erst in b) brauchst. bis dann, lula


   Profil
KingGeorge
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 15.04.2005
Mitteilungen: 7285
Wohnort: Münster
  Beitrag No.7, eingetragen 2014-01-30

Hallo Tobias, lula hat ja schon alles Wesentliche gesagt. Wenn man jetzt deine Skizze in #5 betrachtet und "klugscheißert", dann ist die nach außen gerichtete Kraft die Zentrifugalkraft, und damit wir ein geschlossenes Krafteck (d.h. Gleichgewicht) erhalten muß die Fadenkraft nicht nach außen sondern nach ? zeigen? lg Georg


   Profil
timeout75 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
timeout75 hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]