Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Matroids Matheplanet Forum Index » Sonstiges (Allgemein) » wie französischen Grundwortschatz lernen
Autor
Beruf wie französischen Grundwortschatz lernen
Aaba-Aaba
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 12.11.2008
Mitteilungen: 63
  Themenstart: 2015-02-24

Hallo Leute! Wie lerne ich am besten den französischen Grundwortschatz? Gibt es auch heute noch Translator(Sprachcomputer) mit denen man den Grundwortschatz lernen kann? So wie es früher bei den Hexaglott College Line Geräten möglich war. Zur Zeit habe ich ein Plakat "die 1000 wichtigsten Worte Französisch". Gruß A.


   Profil
Perlsago
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 20.01.2014
Mitteilungen: 568
Wohnort: Jena
  Beitrag No.1, eingetragen 2015-02-24

Hi Aaba-Aaba, eine Möglichkeit wäre die Verwendung von sogenannter Lernkartei-Software, die das Karteikasten-Prinzip auf dem PC verwendbar macht (das ich eigentlich für recht effektiv halte). Das bekannteste Beispiel für so ein Programm wäre phase6, aber es gibt noch weitere, teilweise sogar freie Vokabellernsoftware, siehe dazu auch den verlinkten Artikel.


   Profil
Ex_Senior
  Beitrag No.2, eingetragen 2015-02-24

Je prend le beefsteak et le vine blanc.... \quoteon(2015-02-24 20:31 - Aaba-Aaba im Themenstart) Zur Zeit habe ich ein Plakat "die 1000 wichtigsten Worte Französisch". \quoteoff Poste das mal. :-) Aber wie lernt man die Aussprache mit dem Vokalbtrainer?


   Profil
Ehemaliges_Mitglied
  Beitrag No.3, eingetragen 2015-02-24

\quoteon(2015-02-24 21:55 - cis in


   Profil
Quantum-007
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 06.10.2013
Mitteilungen: 244
Wohnort: Niedersachsen
  Beitrag No.4, eingetragen 2015-02-24

Bezüglich Lernkarteisoftware habe ich mit Anki sehr gute Erfahrungen gemacht. Praktisch daran ist auch, dass es schon vorgefertigte Vokabeldecks zu verschiedenen Sprachen zum Herunterladen gibt. Ich habe die Kategorie "Französisch" mal eben kurz überflogen und dabei z.B. dieses Deck einer ehemaligen Schülerin gefunden, das als Grundwortschatz vom Umfang her schonmal brauchbar wirkt. Der Lernfortschritt mit derartiger Software ist beträchtlich, wenn man nur jeden Tag 15-20 Minuten mit den virtuellen Karteikarten lernt, was aucht während der Uni gut funktioniert. Vor allem ist diese Lernweise sehr effizient, da einem das Programm u.a. die ganze lästige "Verwaltungsarbeit" einfach abnimmt. Ich meinerseits lerne mit Anki zurzeit Japanisch und kann sagen, dass ich damit sehr zufrieden bin. Zumal asiatische Sprachen wegen der Schrift auch recht lernintensiv sind. Btw: Anki unterstützt sogar LaTeX, wobei ich daraus aber noch keinen wirklichen Nutzen ziehen konnte. Aber vielleicht ist das ja was für die Ingenieure hier...


   Profil
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
Er/sie war noch nicht wieder auf dem Matheplaneten
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 1824
  Beitrag No.5, eingetragen 2021-10-15

Hallo Leute! Mich würde mal interessieren welche Computer/andere Hilfsmittel ihr verwendet um den Grundwortschatz zu lernen. Speziell die Sprachen Russisch, Französisch und Englisch. Gibt es aktuelle Sprachcomputer die gutes Vokabelllernen in den oben genannten Sprachen ermöglichen? Könnt ihr eine Vokabeltrainer empfehlen (Win 7 oder Win 10). Es gibt welche von Langenscheidt und anderen Anbietern... Es gibt beispielsweise einen kleinen Computer Casio EX... mit Vokabeltrainer. Kennt den jemand? https://www.amazon.de/Casio-EW-G200-Elektronisches-Wörterbücher-Französisch/dp/B00N13Y7P2/ref=sr_1_21?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=Vokabeltrainer&qid=1634328530&sr=8-21 Bei mir geht es weniger um das Neulernen der 1000 wichtigsten Vokabeln in Russisch, Französisch oder Englisch. Sondern eher um Auffrischung der Kenntnisse. Viele Grüße Ronald


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 1824
  Beitrag No.6, eingetragen 2021-11-03

Hallo, ich habe 2 ältere Programme bei mir gefunden, die etwas helfen. Für die Sprachen Französisch und Englisch. Das sind BHV Vokabeltrainer (Französisch/Englisch) vom Jahr ??? und DP Vokabeltrainer Französisch Version 9 von 2005. (Bzw. Englisch ca. Jahr 2000) Beide laufen unter Windows XP mit CD-ROM-Laufwerk. Beispielbilder: https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_BHV_Englisch_Mutiple_Test_mit_4_ca_800x600_bbb.jpg (BHV Englisch) https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_DP_2005_Vokabel_Auswahl_ca_800x600.jpg (DP 1 Französisch) https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_DP_2005_Vokabel_Zahlen_gel_st_ca_800x600.jpg (DP 2 Französisch) Von mir gesucht sind aber eher Programme unter Windows 7 oder Windows 10. Viele Grüße Ronald


   Profil

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]