Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von mire2
Mathematische Software & Apps » Matlab » Matlab
Autor
Kein bestimmter Bereich J Matlab
gradi
Junior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 27.07.2004
Mitteilungen: 5
  Themenstart: 2004-07-28

Guten Morgen, habe ein Problem ein Matlabprogramm zu schreiben, das folgendes GL.System nach Gauß-Seidel löst. x=g(x)=-1/3x^3 + 2/3x^2 + 4/9 Es soll mit dem Startwert 2 begonnen werden und solange das neue Ergebniss in x eingesetzt werden bis rechts und links das Gleiche steht oder in einer bestimmten Toleranzgrene liegt. Bitte helft mir hab noch nie mit Matlab gearbeitet. Danke im voraus Gruss gradi


   Profil
Tigger
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 22.05.2004
Mitteilungen: 508
Wohnort: Lippstadt
  Beitrag No.1, eingetragen 2004-07-28

Hallo Gradi, erst einmal: Willkommen auf dem Matheplaneten!! Zu Deinem Problem: Ich würde das ungefähr so lösen: \sourceon toleranz=0.00001; xalt=2; xneu=-(1/3)*xalt^3 + (2/3)*xalt^2 + 4/9; while abs(xneu-xalt) > toleranz,    xalt=xneu;    xneu=-(1/3)*xalt^3 + (2/3)*xalt^2 + 4/9; end xneu \sourceoff Viele Grüße Thomas


   Profil
gradi hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Das Thema wurde von einem Senior oder Moderator abgehakt.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2023 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]