Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Spock mire2
Mathematische Software & Apps » Mathematica » Parametrische Kurve mit elliptischen Integral zeichnen
Autor
Universität/Hochschule J Parametrische Kurve mit elliptischen Integral zeichnen
joghurt
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 13.11.2006
Mitteilungen: 689
  Themenstart: 2019-02-11

Hallo Ich versuche die Kurven aus dem Artikel Über das Biegen von Papier und Textilien in Mathematica zu zeichnen. Hier die parametrische Darstellung aus dem Artikel: \(y=\frac{2k}{K(k)}(1−cosφ)l\) \(x=\frac{2E(φ,k)−F(φ,k)}{K(k)}l\) Dies ist der Code, welchen in Mathematica eingegeben habe: hier Dabei habe ich k = 0.9 gesetzt. Dank einen Hinweis von MontyPythagoras habe ich bei den Elliptic-Funktionen jeweils anstelle von \(k = 0.9\) \(k^2 = 0.81\) gesetzt. Für die Länge habe ich 1 eingesetzt. Leider zeigt es mir immer noch nicht die gewünschte Kurve an. Daher meine Frage: Sieht jemand was ich falsch mache und mir allenfalls sagen was ich ändern muss? Lieber Gruss Joghurt


   Profil
endy
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 10.01.2011
Mitteilungen: 3257
  Beitrag No.1, eingetragen 2019-02-11

Hallo. Poste bitte den Code.Mit dem Bild kann man nichts anfangen. Was sofort auffällt: Schreibe Cos anstatt cos. Gruss endy


   Profil
joghurt
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 13.11.2006
Mitteilungen: 689
  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2019-02-11

Hallo endy Danke für den ersten Hinweise. Hier noch der Code (das Cos habe ich bereits angepasst, hat aber nicht funktioniert): \sourceon mathematica ParametricPlot[{((2*EllipticE[\[Phi], 0.81] - EllipticF[\[Phi], 0.81])/(EllipticK[0.81]))*1, ((2*0.9)/(EllipticK[0.81]))*(1 -Cos (\[Phi]))*1}, {\[Phi], 0, \[Pi]/2}] \sourceoff Wie das phi in den Code bekomme weiss ich leider nicht. Siehst du allenfalls den Fehler? Gruss Joghurt


   Profil
MontyPythagoras
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 13.05.2014
Mitteilungen: 2864
Wohnort: Werne
  Beitrag No.3, eingetragen 2019-02-11

Hallo joghurt, kann es sein, dass der Cosinus fehlschlägt? Nach dem Cos kommt ein Leerzeichen, damit wird es wohl nicht als Funktion erkannt. Außerdem müssten die Klammern eckig sein, denke ich. Auf WolframAlpha scheint es zu funktionieren: hier. Ciao, Thomas


   Profil
joghurt
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 13.11.2006
Mitteilungen: 689
  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2019-02-11

Hallo Thomas Ja, genau das war es. Herzlichen Dank! Gruss Thomas


   Profil
joghurt hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
joghurt hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
joghurt wird per Mail über neue Antworten informiert.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]