Die Mathe-Redaktion - 19.06.2019 13:51 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Sept.
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 629 Gäste und 30 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von viertel
Matroids Matheplanet Forum Index » Rätsel und Knobeleien (Knobelecke) » * Unix Prime Stamp
Druckversion
Druckversion
Seite 1   [1 2]   2 Seiten
Autor
Kein bestimmter Bereich J * Unix Prime Stamp
querin
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.01.2018
Mitteilungen: 181
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-05-22 20:38


Hallo liebe Knobelfreunde!


Ein Unix Prime Stamp ist ein Zeitstempel der Form

Jahr : Monat : Tag : Stunde : Minute : Sekunde : Miilisekunde

bei dem alle Angaben (Jahr bis Millisekunde) und die Anzahl der Millisekunden seit Beginn der Unix Zeitrechnung (1. Januar 1970, 0 Uhr, bis zu diesem Zeitpunkt) Primzahlen sind.

Wie viele Unix Prime Stamps hat es bis heute gegeben?


Die Quersumme der Lösungszahl und die zugehörige Programmlaufzeit kann gleich gepostet werden.

Die Medaillen sollen diesmal für korrekte Lösungen mit den kürzesten Laufzeiten (auf einem "handelsüblichen" PC/Notebook) vergeben werden.

Ich weiß, dass ich da bestenfalls im hinteren Mittelfeld mitspielen kann, aber der Vergleich mit Profis würde mich eben interessieren.


Viele Grüße
querin




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Dies ist eine Knobelaufgabe!
Der Themensteller hat bestimmt, dass Du Lösungen oder Beiträge zur Lösung direkt im Forum posten darfst.
Bei dieser Aufgabe kann ein öffentlicher Austausch über Lösungen, Lösungswege und Ansätze erfolgen. Hier musst Du keine private Nachricht schreiben!
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 939
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2019-05-22 21:20


Sehe ich das richtig, die Darstellung
wäre von
19700000000000000
bis
20190522000000000

??

Es müsste losgehen mit...
19700101000000007
19700101000000037
19700101000000039
19700101000000079
19700101000000123
19700101000000159
19700101000000241
19700101000000363
....

Das sind aber zu viele (Mrd Bereich), wenn es denn stimmt.


-----------------
Pech in der Liebe , Glück im Verlieren !!!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
querin
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.01.2018
Mitteilungen: 181
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2019-05-22 21:55


2019-05-22 21:20 - pzktupel in Beitrag No. 1 schreibt:
Sehe ich das richtig, die Darstellung
wäre von
19700000000000000
bis
20190522000000000

??

Hallo pzktupel, ich habe mich wohl missverständlich ausgedrückt.

Zum Beispiel war der Faschingsbeginn 1997:11:11:11:11:11:11 ein Unix Prime Stamp:

1997, 11, 11, 11, 11, 11, 11 sind (insgesamt 7) Primzahlen und die Anzahl der Millisekunden vom 1.1.1970, 0 Uhr, bis zum 11.11.1997, 11:11:11:11 Uhr = 879246671011 ist ebenfalls eine Primzahl (siehe z.B. epochconverter man muss dort noch die 11 ms addieren)

LG querin



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 939
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2019-05-22 22:08


Verstehe..was heißt heute ?

22.05. 0 Uhr ?


-----------------
Pech in der Liebe , Glück im Verlieren !!!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
querin
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.01.2018
Mitteilungen: 181
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2019-05-23 08:06


2019-05-22 22:08 - pzktupel in Beitrag No. 3 schreibt:
Verstehe..was heißt heute ?

22.05. 0 Uhr ?

2019 ist keine Primzahl, heuer gibt es daher überhaupt keine Prime Stamps.

Jedem Unix Prime Stamp entspricht eindeutig ein 8-Tupel von Primzahlen
$p_1=$ Jahr
$p_2=$ Monat
$p_3=$ Tag
$p_4=$ Stunde
$p_5=$ Minute
$p_6=$ Sekunde
$p_7=$ Millisekunde
$p_8=$ Anzahl Millisekunden vom 1.1.1970, 0 Uhr, bis zum Zeitpunkt $(p_1,\dots,p_7)$

LG querin




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 939
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2019-05-23 08:18


Das Rätsel ist unklar...es gibt zu viele Deutungen.

Letzte Annahme war, bis heute die Zeit in Millisekunden auszurechnen (ab 01.01.1970). Das macht 1553299200000 ms ..die Anzahl der Primzahlen bis dahin hatte ich übergeben.

Viel Freude für die anderen....


-----------------
Pech in der Liebe , Glück im Verlieren !!!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ritter
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.06.2009
Mitteilungen: 557
Aus: Dunkler Ort
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2019-05-23 10:53


2019-05-23 08:18 - pzktupel in Beitrag No. 5 schreibt:
Das Rätsel ist unklar...es gibt zu viele Deutungen.
Aus meiner Sicht ist die Fragestellung eindeutig. Allerdings habe ich keine Antwort auf die Frage.

2019-05-23 08:18 - pzktupel in Beitrag No. 5 schreibt:
Letzte Annahme war, bis heute die Zeit in Millisekunden auszurechnen.
Die Zeit "bis heute" ist irrelevant, egal welche Uhrzeit du am 23. Mai 2019 als "heute" verwendest, da 2019 keine Primzahl ist. Erst 2027 müsste man die Fragestellung genauer festlegen.
Entscheidend ist nur die Zeit im Millisekunden bis zu den verschiedenen "primen Zeitpunkten" (die alle vor 2019 und auch vor 2018 liegen müssen).



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2019-05-23 14:14


Ich bekunde mal Interesse. Da der Suchraum recht groß ist werde ich mal sehen, ob ich überhaupt erst einmal eine Lösung in akzeptabler Zeit bekomme.


-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
querin
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.01.2018
Mitteilungen: 181
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, vom Themenstarter, eingetragen 2019-05-23 19:58


@pzktupel: Schade; aber danke für's Mitmachen!

@Ritter & gonz:  smile



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, eingetragen 2019-05-24 07:36


Wollen wir nebenbei plaudern was wir so tun - oder still im Kämmerlein wörkeln bis es erste Ergebnisse gibt? Ich werde nach Hochrechnung mit einem ersten (zugegeben ziemlich brutalen) Ansatz in ein paar Tagen ein Ergebnis vorzeigen können - wenn alles so läuft wie ich mir das denke.


-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 939
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.10, eingetragen 2019-05-24 10:17


Wir haben:

JJJJ,MM,TT,STD,MIN,SEK,MILLISEKUNDE

Soll jede Zahl zwischen den Kommas ein Primzahl sein, die gezählt werden soll ?

Also 2019,01,01,00,00,00,002 hat eine....

Wenn ja, wäre es ohne Jahr immer dasselbe für ein Jahr , ab dem Monat (außer Schaltjahr) ...


-----------------
Pech in der Liebe , Glück im Verlieren !!!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.11, eingetragen 2019-05-24 10:41


Wenn ja, wäre es ohne Jahr immer dasselbe für ein Jahr , ab dem Monat (außer Schaltjahr) ..

ja, bzw unterhalb der Tage ändert sich dann aus der Sicht wirklich nichts mehr. Aber: Es soll ja auch der Unix Zeitstempel eine Primzahl sein, das heißt die seit dem 1.1.1970 00:00 vergangenen Millisekunden.

Um dich mal etwas lecker zu machen sind nach dem was ich so an Vorfilterung laufen habe dann noch etwas bei 35 Millionen Zahlen im Bereich bis hinauf zu 1.5 Billionen auf Primzahlen zu untersuchen.




-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 939
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.12, eingetragen 2019-05-24 11:19


Bei 35Mio Zahlen, könnte 1 Core mit PFGW in einer Std durch sein.


-----------------
Pech in der Liebe , Glück im Verlieren !!!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.13, eingetragen 2019-05-24 13:18


Solange braucht aktuell mein in python geschriebener Vorfilter :) Ich hatte keine Lust mich mit der Umrechnung der Timestamps in C zu beschäftigen und habe mir also eine Datei mit den "Kandidaten" erzeugt.




-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 939
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.14, eingetragen 2019-05-24 14:04


2019-05-24 13:18 - gonz in Beitrag No. 13 schreibt:
Solange braucht aktuell mein in python geschriebener Vorfilter :) Ich hatte keine Lust mich mit der Umrechnung der Timestamps in C zu beschäftigen und habe mir also eine Datei mit den "Kandidaten" erzeugt.



Und diese Datei kann dann PFGW verarbeiten.


-----------------
Pech in der Liebe , Glück im Verlieren !!!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.15, eingetragen 2019-05-24 17:22


Ein Kern mit "Gonzware" braucht hochgerechnet etwas über 5 Stunden. Das Ganze lässt sich natürlich wunderbar parallelisieren.


-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 5019
Aus: Milchstraße
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.16, eingetragen 2019-05-24 17:50


Hallo,
ich komme auf folgendes.

- Jahr: Seit 1970 gibt es 9 Primzahljahre
- Monat/Tag: Jedes Jahr hat 48 Tage, bei denen Monat und Tag Primzahlen sind. (Der 29. Feb. braucht nicht berücksichtigt zu werden, da ein Schaltjahr nie ein Primzahljahr ist.)
- Stunde: Es gibt 9 Primzahlen zwischen 0 und 24
- Minute/Sekunde: Es gibt 16 Primzahlen zwischen 0 und 60
- Millisekunde: Es gibt 168 Primzahlen zwischen 0 und 1000. 2 und 5 bruachen nicht berücksichtigt zu werden, da dann die Millisekunden seit 01.01.1970 00:00:00.000 durch 2 bzw. 5 teilbar wären.

Das macht potenziell 9*48*9*16*16*166 = 165.224.448 Kandidaten.

2019-05-24 10:41 - gonz in Beitrag No. 11 schreibt:
nach dem was ich so an Vorfilterung laufen habe dann noch etwas bei 35 Millionen Zahlen im Bereich bis hinauf zu 1.5 Billionen auf Primzahlen zu untersuchen.

@gonz: Was konntest du noch weiter filtern? Hier scheint ja noch ein Faktor 1/5 drin zu sein.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.17, eingetragen 2019-05-24 17:54


Ich habe in dem Vorfilter gleich noch die Primzahlen < 1000 durchprobiert und die Kandidaten rausgeworfen, die damit teilbare sind. Das ist ein gewisser Kompromiss, auch um die Datei nicht zu groß werden zu lassen.
Weiters habe ich dann wieder ein paar Kandidaten zu viel, da ich die 2 und 5 bei den Millisekunden mitgenommen habe.


-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
querin
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.01.2018
Mitteilungen: 181
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.18, vom Themenstarter, eingetragen 2019-05-24 21:16


2019-05-24 17:50 - StrgAltEntf in Beitrag No. 16 schreibt:
Hallo,
ich komme auf folgendes.

- Jahr: Seit 1970 gibt es 9 Primzahljahre
- Monat/Tag: Jedes Jahr hat 48 Tage, bei denen Monat und Tag Primzahlen sind. (Der 29. Feb. braucht nicht berücksichtigt zu werden, da ein Schaltjahr nie ein Primzahljahr ist.)
- Stunde: Es gibt 9 Primzahlen zwischen 0 und 24
- Minute/Sekunde: Es gibt 16 Primzahlen zwischen 0 und 60
- Millisekunde: Es gibt 168 Primzahlen zwischen 0 und 1000. 2 und 5 bruachen nicht berücksichtigt zu werden, da dann die Millisekunden seit 01.01.1970 00:00:00.000 durch 2 bzw. 5 teilbar wären.

Das macht potenziell 9*48*9*16*16*166 = 165.224.448 Kandidaten.

Hallo StrgAltEntf,

ich komme auf 52 Tage pro Jahr und 17 Primzahlen für Minuten/Sekunden und damit auf 202.066.488 Kandidaten.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.19, eingetragen 2019-05-24 21:34


So ich hätte dann da mal was. Rechenzeit ( auf einem Kern ) 6 Std 23 Min, sicherlich noch erheblich optimierbar. Davon eine Stunde etwa für das Bestimmen der "Kandidaten" und den Vortest von Primfaktoren bis 1000, was ich lieblos in Python programmiert habe.

Quersumme des niedrig-zweistelligen Millionenbetrages ist 31 :)

Leider bin ich erst nachher auf die Idee gekommen, dass es gut gewesen wäre, einen Logfile mitlaufen zu lassen. Das heisst ich habe jetzt nur die Zahl und kann nicht im einzelnen Auskunft geben, welches denn nun die Primetimes konkret sind.


-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 5019
Aus: Milchstraße
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.20, eingetragen 2019-05-24 21:42


2019-05-24 21:16 - querin in Beitrag No. 18 schreibt:
ich komme auf 52 Tage pro Jahr und 17 Primzahlen für Minuten/Sekunden

Danke! Ich hatte die 29 in meiner Primzahlliste ausgelassen eek



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
querin
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.01.2018
Mitteilungen: 181
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.21, vom Themenstarter, eingetragen 2019-05-24 22:02


Hallo gonz,

die 31 kann ich leider nicht bestätigen  confused

Dafür liege ich momentan mit meiner Rechenzeit von gesamt 200 sec gar nicht mal so schlecht...



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.22, eingetragen 2019-05-24 22:23


smile mit so etwas hatte ich gerechnet :)

Für heute mache ich bald Schluß, dann werd ich morgen mal sehen wo der Fehler stecken könnte. Und dass ich das ganze 'nen bisschen beschleunigt bekomme :)




-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 5019
Aus: Milchstraße
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.23, eingetragen 2019-05-24 23:15


2019-05-24 22:02 - querin in Beitrag No. 21 schreibt:
die 31 kann ich leider nicht bestätigen  confused

Dafür liege ich momentan mit meiner Rechenzeit von gesamt 200 sec gar nicht mal so schlecht...

200 Mio Primzahltests in gut drei Minuten? Das hört sich aber nicht nach hinterem Mittelfeld an.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
querin
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.01.2018
Mitteilungen: 181
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.24, vom Themenstarter, eingetragen 2019-05-25 10:08


Na ja, bei diesen Laufzeitunterschieden kann ich natürlich nur hoffen, dass mein Programm korrekt arbeitet. Zur Sicherheit gebe ich mal zwei Vergleichwerte für die Zählung an:

erster Prime Stamp = 1973 : 2 : 2 : 2 : 2 : 2 : 11

einmillionster Prime Stamp = 1973 : 5 : 29 : 5 : 3 : 47 : 353

Als Referenz für die daraus berechneten Timestamps habe ich den in Beitrag #2 angegbenen Link www.epochconverter.com/ (GMT, ms addieren) verwendet.




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.25, eingetragen 2019-05-25 10:55


Also für den Anfang der Liste stimmt das schon einmal überein:
Primeday # 1   1973 - 2 - 2
1973 . 2 . 2   2 : 2 . 2 , 3  utime= 97466522003 (Faktor 3)
1973 . 2 . 2   2 : 2 . 2 , 7  utime= 97466522007 (Faktor 67)
1973 . 2 . 2   2 : 2 . 2 , 11  utime= 97466522011 (Prime)




-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
afdha
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 06.12.2006
Mitteilungen: 268
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.26, eingetragen 2019-05-25 12:19


Hallo,

ich bin das Thema mal in Java angegangen. Allerdings bekomme ich einen anderen einmillionsten Primestamp:

Num: 999996 PrimeStamp: 1973 : 5 : 23 : 5 : 3 : 11 : 263
Num: 999997 PrimeStamp: 1973 : 5 : 23 : 5 : 3 : 11 : 347
Num: 999998 PrimeStamp: 1973 : 5 : 23 : 5 : 3 : 11 : 359
Num: 999999 PrimeStamp: 1973 : 5 : 23 : 5 : 3 : 11 : 467
Num: 1000000 PrimeStamp: 1973 : 5 : 23 : 5 : 3 : 11 : 617
Num: 1000001 PrimeStamp: 1973 : 5 : 23 : 5 : 3 : 11 : 641
Num: 1000002 PrimeStamp: 1973 : 5 : 23 : 5 : 3 : 11 : 683
Num: 1000003 PrimeStamp: 1973 : 5 : 23 : 5 : 3 : 11 : 743
Num: 1000004 PrimeStamp: 1973 : 5 : 23 : 5 : 3 : 13 : 61


Die Laufzeit ist abhängig von der gewählten Genauigkeit des Primzahltests, Java bietet in der Klasse BigInteger einen probabilistischen Primzahltest.

Ich habe bisher immer nur das Jahr 1973 rechnen lassen. Die Anzahl der gefundenen Primestamps ist für alle von mir verwendeten Genauigkeiten des Primzahltests gleich.
Die Laufzeit liegt zwischen 35 und 350 Sekunden.

Viele Grüße,
afdha






  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.27, eingetragen 2019-05-25 12:33


Ich komme für die millionste Primetime auf dieselben Daten wie querin:

1973 . 5 . 29   5 : 3 . 47 , 353  utime= 107499827353 candcnt=12622377 primecnt=1000000


 




-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
afdha
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 06.12.2006
Mitteilungen: 268
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.28, eingetragen 2019-05-25 13:50


Ich habs gefixt und kann den Wert jetzt auch bestätigen.

Die Laufzeit wird bei mir dadurch verbessert, dass ich nach Berechnung des Timestamps als "long" für die ersten 166 Primzahlen (alle bis 1000, ohne 2 und 5) direkt berechne, ob der Timestamp%Primzahl == 0 ist.

Dies siebt viele Werte aus, erst danach wird für die verbliebenen Werte ein BigInt erstellt, der dann probabilistisch geprüft wird.

Grüße,
afdha



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.29, eingetragen 2019-05-25 21:31


Ich habe immer noch eine Quersumme von 31 für die Anzahl der Primetimes. Können wir da vielleicht nochmal die Werte nebeneinander legen?

Mein Programm braucht jetzt noch 3,5 Stunden * schmunzel.


-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 5019
Aus: Milchstraße
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.30, eingetragen 2019-05-25 21:37


@gonz: Machst du ebenfalls einen probabilistischen Primzahltest, oder läuft es bei dir mit Probedivisionen?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.31, eingetragen 2019-05-25 21:47


Ich erstelle mit einem Sieb eine Liste der Primzahlen bis zur Wurzel des maximalen Kandidaten. Und dann teste ich jeden Kandidaten gegen die entsprechenden Primzahlen. Das ließ sich recht einfach bauen. Es sollte also das korrekte Ergebnis liefern und keine "Scheinprimzahlen" beinhalten...


-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
querin
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.01.2018
Mitteilungen: 181
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.32, vom Themenstarter, eingetragen 2019-05-26 11:03


Hallo gonz,

ich habe jetzt alle Prime Stamps mit einem selbst implementierten deterministischen Primzahltest noch einmal überprüft (Laufzeit 20 min) und die selbe Anzahl erhalten. Die Endziffern meiner Lösung sind 124.

Die ursprüngliche Laufzeit konnte ich inzwischen auf 136 sec reduzieren.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.33, eingetragen 2019-05-26 15:42


Ok irgendwo liege ich falsch... ich könnte dem Programm beibringen mal jede x-Millionsten primestamp auszuwerfen :) Meine Endziffern sind übrigens 152 * doppelseufz






-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 939
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.34, eingetragen 2019-05-26 16:54


Also 136s vs 11000s , da werden mit Sicherheit unterschiedliche Lösungsansätze dabei sein. Schreibt doch mal beide den ganzzahligen ln der Lösung hin.


-----------------
Pech in der Liebe , Glück im Verlieren !!!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
querin
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.01.2018
Mitteilungen: 181
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.35, vom Themenstarter, eingetragen 2019-05-26 18:02


Das sind meine x-millionsten Prime Stamps
#1000000	1973 :  5 : 29 :  5 :  3 : 47 : 353
#2000000	1979 :  2 : 17 : 23 :  2 :  5 : 557
#3000000	1979 :  7 : 17 :  5 : 53 :  3 : 523
#4000000	1987 :  3 : 19 :  3 : 53 :  3 : 709
#5000000	1987 : 11 : 13 :  7 : 13 : 31 :  37
#6000000	1993 :  5 : 17 : 19 : 41 : 13 : 151
#7000000	1997 :  2 : 17 :  7 : 29 : 37 : 907
#8000000	1997 :  7 : 19 :  2 : 43 :  7 : 367
#9000000	1999 :  3 : 23 : 19 :  5 : 17 : 383
#10000000	1999 : 11 : 19 : 13 :  5 : 23 : 317
#11000000	2003 :  5 : 29 : 11 : 23 : 43 : 463
#12000000	2011 :  3 :  2 : 11 : 23 : 23 : 563
#13000000	2011 :  7 : 31 : 17 : 17 :  3 : 617
#14000000	2017 :  5 :  5 :  2 :  5 : 23 : 827



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.36, eingetragen 2019-05-26 19:44


Ich hab es jetzt nicht umgerechnet, denn ich hatte den Fehler vor diesem Lauf gefunden. Hier sind meine Werte:

107499827353 {12622377} => primtcnt=1000000
288140525557 {25426652} => primtcnt=2000000
301038783523 {38565715} => primtcnt=3000000
543124383709 {51902515} => primtcnt=4000000
563786011037 {65356368} => primtcnt=5000000
737667673151 {78951958} => primtcnt=6000000
856164577907 {92569223} => primtcnt=7000000
869280187367 {106251691} => primtcnt=8000000
922215917383 {119941714} => primtcnt=9000000
943016723317 {133662600} => primtcnt=10000000
1054207423463 {147448924} => primtcnt=11000000
1299065003563 {161264619} => primtcnt=12000000
1312132623617 {175170283} => primtcnt=13000000
1493949923827 {189120622} => primtcnt=14000000

Zeitstempel in ms {Index der Vorsortierung} => Index PrimeTime

Die letzten Stellen der Gesamtzahl sind jetzt bei mir auch 124.

Der Fehler war irgendwie Standard: Durch ein Verwechseln von kleiner / kleinergleich wurde der maximal mögliche Teiler nicht überprüft.

Ich nehme an, dass ich dann aus dem eigentlichen Wettbewerb raus bin :) Bin aber mal gespannt wie man das so macht. Mich würde zB interessieren, welche deterministischen Primzahltests ihr verwendet.

Grüße aus dem Harz
Gerhard/Gonz


-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
querin
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.01.2018
Mitteilungen: 181
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.37, vom Themenstarter, eingetragen 2019-05-26 20:45


Jetzt stimmen unsere Werte überein smile

2019-05-26 19:44 - gonz in Beitrag No. 36 schreibt:
Ich nehme an, dass ich dann aus dem eigentlichen Wettbewerb raus bin smile

Aber wieso denn, lieber gonz? Momentan hast du doch die Goldmedaille! (Wenn auch bei der Laufzeit noch etwas Luft nach unten ist)

Als deterministischen Primzahltest (mit 20 min Laufzeit) habe ich übrigens Miller-Rabin verwendet. Bei diesen relativ kleinen Primzahlen ist der Test mit den Zeugen 2, 3, 5, 7, 11, 13 deterministisch.

Beste Grüße
querin



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.38, eingetragen 2019-05-28 23:16


Also... mit Miller Rabin geht es sogar in Python in 40 Minuten.

* weitermachen


-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3101
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.39, eingetragen 2019-05-29 13:40


So und mit etwas Ausknautschen von Möglichkeiten bin ich jetzt bei 10:32 Minuten oder 632 Sekunden Diese Angabe war falsch, siehe Post unten!. Ich würde folgendes vorschlagen, damit wir vergleichbar bleiben:

Es wird nur ein Kern benutzt (andernfalls könnte ich die Zeit nochmal auf ein Drittel bis Viertel drücken auf meinem "handelsüblichen" Arbeitsplatzrechner). Das Problem ist ja so wie es sich jetzt darstellt gut parallelisierbar.

Es werden nur verlässliche Primzahltests verwendet. Man könnte natürlich etwas "ziemlich sicheres" verwenden und das Ergebnis gegen die veröffentlichte Quersumme der Lösung kontrollieren, das ist aber glaube ich nicht im Sinne des Erfinders. Denn - einmal muss ja einer durch und das bestätigen (wobei ich sehr gespannt bin, was "euch" da noch so einfällt).

Zur Verlässlichkeit von Primzahltests gibt die folgende Seite einen Überblick  (die Anwendung auf unser Problem wurde von querin schon dargestellt). Ich freue mich, da wieder mal etwas gelernt zu haben. Matheplanet bildet!

primes.utm.edu/prove/prove2_3.html

Weiterhin allen Beteiligten viel Spaß und Erfolg! Ich gebe den schönen goldenen Pokal gerne weiter... Noch steht er stolz in meiner virtuellen Vitrine. Aber ich glaube hier im Thread gab es schon Anmerkungen, die darauf schliessen lassen, dass er auf Wanderschaft gehen sollte.



-----------------
- das alles muss weg. (Meister Eckhart von Hochheim)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Dies ist eine Knobelaufgabe!
Der Themensteller hat bestimmt, dass Du Lösungen oder Beiträge zur Lösung direkt im Forum posten darfst.
Bei dieser Aufgabe kann ein öffentlicher Austausch über Lösungen, Lösungswege und Ansätze erfolgen. Hier musst Du keine private Nachricht schreiben!
-->> Fortsetzung auf der nächsten Seite -->>
Seite 1Gehe zur Seite: 1 | 2  
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]