Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Wally haerter
Gewöhnliche DGL » Systeme von DGL » Globale Stabilität (Existenz einer Lyapunov-Funktion)
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Kein bestimmter Bereich Globale Stabilität (Existenz einer Lyapunov-Funktion)
kaotisch
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 27.04.2013
Mitteilungen: 952
Aus: Niedersachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-03-27


Hallo, zusammen!

Für $(x,y,z)\in S^2=\{\vec{x}\in\mathbb{R}^3: \lVert\vec{x}\rVert=1\}$ sei das folgende ODE-System gegeben:
$$ \begin{align*}
x'&=x(-x+f(x,y,z))\\
y'&=y(x-y+f(x,y,z))\\
z'&=z(y-z+f(x,y,z))
\end{align*}
$$ wobei $f(x,y,z)=x^3-xy^2+y^3-yz^2+z^3$.

Ein Gleichgewicht (nebst vielen anderen) ist
$$ E=(a,2a,3a),\quad a=\sqrt{1/14}.
$$ und ich würde gerne zeigen, dass $E$ global stabil innerhalb der Teilmenge
$$ M:=\{(x,y,z)\in S^2: x,y,z>0\}
$$ ist.

(Übrigens ist $E$ das einzige Gleichgewicht in $M$.)

Meine Frage ist, ob man eine Lyapunov-Funktion finden kann.



Es ist immer eine Kunst, eine Lyapunov-Funktion zu finden und ich bin in dieser Kunst sehr schlecht. Alles, was mir einfiel, ist, die Funktion
$$ V(x,y,z)=\alpha(x-a)^2+\beta(y-2a)^2+\gamma(z-3a)^2
$$ für noch zu bestimmende $\alpha,\beta,\gamma>0$ zu probieren.


Natürlich gilt $V(E)=0$ und $V(x,y,z)>0$ für alle $(x,y,z)\in M\setminus\{E\}$. Das heißt, $V$ ist auf $M$ positiv definit.

Die Ableitung kann ich auch berechnen, sie ist
$$ \begin{align*}
V'&=2\alpha(x-a)x'+2\beta(y-2a)y'+2\gamma(z-3a)z'\\
&=2\alpha(x-a)(-x^2+x f)+2\beta(y-2a)(xy-y^2+yf)+2\gamma(z-3a)(yz-z^2+zf).
\end{align*}
$$
Aber nun muss man ja für die gewünschte Aussage noch haben, dass $V‘$ auf $M$ negativ definit ist. Klar ist $V‘(E)=0$. Aber ob $V'<0$ auf $M\setminus\{E\}$ sehe ich mal so überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil ist mein Gefühl, dass das Vorzeichen wechselt.


Vielleicht hat jemand eine bessere Idee für eine mögliche Lyapunov-Funktion?



Viele Grüße



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
haerter
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.11.2008
Mitteilungen: 1605
Aus: Bochum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-04-06


Hallo,

zu der Lyapunov-Funktion kann ich nicht viel sagen, ich finde wie Du, das sieht nicht sehr aussichtsreich aus.

Hast Du den schon versucht, das Vektorfeld z.B. in die x-y-Ebene zu projizieren mit einer linearen Approximation für z=z(x,y) in der Nähe des Gleichgewichts?
Ich denke, wenn Dein Gleichgewicht dann in der Projektion linear stabil ist, dann hättest Du zumindest (lokale) asymptotische Stabilität. Außerdem gilt ja in Deiner Menge M der Satz von Poincaré-Bendixson. Wenn das Gleichgewicht lokal, aber nicht global asymptotisch stabil wäre, müsste es noch eine periodische Lösung in M geben. Vielleicht kann man das ja irgendwie ausschließen.

Viele Grüße,
haerter


-----------------
"The best way to have a good idea is to have lots of ideas."
 - Linus Pauling



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
kaotisch hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]