Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Ueli rlk
Physik » Elektrodynamik » Zwei Dielektrika im Plattenkondensator
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Zwei Dielektrika im Plattenkondensator
Goodvrs
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 24.01.2019
Mitteilungen: 10
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-07-05


Hey liebe Leute,

ich rechne gerade Aufgaben fuer meine Klausur durch es geht hier um einen Plattenkondensator mit folgendem Aufbau :

U = 200V ( angeschlossen )
fed-Code einblenden

fed-Code einblenden



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Caban
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.09.2018
Mitteilungen: 1143
Aus: Brennpunkt einer Parabel
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-07-05


Hallo

So einfach geht das mit der Spannung hier nicht, ich würde mit der Spannungsteilerregel rechnen.

Gruß Caban



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Goodvrs
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 24.01.2019
Mitteilungen: 10
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-07-05


Hallo,

also ich weiss nicht, ob das deinen Rat befolgt, aber ich bin wie folgt vorgegangen :

fed-Code einblenden



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Caban
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.09.2018
Mitteilungen: 1143
Aus: Brennpunkt einer Parabel
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2020-07-06


Hallo

Das funktioniert aber nur, weil die Plattenabstand gleich ist. ich würde eher über C1*U1=C2*U2 gehen.

Gruß Caban



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Goodvrs
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 24.01.2019
Mitteilungen: 10
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2020-07-06


Okay,

vielen Dank Caban, die obere Frage ist geklaert ! :)

Nur noch eine kleine Theoriefrage :

Wenn ich eben diesen Kondensator mit U = 200V von der Spannungsquelle abtrenne und danach erst die Dielektrika entferne, was passiert dann?

Ich habe mir vorgestellt , dass dann :

fed-Code einblenden

Hoffe, dass das so stimmt?

Liebe Gruesse

goodvrs



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Goodvrs
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 24.01.2019
Mitteilungen: 10
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2020-07-06


Ooooh,

ich stelle gerade fest, dass sich die Spannung U in diesem Fall natuerlich erhoehen muss , nur mit 2 Dielektrika bleibt die Frage, wie..?

Da d=0,005m bei beiden Dielektrika und die Spannungen von oben bekannt sind :

fed-Code einblenden



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Caban
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.09.2018
Mitteilungen: 1143
Aus: Brennpunkt einer Parabel
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2020-07-06


Hallo

Ich würde einen Term aufstellen, der die Kapazität in Abhängigkeit der beiden Dialektrika angibt, damit kannst du die neue Spannung berechnen.

Gruß Caban



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Goodvrs hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]