Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Mathematik » Numerik & Optimierung » Linearisierung eines binären Optimierungsproblems
Druckversion
Druckversion
Autor
Universität/Hochschule J Linearisierung eines binären Optimierungsproblems
Tiberias
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 09.01.2012
Mitteilungen: 224
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-07-12


fed-Code einblenden



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Goswin
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.09.2008
Mitteilungen: 1484
Aus: Chile, Ulm
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-07-13 00:25


2020-07-12 12:11 - Tiberias im Themenstart schreibt:
fed-Code einblenden

Ersetze die Produkte durch neue Variablen \(x_{1\,2}=x_1\cdot x_2\),   \(x_{2\,3}=x_2\cdot x_3\),   \(x_{1\,3}=x_1\cdot x_3\)   und füge zusätzliche Nebenbedingungen ein, welche für binäre Werte sicherstellen, dass diese Definitionen gelten.


-----------------
/Kyristo meu kimgei kom nhi cumgen ta Gendmogen.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Tiberias
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 09.01.2012
Mitteilungen: 224
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-07-13 07:58


fed-Code einblenden



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Goswin
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.09.2008
Mitteilungen: 1484
Aus: Chile, Ulm
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2020-07-13 22:27


2020-07-13 07:58 - Tiberias in Beitrag No. 2 schreibt:
Mir scheint es, dass ich vielleicht in den NB gewisse Redundanzen habe. Oder ich lass mich nur von der ungewöhnlich hohen Anzahl an NB beirren.

In der Praxis haben lineare Optimierungsaufgaben oft Zehntausende von Nebenbedingungen. Und grundsätzlich fehlen bei dir sogar noch einige: für Fälle wie \(x_1=x_2=1\) müsste ja allgemein noch \(x_{1\,2}=1\) sichergestellt werden. (Aber für deine besondere Zielfunktion dürften weitere Bedingungen überflüssig sein)



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Tiberias hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Tiberias hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]