Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Stefan_K
Matroids Matheplanet Forum Index » Textsatz mit LaTeX » Rechter Winkel in Latex/Tikzpicture
Druckversion
Druckversion
Autor
Schule J Rechter Winkel in Latex/Tikzpicture
MINT20Fan
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 21.06.2020
Mitteilungen: 21
Aus: Bayern
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-09-27 12:51


Hallo zusammen,
Weiß jemand wie man einen rechten Winkel in Latex bzw. In Tikzpicture einzeichnet ?
Vielen Dank für jeden Tipp!

Viele Grüße
MINT20Fan



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
stpolster
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.03.2014
Mitteilungen: 1180
Aus: Chemnitz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-09-27 13:38


Zum Beispiel

  \draw pic [draw, angle radius=3mm,"\Large $\cdot$", ]
  {angle =a--b--c};

wobei a, b, c festgelegte Punkte sind und der Winkel $\angle ABC$ im mathematisch positiven Sinn markiert wird.

LG Steffen



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MINT20Fan
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 21.06.2020
Mitteilungen: 21
Aus: Bayern
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-09-27 14:15


Vielen Dank.
Weißt du auch wie man noch den Punkt für den rechten Winkel  erhält bzw. diesen dicker und dünner machen kann ?



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
stpolster
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.03.2014
Mitteilungen: 1180
Aus: Chemnitz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2020-09-27 14:48


2020-09-27 14:15 - MINT20Fan in Beitrag No. 2 schreibt:
Vielen Dank.
Weißt du auch wie man noch den Punkt für den rechten Winkel  erhält bzw. diesen dicker und dünner machen kann ?
Der Punkt steckt in dem "\Large ⋅" drin.
Noch größer geht mit \huge und \Huge.

Ein Beispiel
<math>
\begin{tikzpicture}
\coordinate(a) at (0,0);
\coordinate(b) at (4,0);
\coordinate(c) at (4,2);
\coordinate(d) at (1.5,2);
\coordinate(e) at (1.5,0);
\draw (a) --node[below] {$a$} (b) --node[right] {$h$}
(c) --node[above] {$c$} (d) -- cycle;
\draw (d) -- (e);
\foreach \P in {a,b,c,d,e}
{ \draw[fill=white] (\P) circle (0.05);}
\node[below] at (a) {$A$};
\node[below] at (b) {$B$};
\node[above] at (c) {$C$};
\node[above] at (d) {$D$};
\node[below] at (e) {$E$};
\draw pic [draw, angle radius=7mm, %angle eccentricity=1.3,
"$\alpha$", ] {angle =b--a--d};
\draw pic [draw, angle radius=3mm,"\Large $\cdot$", ]
{angle =d--e--a};
\draw pic [draw, angle radius=3mm,"\Huge $\cdot$", ]
{angle =c--b--a};
\end{tikzpicture}
</math>
Der rechte Punkt ist größer.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MINT20Fan
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 21.06.2020
Mitteilungen: 21
Aus: Bayern
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2020-09-27 16:54


Leider geht es bei mir nicht mit "large •"
Stattdessen nutze ich \cdot,womit es bei mir geht.
Daher meine Frage:
Kann ich auch das größer bekommen ?



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MINT20Fan
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 21.06.2020
Mitteilungen: 21
Aus: Bayern
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2020-09-27 16:57


Es hat sich erledigt , ich nutze nun \bullet.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Wario
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.05.2020
Mitteilungen: 103
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2020-10-01 04:59


> \draw pic [draw, angle radius=3mm,"\Large ⋅", ] {angle =a--b--c};

2020-09-27 16:54 - MINT20Fan in Beitrag No. 4 schreibt:
Leider geht es bei mir nicht mit "large •"
Stattdessen nutze ich \cdot,womit es bei mir geht.

Das liegt daran, dass er das Zeichen '·' nicht in seiner Schrift hat, also entweder gar nichts dort hinsetzt oder den Fehler "Unicode character ⋅ (U+22C5) not set up for use with LaTeX" liefert.

Um sowas zu machen, müsstest Du LuaLaTeX verwenden und eine geeignete Schrift, die das Zeichen besitzt. Z.B. mit
\usepackage{fontspec}
\setmainfont{DejaVu Sans}
setzt LuaLeTeX dort einen hässlichen Klotz hin.

Wie auch immer: \cdot oder \bullet ist die übliche und richtige Methode.
Das Missverständnis rührt daher, dass der Beitrag
2020-09-27 13:38 - stpolster in Beitrag No. 1 schreibt:
 \draw pic [draw, angle radius=3mm,"\Large $\cdot$", ]
  {angle =a--b--c};

keinen Code-Rahmen verwendete.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Wario
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.05.2020
Mitteilungen: 103
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2020-10-01 06:41


PS: Du kannst da auch mit


\draw pic [draw, angle radius=7mm, % angle eccentricity=0.5,
pic text={},  %  <--- !
]  (myangle) { angle =C--B--A};

\fill (myangle) circle[radius=6.3pt];

einen Punkt (oder Sonstiges) beliebiger Größe reinmalen.

Zu beachten ist hier, dass bei der Methode zwingend ein ggf. leerer pic text verlangt wird (die quote Funktionalität "..." geht nicht), da er sonst keine node dort hinsetzt und diese auch nicht benennt (im Beispiel 'myangle').


latex
\documentclass[margin=5pt, tikz]{standalone}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{angles, quotes, babel}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}[]
\coordinate[] (A) at (0,1); 
\coordinate[] (B) at (0,0); 
\coordinate[] (C) at (1,0); 
 
\draw[] (A) -- (B) -- (C);
 
\draw pic [draw, angle radius=7mm, % angle eccentricity=0.5, 
pic text={},  %  <--- !
]  (myangle) {angle=C--B--A};
 
\fill (myangle) circle[radius=6.3pt];
\end{tikzpicture}
\end{document}
 



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MINT20Fan hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
MINT20Fan hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
MINT20Fan wird per Mail über neue Antworten informiert.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]