Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Matroids Matheplanet Forum Index » Sonstiges (Allgemein) » Was guckt Ihr?
Thema eröffnet 2020-12-05 21:44 von cramilu
Seite 5   [1 2 3 4 5]   5 Seiten
Autor
Kein bestimmter Bereich Was guckt Ihr?
cramilu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.06.2019
Mitteilungen: 1822
Wohnort: Schwäbischer Wald, seit 1989 freiwilliges Exil in Bierfranken
  Beitrag No.160, vom Themenstarter, eingetragen 2022-09-13

Zu nächtlicher Stunde hat die Wiederholung einer Doku von 2019 interessante Einblicke vermittelt: 3sat - Meine Welt ist die Musik...


   Profil
Slash
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 8997
Wohnort: Westerburg
  Beitrag No.161, eingetragen 2022-09-13

\quoteon(2022-09-13 03:19 - cramilu in Beitrag No. 160) Zu nächtlicher Stunde hat die Wiederholung einer Doku von 2019 interessante Einblicke vermittelt: 3sat - Meine Welt ist die Musik... \quoteoff Passend dazu und absolut genial: CAPTAIN FUTURE - 1980 - FULL SOUNDTRACK


   Profil
Slash
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 8997
Wohnort: Westerburg
  Beitrag No.162, eingetragen 2022-09-13

Auch komplett auf YouTube zu sehen sind Die dreibeinigen Herrscher Diese Serie hat einen ganz besonderen, eigenen Charme. Sie ist sehr ruhig, aber man spürt ständig diese Bedrohung durch die außerirdischen Maschinen. Wikipedia weiß mehr dazu. Leider fehlt die zweite Episode, wenn ich es recht sehe. Ich habe die Serie auf DVD und daher diesen YT Upload nicht komplett gecheckt. 😎 Die geplante dritte Staffel für den dritten Teil des Buches wurde leider aus Kostengründen nie produziert. Dazu: The Cult of The Tripods (Doku) und The Tripods Cast 17.09.84


   Profil
cramilu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.06.2019
Mitteilungen: 1822
Wohnort: Schwäbischer Wald, seit 1989 freiwilliges Exil in Bierfranken
  Beitrag No.163, vom Themenstarter, eingetragen 2022-09-28

Aktuell in der arte-Mediathek: Gorbatschow. Paradies (2020) Zwar wird es etwas surreal, wenn Michail Sergejewitsch z.B. am Esstisch singt, aber insgesamt gewährt es tolle Einblicke.


   Profil
Qing
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 11.03.2022
Mitteilungen: 270
  Beitrag No.164, eingetragen 2022-10-06

Ich möchte hier mal diesen Vortrag von Prof. Dr. Dr (---> muss also gut sein...) Manfred Spitzer empfehlen. Für mich die perfekte Mischung aus Entertainment und Information. Der etwa 90 minütige Vortrag handelt über die Auswirkungen von Smartphones bzw. digitaler Medien auf die schulische Bildung bzw. kindliche Entwicklung. Mehr über Spitzer und seine Kontroversen finden sich auf Wikipedia. In dem Vortrag werden immer wieder Studien genannt. Laut Wikipedia würde er diese nur selektiv zitieren. Das kann ich nicht beurteilen. Ich persönlich hasse ja Smartphones, es ist also natürlich dass ich einen solchen Vortrag empfehle. Ansonsten hatte ich vor einiger Zeit in einem Nachhilfeinstitut angefangen. Nach drei Wochen habe ich die Kündigung eingereicht. Aus verschiedenen Gründen. Ich will jetzt nicht zu viel darüber schreiben, aber der Zustand in den Schulen hat mich schon irgendwie erschreckt, wo Tablets nun wohl gang und gäbe sind, und viele Schüler nicht mehr in der Lage sind (oder sich schlicht weigern) auf Grundschulniveau im Kopf zu rechnen. So antwortete mir ein Schüler (neunte Klasse) auf die Frage "Was ist 10 geteilt durch 2?" - "Boah, und Kopfrechnen war ich schon immer schlecht." In den meisten Fällen ist das natürlich gelogen, aber man erwischt gerade die jüngeren Schüler, die noch keinen Taschenrechner in der Schule benutzen, wie sie das Smartphone zücken sobald sie nicht mehr weiterkommen. Da ist es dann nicht mehr verwunderlich, dass das Niveau auf dem Kopf gerechnet wird, mittlerweile ziemlich miserabel ist, wenn viele Kinder bereits ein solches Gerät besitzen.


   Profil
cramilu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.06.2019
Mitteilungen: 1822
Wohnort: Schwäbischer Wald, seit 1989 freiwilliges Exil in Bierfranken
  Beitrag No.165, vom Themenstarter, eingetragen 2022-10-08

Vor Tagen erst bin ich auf eine atmosphärisch gelungene Mini-Serie gestoßen: »Kommissar Maigret« (2016+2017) mit Rowan Atkinson ("Mr. Bean") in der Titelrolle. Wow! Zwei der vier Krimis sind noch online über 3sat abrufbar: Die Nacht an der Kreuzung (2017) Die Tänzerin und die Gräfin (2017) Mittels MediathekView kann man noch alle vier herunterladen.


   Profil
cramilu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.06.2019
Mitteilungen: 1822
Wohnort: Schwäbischer Wald, seit 1989 freiwilliges Exil in Bierfranken
  Beitrag No.166, vom Themenstarter, eingetragen 2022-11-04 13:29

Nach einem abendlichen Tipp von tactac im Schwätz habe ich mir inzwischen fürs adventliche Retro-Glotzen die folgenden Serien bereitgelegt: "Spuk unterm Riesenrad" (DDR, 1979) - WIKIPEDIA / IMDb "Spuk im Hochhaus" (DDR, 1982) - WIKIPEDIA / IMDb "Spuk von draußen" (DDR, 1987) - WIKIPEDIA / IMDb "Der Schatz im All" (I/D/F, 1987) - WIKIPEDIA / IMDb Erstes 'Probelinsen' hat ergeben, dass sich die drei DDR- Kinderserien hinter keiner tschechischen zu verstecken brauchen. Von zeitgeschichtlichen Aspekten und bisweilen derber "Berliner Schnauze" ganz abgesehen. 😉 Und "Der Schatz im All", eine ScienceFiction-Variante von Robert Louis Stevensons "Die Schatzinsel" wartet neben der Darstellerriege mit zahlreichen originellen Kleinigkeiten auf.


   Profil
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 4346
Wohnort: Harz
  Beitrag No.167, eingetragen 2022-11-05 06:39

Okay, da wir gerade drauf kamen... fürs Wochenende angeplant: "Jagd auf Roter Oktober" und "Burn after Reading". Have fun!


   Profil
Qing
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 11.03.2022
Mitteilungen: 270
  Beitrag No.168, eingetragen 2022-11-07 04:41

Ich rauche weder Zigarre, noch kann ich mit Spirituosen was anfangen, will hier aber mal diesen Herren und seinen Youtube-Kanal empfehlen: klick Das ist einfach so herrlich geerdet und entspannt, wo man ja sonst auf Youtube eigentlich nur schund zu sehen bekommt. Ich finde es eigentlich immer spannend zuzuhören, und ich lerne eigentlich immer irgendwas neues. Der Kanal ist wohl besonders empfehlenswert für Menschen die gerne mal eine Zigarre rauchen, oder mit gutem Rum oder Whisky was anfangen können. Ergänzt wird das ganze dann meistens durch Literatur, oder klassische Musik im Zuge der sogenannten "Paten" bzw. "Götterfunken", wo sich dann eben einem Literaten, oder Komponisten und seinem Werk gewidmet wird.


   Profil
Slash
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 8997
Wohnort: Westerburg
  Beitrag No.169, eingetragen 2022-11-07 11:26

\quoteon(2022-11-07 04:41 - Qing in Beitrag No. 168) ..., wo man ja sonst auf Youtube eigentlich nur schund zu sehen bekommt. \quoteoff Du musst die richtigen Kanäle/Videos sehen. Hier nur ein Beispiel Gruß, Slash


   Profil
Qing
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 11.03.2022
Mitteilungen: 270
  Beitrag No.170, eingetragen 2022-11-07 12:27

Ich muss gestehen, dass ich den Kanal nicht wirklich kenne, habe bestimmt mal ein Video gesehen, aber halte mich gerade von solchen Sachen auf Youtube besonders fern. Wenn ich etwas wissenschaftliches Wissen möchte, lese ich mir das lieber aus einer seriösen Quelle selber durch. Auch von diesem "Kurzgesagt", die halt permanent so geistreiche fragen stellen wie "Was passiert wenn der Mond in die Erde kracht", "Was passiert wenn die Erde aus ihrer Umlaufbahn geworfen wird", oder "Was passiert wenn wir alle Atombomben auf einmal zünden". Ich klick auf so was aus Prinzip nicht. Was soll auch passieren. Dann sind wir halt alle tot. Das wirkt auf mich immer wie dieses Galileo von Prosieben, die so tun als wäre man am Ende schlauer als vorher.


   Profil
Ixx
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 05.04.2020
Mitteilungen: 339
  Beitrag No.171, eingetragen 2022-11-09 17:23

\quoteon(2022-11-07 12:27 - Qing in Beitrag No. 170) "Was passiert wenn der Mond in die Erde kracht" \quoteoff Dort wird über die Roche-Grenze gesprochen -- übrigens motiviert durch einen aktuellen Kinofilm -- , ab der die Gezeitenkräfte stärker werden als die Gravitation, die einen Himmelskörper zusammenhält, diesen also zerstört. Was etwa mit Asteroiden passiert, wenn sie einem Planeten zu nahe kommen. \quoteon "Was passiert wenn die Erde aus ihrer Umlaufbahn geworfen wird" \quoteoff Wenn ich mich recht erinnere, wird hier der Strahlungshaushalt der Erde besprochen. \quoteon "Was passiert wenn wir alle Atombomben auf einmal zünden". \quoteoff Wenn ich mich recht erinnere, dann wird hier die Energie etwa mit der von Vulkanausbrüchen bzw. anderen Naturkatastrophen, die durchaus deutlich heftiger waren/ sind, verglichen. \quoteon Ich klick auf so was aus Prinzip nicht. Was soll auch passieren. Dann sind wir halt alle tot. \quoteoff Du musst ja auch nicht auf die Click-Baites hineinfallen. Immerhin finanzieren sich viele Youtube-Science-Communicator durch entsprechende Einnahmen, was jetzt nicht anders ist als Zeitschriften-Verkäufe. Jedoch hat gerade der deutsche Ableger von kurzgesagt mit Funk auch einen zweiten Finanzierungsweg über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Insofern müssen sie keine Werbung schalten. Beiträge etwa zum kritischen Nihilismus, zur Funktionsweise der EU, deutlich besser und wissenschaftlicher aufgebaute Beiträge zu verschiedensten Themen aus Kosmologie, Biologie, Medizin usw. zeugen durchaus davon, dass es hier auch um Qualität geht. \quoteon Das wirkt auf mich immer wie dieses Galileo von Prosieben, die so tun als wäre man am Ende schlauer als vorher. \quoteoff Das Niveau von kurzgesagt -- und auch das des Zielpublikums -- dürfte wahrnehmbar über dieser Sendung im Privatfernsehen liegen. Allerdings sollte man auch verstehen, dass das Zielpublikum Jugendliche und junge Erwachsene sind... Die Videos von kurzgesagt, die die Funktionsweise des Immunsystems erklären, sind beispielsweise bei der Fragestellung zwischen didaktischer Reduktion und Deteiltreue deutlich mehr auf der zweiten Seite als viele andere populärwissenschaftliche Quellen.


   Profil
juergenX
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 08.07.2019
Mitteilungen: 738
  Beitrag No.172, eingetragen 2022-11-13 09:16

\quoteon(2022-11-09 17:23 - Ixx in Beitrag No. 171) \quoteon(2022-11-07 12:27 - Qing in Beitrag No. 170) "Was passiert wenn der Mond in die Erde kracht" "Was passiert wenn die Erde aus ihrer Umlaufbahn geworfen wird" \quoteoff Wenn ich mich recht erinnere, wird hier der Strahlungshaushalt der Erde besprochen. \quoteon "Was passiert wenn wir alle Atombomben auf einmal zünden". \quoteoff BadaBumm, Große BadaBumm Beiträge etwa zum kritischen Nihilismus, zur Funktionsweise der EU, deutlich besser und wissenschaftlicher aufgebaute Beiträge zu verschiedensten Themen aus Kosmologie, Biologie, Medizin usw. zeugen durchaus davon, dass es hier auch um Qualität geht. \quoteon Das wirkt auf mich immer wie dieses Galileo von Pro sieben, die so tun als wäre man am Ende schlauer als vorher. \quoteoff \quoteoff Ja spektakuläres animated Film Material ist gut für 7. Klasse. Das meine ich nicht abwertend. Früher fand ich mal Lesch gut, weil er mit einfachen Worten komplexe Katzen äää Themen dem breiten Publikum vielleicht etwas näher bringt. Dann sah ich ein Beitrag zum Thema "Chemtrails" ich glaube auf Terra X, und er machte sich öffentlich lustig über die "Spinner" die solche imho künstlichen Kondensstreifen wahrnehmen. Ich sage nicht, ob oder wofür es solche künstliche Beeinflussung (des Wetters? ) gibt oder nicht. Und ich will auch hier auch keine Diskussion darüber. Da bin ich sofort der Verschwörungstheoretiker. So weit ist es schon. Mit der Angst bestimmte Themen mal kritisch zu beäugen. Es ging mir einfach nur um die Art und Weise, wie nicht-main-stream Gedanken belächelt werden. Von Leuten, denen man leicht geneigt ist zu glauben, etwa wie in X-Fakor sonntag morgens super RTL oder so "Glauben Sie es oder nicht?" Erstaunlich ist, dass neulich an einem Sommertag ca. 5-6 "Flugzeuge" mit Kreuz und quer Streifen über mich und uns alle flogen. Entweder Lesch ist blind, oder wird bezahlt. Oder beides, wes Brot ich ess, des Lied ich sing so ist das. Zum Mond meine ich zu wissen, dass durch den Gezeitenwechsel eine Art Tag und Nacht Zyklus in Meerestiefe entstand und Lebensentstehung erleichterte. Moin J Anm.: ebem läuft der sehr gute Film "Arrival" auf 7.fun


   Profil
Ixx
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 05.04.2020
Mitteilungen: 339
  Beitrag No.173, eingetragen 2022-11-13 09:52

\quoteon(2022-11-13 09:16 - juergenX in Beitrag No. 172) Entweder Lesch ist blind, oder wird bezahlt. \quoteoff Interessant, dass du lieber einem Verschwörungsmythos anhängst als der Mittelstufenphysik, die recht simpel und einfach erklärt, dass Wasser nun einmal kondensiert, wenn sich die Umgebungstemperatur abkühlt (etwa beim Übergang von den heißen Abgasen eines Flugzeugs hin zur kalten Umgebungsluft), da dann eben die Luft weniger Wasserdampf aufnehmen kann. Nennt sich im größeren Maßstab übrigens Wolkenbildung. Vor Regen immerhin schützt auch ein Aluhut... btw: Das Impfen von Wolken erfolgt typischerweise dadurch, indem man in diese -- und nicht über klaren Himmel -- fliegt und zusätzliche Kondensationskeime einbringt, sodass sich die Bildung von Wassertröpfchen erhöht und dadurch die Wolke eben früher abregnet. Aber gut, "die da oben" müssen ja gekauft sein. Klar...


   Profil
juergenX
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 08.07.2019
Mitteilungen: 738
  Beitrag No.176, eingetragen 2022-11-13 10:18

\quoteon(2022-11-13 10:16 - juergenX in Beitrag No. 175) \quoteoff Und wozu das alles? mit dem Regen hats dies Jahr hier nicht so geklappt.. aber ich will keine falsch richtig Diskussion. danke Ich hänge niemand an. Aber die Influenzer (Lesch) werden gehört andere gar nicht gefragt und die Gläubigen glauben.


   Profil
Ixx
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 05.04.2020
Mitteilungen: 339
  Beitrag No.177, eingetragen 2022-11-13 10:46

Oh, Verschwörungserzähler findet man auf youtube oder sonstwo zu Hauf. Dass diejenigen, die ganz laut schreien, sie würden ja mundtot gemacht, sich damit gerade selbt widerlegen, fällt auch zumeist niemandem aus der Szene auf... Mal davon ab, wieder was Themen-Relevantes: Die Star-Wars-Serie Andor ist eine, die zwar im Star Wars - Universum spielt, aber deutlich von der Schwarz-Weiß-Zeichnung des Weltraum-Märchens abweicht, sondern auch eine "erwachsenere" Geschichte erzählt, in der "die Guten" nicht nur die strahlenden Helden und "die Bösen" nicht abgrundtief böse sind, sondern sich ihre Motive teilweise durchaus gut verstehen lassen. Klar, es ist immernoch ein Kampf zwischen Rebellen und Imperium. Insofern sind die Randbedingungen immer noch gleich. Aber es macht dann doch deutlich mehr Spaß, dies zu schauen. (Inhaltlich geht es darum, wie Cassian Andor, den man aus Rogue One kennt, zur Rebellion kommt.) Die erste Staffel hat 12 Folgen (von denen derzeit 10 schon erschienen sind); die zweite und abschließende Staffel soll dann nächstes Jahr erscheinen und weitere 12 Folgen haben.


   Profil
Slash
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 8997
Wohnort: Westerburg
  Beitrag No.176, eingetragen 2022-11-20 13:34

Ich habe gestern diese Animationsserie bei Netflix entdeckt: Inside Job Für Fans der frühen Simpsons und vor allem Futurama, aber auch Rick and Morty ein gefundenes neues Fressen. Gruß, Slash


   Profil
cramilu hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Seite 5Gehe zur Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5  

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]