Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von viertel GrafZahl
Schulmathematik » Extremwertaufgaben » Extremwertproblem
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Extremwertproblem
wiesodasdenn
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 26.01.2021
Mitteilungen: 7
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2021-01-26


Es gibt eine Gerade mit Steigung -m (m>0), die durch den Punkt (s|t) (mit s,t>0) verläuft. Diese Gerade bildet mit den Koordiantenachsen ein Dreieck. Ich soll nun ausrechnen, für welches m die Fläche des Dreiecks minimal wird.

Ich hab angefangen mit
y=-mx+b und dann den Punkt eingesetzt
t=-ms+b und dann habe ich b ausgerechnet: b= t+ms
Dann habe ich 0=-mx+t+ms gesetzt für den Schnittpunkt mit der x-Achse: x=(t+ms)/m
Für den Schnittpunkt mit der y-Achse dann: y=t+ms
Dann habe ich die Formel für das Dreieck aufgeschrieben, die ja einfach
1/2*x*y ist und ausgerechnet. (1/2(t^2+2tsm+s^2*m^2)
Diese habe ich dann nach m abgeleitet und bekam: st+s^2*m
Dann =0 setzen und nach m auflösen ergibt: m=-t/s
Es handelt sich um einen Tiefpunkt und deshalb sollte der Flächeninhalt für m=-t/s minimal sein.
Jetzt soll der Flächeninhalt für dieses m noch ausgerechnet werden, doch dabei erhalte ich immer wieder 0.
Kann mir jemand dabei helfen?
Viele Grüße



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 6144
Herkunft: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2021-01-26

\(\begingroup\)\(\newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}} \newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle}\)
Hallo und willkommen hier im Forum!

Also, richtig sind díe beiden Achsenabschnitte \(\left(s+\frac{t}{m},0\right)\) und \(\left(0,ms+t\right)\).

Aber bei der Zielfunktion, da hast du dich beim Ausmultiplizieren offensichtlich verrechnet. Prüfe das doch nochmal nach.

Dass die beiden Achsenabschnitte ein Vielfaches voneinander sind, hast du ja auch bereits erkannt. Das kann man hier sehr gut ausnutzen...

Dein Ergebnis ist übrigens fast richtig. Da ist nur das Vorzeichen falsch...


Gruß, Diophant



\(\endgroup\)


Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
wiesodasdenn
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 26.01.2021
Mitteilungen: 7
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2021-01-26


Vielen Dank,
ich habe meinen Fehler gefunden und komme nun auf
m=t/s
und für den Flächeninhalt
A=2ts

Liebe Grüße



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 6144
Herkunft: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2021-01-26


Hallo,

2021-01-26 16:05 - wiesodasdenn in Beitrag No. 2 schreibt:
ich habe meinen Fehler gefunden und komme nun auf
m=t/s
und für den Flächeninhalt
A=2ts

Ja, das ist richtig. 👍


Gruß, Diophant



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]