Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Mathematik » Notationen, Zeichen, Begriffe » Funktion (ja oder nein ? )
Autor
Kein bestimmter Bereich Funktion (ja oder nein ? )
Magma93
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 20.01.2021
Mitteilungen: 155
  Themenstart: 2021-05-16

Hallo, ist dieser Ausdruck eine Funktion? $f: \mathbb{R} \rightarrow \mathbb{R} $ $f(x) = \pm \sqrt{x}$ Hier würde ja jedem $x-$ Wert nicht eindeutig ein $y-$Wert zugeordnet werden können. Beispiel: $f(4)= \pm \sqrt{4}$ $y= \pm \sqrt{4}= \pm 2$ $y_1= 2$ $y_2= - 2$ https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/54178_5_Unbenannt.png


   Profil
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 9508
Wohnort: Rosenfeld, BW
  Beitrag No.1, eingetragen 2021-05-16

Hallo, du hast es dir doch schon selbst beantwortet: die Zuordnung ist nicht eindeutig und damit keine Funktion. Gruß, Diophant [Verschoben aus Forum 'Mathematik' in Forum 'Notationen, Zeichen, Begriffe' von Diophant]


   Profil
Riemannifold
Junior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 01.05.2021
Mitteilungen: 18
  Beitrag No.2, eingetragen 2021-05-16

Das ist keine Funktion, da eine solche - wie du schon sagst - jedem reellen Zahl eine (genau eine) reelle Zahl zu ordnen muss. Du hast das selbst korrekt bewiesen. [Die Antwort wurde vor Beitrag No.1 begonnen.]


   Profil
Magma93
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 20.01.2021
Mitteilungen: 155
  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2021-05-16

Super. Danke euch. Wollte nochmals sicher gehen. Wenn vor dem Wurzelzeichen dieses $\pm$ nicht stehen würde, dann wäre es trotzdem keine Funktion, weil so ein Wurzelausdruck immer 2 $y$-Werte zulässt.


   Profil
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
DominikS
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 27.02.2021
Mitteilungen: 93
  Beitrag No.4, eingetragen 2021-05-16

\quoteon Wenn vor dem Wurzelzeichen dieses ± nicht stehen würde, dann wäre es trotzdem keine Funktion, weil so ein Wurzelausdruck immer 2 y-Werte zulässt. \quoteoff Nein, das ist nicht korrekt. Du verwechselt $\sqrt{x}$ hier mit der/den Lösungen der Gleichung $y^2=x$. Die Gleichung hat zwei Lösungen $\sqrt{x}$ und $-\sqrt{x}$. Die Wurzel ist aber definiert als die eindeutige Zahl $\sqrt{y^2}=|y|$. Andernfalls könnte man mit der Wurzel auch gar nicht sinnvoll rechnen. Wenn etwa $\sqrt{4}=\pm 2$. Was soll dann $\sqrt{4}+\sqrt{4}$ sein? $2+2=4$ oder $(-2)+(-2)=-4$ oder doch $2+(-2)=0$. Mit der Definition über den Betrag erhält man dann auch auf natürliche Weise, dass die entsprechende quadratische Gleichung zwei Lösungen bringt, denn der Absolutbetrag enthält ja eine Fallunterscheidung. Löst man also etwa $x^2=25$, dann "zieht man die Wurzel", und man kriegt: $|x|=5$. Also wenn $x\geq 0$ wir kriegen $x=5$. Wenn $x<0$, dann ist $|x|=-x$, also $-x=5$ und wir bekommen die zweite Lösung $x=-5$. Alternativ die dritte binomische Formel: $x^2-25=0\Leftrightarrow (x-5)(x+5)=0$.


   Profil

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]