Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Fabi Dune ligning
Lineare Algebra » Lineare Abbildungen » Existenz einer linearen Abbildung
Druckversion
Druckversion
Autor
Universität/Hochschule J Existenz einer linearen Abbildung
bloom1337
Neu Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 17.05.2021
Mitteilungen: 3
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2021-05-17


Hallo,
ich habe diese Woche in meinem LinA Übungsblatt folgende Aufgabe und komme mit dieser nicht ganz zurecht:
Sei \(P^r_R\) wieder der Vektorraum der reellen Polynome vom Grad ≤ r. Gibt es eine lineare Abbildung L: \(R^3\)--> \(P^2_R\). Die gleichzeitig die folgenden 3 Bedingungen erfüllt:
\[L(1,2,3)=x^2-1 \qquad \ L(0,2,1)=3x+4 \]  \[L(-1,0,-2)=x^2+x+1\]



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 7169
Wohnort: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2021-05-17


Hallo und willkommen hier im Forum!

Ok, das wäre die Aufgabe. Aber wo liegt denn das Problem, also warum kommst du 'nicht ganz zurecht'?

Normalerweise sollte man hier auch eigene Überlegungen mit angeben, die man schon angestellt hat. Oder wenigstens eine konkrete Problembeschreibung.

Also: was hindert dich daran, die Aufgabe selbst zu bearbeiten?


Gruß, Diophant



[Verschoben aus Forum 'Lineare Algebra' in Forum 'Lineare Abbildungen' von Diophant]



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
bloom1337
Neu Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 17.05.2021
Mitteilungen: 3
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2021-05-17


also wo es bei mir direkt schon hängt wäre die Darstellung einer linearen Abbildung von \(R^3\) auf ein reelles polynom 2. Grades. Wie genau drücke ich denn in dem Polynom dann \(x_1,x_2,x_3\) aus?



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 7169
Wohnort: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2021-05-17

\(\begingroup\)\(\newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bvm}{\begin{vmatrix}} \newcommand{\evm}{\end{vmatrix}} \newcommand{\mb}[1]{\mathbb{#1}} \newcommand{\mc}[1]{\mathcal{#1}} \newcommand{\mf}[1]{\mathfrak{#1}} \newcommand{\ms}[1]{\mathscr{#1}} \newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle}\)
Hallo,

ok, das ist die übliche Klippe. Identifiziere das Polynom \(a+bx+cx^2\) einfach mit dem Spaltenvektor \((a,b,c)^T\). Dann kannst du arbeiten 'wie gewohnt'.

Und dann noch ein Tipp zur konkreten Aufgabe: prüfe einmal die drei Urbildvektoren auf lineare Unabhängigkeit...


Gruß, Diophant
\(\endgroup\)


Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
bloom1337
Neu Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 17.05.2021
Mitteilungen: 3
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2021-05-18


hallo,
vielen danke das macht die Aufgabe um einiges einfacher.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
bloom1337 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Das Thema wurde von einem Senior oder Moderator abgehakt.
bloom1337 wird per Mail über neue Antworten informiert.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]