Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Stefan_K
Matroids Matheplanet Forum Index » Textsatz mit LaTeX » Wie kann man Mathematica-Code, wie in diesem Beispiel, in ein LaTeX Dokument einfügen?
Autor
Universität/Hochschule J Wie kann man Mathematica-Code, wie in diesem Beispiel, in ein LaTeX Dokument einfügen?
oakley09
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 20.02.2020
Mitteilungen: 48
  Themenstart: 2021-08-24

Ich möchte meinen Mathematica Code wie in diesem Paper auf Seiten 13-14 in ein LaTeX Dokument einfügen. Weiss jemand, wie das in diesem Fall gemacht wurde?


   Profil
Slash
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 8561
Wohnort: Sahlenburg (Cuxhaven)
  Beitrag No.1, eingetragen 2021-08-24

Vielleicht hilft schon das hier weiter. Gruß, Slash


   Profil
Wario
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 01.05.2020
Mitteilungen: 634
  Beitrag No.2, eingetragen 2021-08-25

\quoteon(2021-08-24 19:00 - oakley09 im Themenstart) Ich möchte meinen Mathematica Code wie in diesem Paper auf Seiten 13-14 in ein LaTeX Dokument einfügen. Weiss jemand, wie das in diesem Fall gemacht wurde? \quoteoff Da ich, mangels Beispiel, keine Ahnung habe, was Du im Detail machen willst: Das typische Standardpaket für Quelltextbereiche ist '\usepackage{listings}', dass da zufällig gerade Mathematica verwendet wird ist dabei nicht wesentlich. Man sagt dafür im betreffenden Breich dann 'language=Mathematica'. Für speziellere Ausgaben, z.B. links Code / rechts Programmausgabe, kann man auch '\usepackage{tcolorbox}' verwenden und dann '\tcbuselibrary{listings}'.


   Profil
oakley09
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 20.02.2020
Mitteilungen: 48
  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2021-08-25

Danke für die Antworten. Das listings-Package ist nicht optimal, da Mathematica-Notebooks verschiedene Schriftarten, Schriftgrössen und Formatierungen enthalten. Meine Frage war nicht präzise genug gestellt, ich hätte das Wort "Code" durch "Notebook" ersetzen sollen. Ich konnte jetzt das Notebook als PDF exportieren und diese Datei dann in LaTeX einfügen. Das scheint relativ gut zu funktionieren, deshalb schliesse ich das Thema.


   Profil
oakley09 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
oakley09 hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]