Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Stefan_K
Matroids Matheplanet Forum Index » Textsatz mit LaTeX » Tabellen-Diagonale in Latex
Autor
Universität/Hochschule Tabellen-Diagonale in Latex
Pfandflasche007
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 02.10.2021
Mitteilungen: 15
  Themenstart: 2021-10-06

Hey, ich möchte nochmal eine Tabelle mit Latex machen. Dieses Mal soll es aber eine ganz besondere Tabelle werden. Ich möchte (falls das überhaupt geht) so eine Diagonale wie in dem Bild machen. https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/54992_WhatsApp_Image_2021-10-06_at_22.03.39.jpeg Wisst ihr vielleicht, wie das gehen könnte? Bzw. wo man vielleicht einen hilfreichen Befehl findet? ich habe dazu leider im Internet nicht wirklich was gefunden, aber es ist schwer nach so etwas Speziellem zu suchen:( Ich würde mich sehr über Hilfe freuen. Liebe Grüße Pfandflasche007


   Profil
Stefan_K
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 13.07.2005
Mitteilungen: 4380
Wohnort: Hamburg
  Beitrag No.1, eingetragen 2021-10-06

Du möchtest eine diagonale Linie in die Tabelle einzeichnen? Poste gern den Code der Tabelle, übersetzbar, dann kriegen wir auch eine Linie hier eingezeichnet. Stefan


   Profil
Pfandflasche007
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 02.10.2021
Mitteilungen: 15
  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2021-10-07

HalloStefan_K, vielen Dank für deine Unterstützung.😄 Das ist die (original) leere Tabelle, in die ich gerne die Diagonale machen möchte. \begin{flushleft} \begin{tabular}{ | c || c c c c c c c c c |} \cline{1-10}\\ $S_{i,k}$ &$k=0$ &$k=1$ &$...$ &$k=k$ &$...$ &$k=n-i$ &$...$ &$n-1$ &$n$\\ \hline \hline $i=0$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$\\ $i=1$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ \\ $\vdots$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$\\ $i=i$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$\\ $\vdots$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$\\ $i=n-k$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$\\ $\vdots$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$\\ $i=n-1$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$\\ $i=n$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ \\ \hline \end{tabular} \end{flushleft} Liebe Grüße Pfandflasche007 PS: Ich weiß leider nicht, warum meine Tabelle beim Posten so eine komische Gestalt annimmt, der Code bevor ich ihn kommentiere ist eigentlich relativ kompakt🤔🙁


   Profil
zippy
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.10.2018
Mitteilungen: 2925
  Beitrag No.3, eingetragen 2021-10-07

\quoteon(2021-10-07 09:18 - Pfandflasche007 in Beitrag No. 2) PS: Ich weiß leider nicht, warum meine Tabelle beim Posten so eine komische Gestalt annimmt \quoteoff Eine Umgebung für Source-Code gibt es nicht ohne Grund: \sourceon LaTeX \begin{flushleft} \begin{tabular}{ | c || c c c c c c c c c |} \cline{1-10}\\ $S_{i,k}$ &$k=0$ &$k=1$ &$...$ &$k=k$ &$...$ &$k=n-i$ &$...$ &$n-1$ &$n$\\ \hline \hline $i=0$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$\\ $i=1$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ \\ $\vdots$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$\\ $i=i$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$\\ $\vdots$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$\\ $i=n-k$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$\\ $\vdots$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$\\ $i=n-1$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$\\ $i=n$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ &$$ \\ \hline \end{tabular} \end{flushleft} \sourceoff


   Profil
Pfandflasche007
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 02.10.2021
Mitteilungen: 15
  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2021-10-07

Super, vielen Dank, zippy😄


   Profil
Pfandflasche007
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 02.10.2021
Mitteilungen: 15
  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2021-10-15

Hey😃 tut mir leid, dass ich nochmal nachhake. Aber hat vielleicht, doch noch jemand eine Idee, wie man die Diagonale erzeugen kann? LG Pfandflasche007


   Profil
Wario
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 01.05.2020
Mitteilungen: 635
  Beitrag No.6, eingetragen 2021-10-15

\quoteon(2021-10-15 14:19 - Pfandflasche007 in Beitrag No. 5) tut mir leid, dass ich nochmal nachhake. Aber hat vielleicht, doch noch jemand eine Idee, wie man die Diagonale erzeugen kann? \quoteoff Wegen #2: Du musst eigentlich nur schauen, wie andere einen Quelltextbereich erzeugt haben und das dann nachmachen. Wenn Du Beiträge so einstellst, sind sie unbrauchbar. Zum Problem: Keine Ahnung was das werden soll, aber: Wie schon im anderen Thread https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/viewtopic.php?topic=255642&post_id=1857014 bemerkt, bietet es sich an für Nichtstandard-Annotationen oder Annotationen beliebiger Natur eine TikZ-Matrix zu verwenden. $ \usetikzlibrary{matrix} \begin{tikzpicture}[ celldraw/.style={rectangle,draw=black}, ] \matrix (m)[matrix of nodes, nodes in empty cells, row 1/.style={ nodes={celldraw,} }, column 1/.style={ nodes={celldraw,} }, nodes={ align=center, text height=\ht\strutbox, text depth=\dp\strutbox, text width =1.5\ht\strutbox, }, row sep=-\pgflinewidth, column sep=-\pgflinewidth, ]{ & c2 & c3 & c4 & c5 & c6 & c7 \\ r2 & & & & & & \\ r3 & & & & & & \\ r4 & & & & & & \\ r5 & & & & & & \\ }; % Annotationen %\node[rotate=90] at (m.west) {Anfalljahr}; \draw[] ([xshift=-0.5*\pgflinewidth]m-1-7.south east) |- ([yshift=0.5*\pgflinewidth]m-5-1.south east); \draw[line width=1pt, orange, double=black, double distance=0.5pt, shorten >=2pt, shorten <=2pt, ] ([xshift=-0.5*\pgflinewidth]m-1-7.south east) -- ([yshift=0.5*\pgflinewidth]m-5-1.south east); \end{tikzpicture} $ \sourceon latex \documentclass{article} \usepackage{tikz} \usetikzlibrary{matrix} \begin{document} \begin{tikzpicture}[ celldraw/.style={rectangle,draw=black}, ] \matrix (m)[matrix of nodes, nodes in empty cells, row 1/.style={ nodes={celldraw,} }, column 1/.style={ nodes={celldraw,} }, nodes={ align=center, text height=\ht\strutbox, text depth=\dp\strutbox, text width =1.5\ht\strutbox, }, row sep=-\pgflinewidth, column sep=-\pgflinewidth, ]{ & c2 & c3 & c4 & c5 & c6 & c7 \\ r2 & & & & & & \\ r3 & & & & & & \\ r4 & & & & & & \\ r5 & & & & & & \\ }; % Annotationen %\node[rotate=90] at (m.west) {Anfalljahr}; \draw[] ([xshift=-0.5*\pgflinewidth]m-1-7.south east) |- ([yshift=0.5*\pgflinewidth]m-5-1.south east); \draw[line width=1pt, orange, double=black, double distance=0.5pt, shorten >=2pt, shorten <=2pt, ] ([xshift=-0.5*\pgflinewidth]m-1-7.south east) -- ([yshift=0.5*\pgflinewidth]m-5-1.south east); \end{tikzpicture} \end{document} \sourceoff


   Profil
Pfandflasche007
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 02.10.2021
Mitteilungen: 15
  Beitrag No.7, vom Themenstarter, eingetragen 2021-10-15

Vielen vielen Dank für deine ausführliche Hilfe, dass hat mir sehr geholfen. Es soll ein Abwicklungsdreieck für ein Krossing-Up Verfahren werden😄


   Profil
Pfandflasche007 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]