Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Curufin epsilonkugel
Integration » Integration im IR^n » Oberflächenintegral berechnen
Autor
Universität/Hochschule J Oberflächenintegral berechnen
Dominik1112
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 07.08.2021
Mitteilungen: 46
  Themenstart: 2022-08-17

Hallo, noch eine Frage zu Oberflächenintegralen: Geben ist $M=\{(x,y,z)\in\mathbb R^3: x^2+y^2<1\text{ und } z=3-2x-2y\}$ Berechnen möchte ich wieder $\int_M 1dS_M$, also die Oberfläche von $M$. Wie kann ich denn hier am besten vorgehen? Die erste Bedingung ist ja ein (offener) Kreis und die zweite Bedingung eine Ebene. Wenn man die Menge zeichnet, sieht sie wahrscheinlich ein wenig wie ein Zylinder aus. Also wäre wahrscheinlich Zylinderkoordinaten hilfreich. Ich danke schonmal für Hilfe!!


   Profil
Bozzo
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 11.04.2011
Mitteilungen: 2264
Wohnort: Franken
  Beitrag No.1, eingetragen 2022-08-18

Die erste Bedingung ist ein offener Kreis in (x,y). z ist in dieser Bedingung allerdings noch beliebig und dadurch wird aus dem offenen Kreis ein offener unendlich langer Zylinder, der sich in z-Richtung ausdehnt. Was entsteht nun, wenn dieser von einer Ebene geschnitten wird?


   Profil
Dominik1112
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 07.08.2021
Mitteilungen: 46
  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2022-08-18

Das müsste dann ein Kreis mit Radius 1 sein


   Profil
nzimme10
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2020
Mitteilungen: 1632
Wohnort: Köln
  Beitrag No.3, eingetragen 2022-08-18

Hallo, diese Grafik könnte dir einen Denkanstoß geben. LG Nico


   Profil
Dominik1112
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 07.08.2021
Mitteilungen: 46
  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2022-08-18

Dann beschreibt die Menge eine Ellipse im $\mathbb R^3$, oder?


   Profil
nzimme10
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2020
Mitteilungen: 1632
Wohnort: Köln
  Beitrag No.5, eingetragen 2022-08-18

\(\begingroup\)\(\renewcommand{\i}{\mathrm{i}} \renewcommand{\Re}{\operatorname{Re}} \renewcommand{\Im}{\operatorname{Im}} \newcommand{\e}{\mathrm{e}} \renewcommand{\d}{\mathrm{d}} \renewcommand{\dd}{\ \mathrm d} \newcommand{\ddz}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}z}} \newcommand{\ddw}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}w}} \newcommand{\ddt}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}t}} \newcommand{\opn}{\operatorname}\) Ja, ein Flächenstück, das von einer Ellipse berandet wird. Du könntest z.B. mal eine Drehung anwenden, so dass die resultierende Ebene parallel zur $xy$-Ebene ist. Dann solltest du die Ellipse erkennen. Edit: Alternativ könntest du den Zylinder durch $(r\cos(\varphi),r\sin(\varphi),z)$ parametrisieren und vermöge $z=3-2x-2y$ das $z$ durch $r$ und $\varphi$ ausdrücken. Das beschriebene Flächenstück habe ich mal mit Maple plotten lassen: https://www.matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/53710_ellipse.png LG Nico\(\endgroup\)


   Profil
Dominik1112
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 07.08.2021
Mitteilungen: 46
  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2022-08-18

Dann versuche ich es mal mit Zylinderkoordinaten. $(x,y,z)=(r\cos\phi, r\sin \phi z)$ mit $z=3-2r(\cos \phi+\sin \phi)$. $r$ ist hier $1$ wegen $x^2+y^2<1$. Ich weiß echt nicht wie ich hier jetzt weitermachen kann :/


   Profil
nzimme10
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2020
Mitteilungen: 1632
Wohnort: Köln
  Beitrag No.7, eingetragen 2022-08-18

\(\begingroup\)\(\renewcommand{\i}{\mathrm{i}} \renewcommand{\Re}{\operatorname{Re}} \renewcommand{\Im}{\operatorname{Im}} \newcommand{\e}{\mathrm{e}} \renewcommand{\d}{\mathrm{d}} \renewcommand{\dd}{\ \mathrm d} \newcommand{\ddz}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}z}} \newcommand{\ddw}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}w}} \newcommand{\ddt}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}t}} \newcommand{\opn}{\operatorname}\) Jetzt bist du doch fertig! Eine Parametrisierung (bis auf eine Nullmenge) von $M$ ist also gegeben durch $$ \Phi\colon (0,1)\times (0,2\pi)\to \mathbb R^3, \ (r,\phi)\mapsto (r\cos(\phi),r\sin(\phi),3-2r(\cos(\phi)+\sin(\phi))). $$ LG Nico\(\endgroup\)


   Profil
Dominik1112
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 07.08.2021
Mitteilungen: 46
  Beitrag No.8, vom Themenstarter, eingetragen 2022-08-18

Muss ich nicht noch die Determinante von $D\Phi(r,\phi)^TD\Phi(r,\phi)$ ausrechnen?


   Profil
nzimme10
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2020
Mitteilungen: 1632
Wohnort: Köln
  Beitrag No.9, eingetragen 2022-08-18

\(\begingroup\)\(\renewcommand{\i}{\mathrm{i}} \renewcommand{\Re}{\operatorname{Re}} \renewcommand{\Im}{\operatorname{Im}} \newcommand{\e}{\mathrm{e}} \renewcommand{\d}{\mathrm{d}} \renewcommand{\dd}{\ \mathrm d} \newcommand{\ddz}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}z}} \newcommand{\ddw}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}w}} \newcommand{\ddt}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}t}} \newcommand{\opn}{\operatorname}\) Ja und davon dann die Wurzel nehmen und das Ergebnis integrieren. In diesem Spezialfall kannst du auch das Kreuzprodukt der beiden Spalten der Jacobi-Matrix von $\Phi$ ausrechnen und davon dann die (von $r$ und $\phi$ abhängige) Länge (euklidische Norm) ausrechnen und diese integrieren. Ich dachte das wäre dir klar, wie man weitermacht, sobald man eine Parametrisierung gefunden hat und dachte, du hast noch ein Problem damit, eine Parametrisierung zu finden. In Bezug auf das Finden einer Parametrisierung war dann mein "Du bist jetzt fertig!" gemeint. LG Nico\(\endgroup\)


   Profil
Dominik1112
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 07.08.2021
Mitteilungen: 46
  Beitrag No.10, vom Themenstarter, eingetragen 2022-08-18

Für das Kreuzprodukt bekomme ich $g(r,\phi)=(2r,2r,r)$ und damit $\int_0^{2\pi}\int_0^1 \|g\|_2drd\phi=3\pi$


   Profil
nzimme10
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2020
Mitteilungen: 1632
Wohnort: Köln
  Beitrag No.11, eingetragen 2022-08-18

Habe ich auch so. LG Nico


   Profil
Dominik1112
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 07.08.2021
Mitteilungen: 46
  Beitrag No.12, vom Themenstarter, eingetragen 2022-08-18

Super, Danke!


   Profil
Dominik1112 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Dominik1112 hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]