Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von PhysikRabe
Physik » Astronomie & Astrophysik » Heller "Stern"
Autor
Kein bestimmter Bereich Heller "Stern"
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2387
Wohnort: Thüringen
  Themenstart: 2022-10-17

Sagt mal ihr Sterngucker, was ist das im Moment für ein helles Objekt gegen 19 Uhr bei Süd / Süd-Ost, etwa 30+ Grad aufwärts ? Ich tippe auf Jupiter oder Saturn, aber der soll später erst zu sehen sein... Gruß


   Profil
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 10261
Wohnort: Rosenfeld, BW
  Beitrag No.1, eingetragen 2022-10-17

Hallo, \quoteon(2022-10-17 19:07 - pzktupel im Themenstart) was ist das im Moment für ein helles Objekt gegen 19 Uhr bei Süd / Süd-Ost, etwa 30+ Grad aufwärts ? \quoteoff Richtung Süd/Südost sollte der Saturn zu sehen sein, etwas weiter im Osten (und deutlich heller) der Jupiter. Gruß, Diophant


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2387
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2022-10-17

Danke Diophant ! 👍


   Profil
stpolster
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 30.03.2022
Mitteilungen: 136
  Beitrag No.3, eingetragen 2022-10-17

\quoteon(2022-10-17 19:07 - pzktupel im Themenstart) Sagt mal ihr Sterngucker, was ist das im Moment für ein helles Objekt gegen 19 Uhr bei Süd / Süd-Ost, etwa 30+ Grad aufwärts ? Ich tippe auf Jupiter oder Saturn, aber der soll später erst zu sehen sein... Gruß \quoteoff Ganz einfach. Du holst dir mein Programm Aktueller Sternhimmel, wählst deinen Ort aus und siehe das im Ostern und Süden stehen Jupiter und Saturn. https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55482_sternhimmel.jpg


   Profil
Bernhard
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.10.2005
Mitteilungen: 6749
Wohnort: Merzhausen, Deutschland
  Beitrag No.4, eingetragen 2022-10-17

\quoteon(2022-10-17 19:55 - stpolster in Beitrag No. 3) Ganz einfach. Du holst dir mein Programm Aktueller Sternhimmel, wählst deinen Ort aus und siehe das im Ostern und Süden stehen Jupiter und Saturn. \quoteoff Gar nicht so einfach. Ich wußte gar nicht, daß Du so ein Tool ebenfalls in Deinem Programm hast. Schöne Überraschung, aber vorher sucht - und fragt man dann anderswo. Nur gut, hier gleich an die richtige Stelle zu gelangen! Vielen Dank! Bernhard


   Profil
Dixon
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.10.2006
Mitteilungen: 5799
Wohnort: wir können alles, außer Flughafen, S-Bahn und Hauptbahnhof
  Beitrag No.5, eingetragen 2022-10-19

Hallo zusammen, mit dem Link oben im Beitrag #3 ist das Programm in der Tat schwer zu finden [wurde geändert, siehe #7] (ich habe es so nicht gefunden). Besser ist, man geht über stpolsters Homepage (mathematikalpha.de) und dann über das Menü rechts "Einzelprogramme" und dann im Text über den Unterpunkt "Physik/Astronomie". Grüße Dixon


   Profil
vertang
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 10.10.2021
Mitteilungen: 142
  Beitrag No.6, eingetragen 2022-10-19

\quoteon(2022-10-17 19:07 - pzktupel im Themenstart) Sagt mal ihr Sterngucker, was ist das im Moment für ein helles Objekt gegen 19 Uhr bei Süd / Süd-Ost, etwa 30+ Grad aufwärts ? \quoteoff Damit konnte ich jetzt mal das überall empfohlene (kostenlose) Programm "Stellarium" testen. Sofern ich alles richtig gemacht habe, hast Du den Jupiter gesehen. Den Jupiter sieht man (soweit ich das rausfinden konnte) bevorzugt August bis Oktober, bevorzugt bei oder kurz nach Sonnenuntergang. Das dürfte mit 19:00 Uhr zutreffen. PS: Achso, der Saturn ist da auch noch rechts, bei Steinbock. https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55009_3_999999.jpg


   Profil
stpolster
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 30.03.2022
Mitteilungen: 136
  Beitrag No.7, eingetragen 2022-10-19

\quoteon(2022-10-19 03:26 - Dixon in Beitrag No. 5) Hallo zusammen, mit dem Link oben im Beitrag #3 ist das Programm in der Tat schwer zu finden (ich habe es so nicht gefunden). Besser ist, man geht über stpolsters Homepage (mathematikalpha.de) und dann über das Menü rechts "Einzelprogramme" und dann im Text über den Unterpunkt "Physik/Astronomie". Grüße Dixon \quoteoff Danke. Ich hatte ein falschen Link gesetzt. Es ist geändert. LG Steffen


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2387
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.8, vom Themenstarter, eingetragen 2022-10-19

Nochwas...ich schreibs mal hier rein: Am 25.10.2022 ab 11 Uhr soll eine teilverdeckte Sonnenfinsternis hierzulande zu beobachten sein. 👍 Demnach kreuzen sich Mond und Sonne und der Mond wird wieder immer mehr einen höheren Bogen als die Sonne ziehen, wenn ich das richtig deute...


   Profil
vertang
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 10.10.2021
Mitteilungen: 142
  Beitrag No.9, eingetragen 2022-10-19

\quoteon(2022-10-19 09:31 - pzktupel in Beitrag No. 8) Am 25.10.2022 ab 11 Uhr soll eine teilverdeckte Sonnenfinsternis hierzulande zu beobachten sein. 👍 \quoteoff Im Stellarium: https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55009_4_999999.jpg https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55009_26_555555.png


   Profil
Dixon
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.10.2006
Mitteilungen: 5799
Wohnort: wir können alles, außer Flughafen, S-Bahn und Hauptbahnhof
  Beitrag No.10, eingetragen 2022-10-21

\quoteon(2022-10-19 09:31 - pzktupel in Beitrag No. 8) Nochwas...ich schreibs mal hier rein: Am 25.10.2022 ab 11 Uhr soll eine teilverdeckte Sonnenfinsternis hierzulande zu beobachten sein. 👍 Demnach kreuzen sich Mond und Sonne und der Mond wird wieder immer mehr einen höheren Bogen als die Sonne ziehen, wenn ich das richtig deute... \quoteoff Siehe Wikipedia: Sonnenfinsternis vom 25. Oktober 2022. Nun ja, 32,3 % Bedeckung um 12:14 in Berlin. Grüße Dixon


   Profil
lula
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.12.2007
Mitteilungen: 11430
Wohnort: Sankt Augustin NRW
  Beitrag No.11, eingetragen 2022-10-21

Zur Sonnenfinsternis: Wenn alle das kennen entschuldige ich mich! Teilweise Sonnenfinsternisse beobachtet man am besten, da, wo es unter Laubbäumen schöne "Sonnentaler" gibt. Lochkamerabilder, die durch die Lücken zwischen den blättern entstehen. Wenn man schon vorher bei Sonnenschein solche Stellen sucht (gibts viele in allen lichten Wäldern oder auch Parks ist es immer wiede verblüffend wenn man dann die runden Taler langsam kaput gehen sieht. Hier Bildchen, allerdings gegen Abend, deshalb an Wänden. https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/20953_Bildschirmfoto_2022-10-21_um_23.15.06.png lula


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2387
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.12, vom Themenstarter, eingetragen 2022-10-22

@Lula Ich nahm immer 2-3 Disketten im pack. Schieber zurück und durchgucken. Wahlweise ging auch Endstücke von Filmrollen.


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2387
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.13, vom Themenstarter, eingetragen 2022-10-25

Tja, im Moment läuft die Verdeckung der Sonne... Eine doppellagige Folie aus dem Sanikasten geht auch..oder Disketten 3 lagig


   Profil
pzktupel hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2023 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]