Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Mathematik » Kombinatorik & Graphentheorie » Was für eine Bedingung muss für n gelten?
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Was für eine Bedingung muss für n gelten?
evinda
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 16.12.2013
Mitteilungen: 1358
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2014-08-11


Hallo!!!  😄

<math>n </math> Personen (distinkte Männer und Frauen) sitzen  um den Tisch herum. Nach der Mittagspause , setzen sie sich wieder am Tisch. Was für eine Bedingung muss für <math> n </math> gelten, sodass es immer  2 Männer oder 2 Frauen gibt, für dene die Zahl der Personen,die  zwischen ihnen sitzen,die gleiche ist,vor und nach der Pause?



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Kitaktus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 11.09.2008
Mitteilungen: 6872
Wohnort: Niedersachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2014-08-11


Notwendig: fed-Code einblenden .
Hinreichend: Welche Ansätze hast Du denn?

Kitaktus



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
evinda
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 16.12.2013
Mitteilungen: 1358
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2014-08-20


2014-08-11 11:36 - Kitaktus in Beitrag No. 1 schreibt:
Notwendig: fed-Code einblenden .
Hinreichend: Welche Ansätze hast Du denn?

Kitaktus

Warum muss es gelten: <math> n \neq 4</math> ?  😮

Außerdem,könnte es nicht sein <math> n=2</math>,sodass es immer <math> 0 </math> Personen sitzen,zwichen 2 Frauen oder Männern?  😵



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 6991
Wohnort: Milchstraße
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2014-08-20


2014-08-20 15:23 - evinda in Beitrag No. 2 schreibt:
Außerdem,könnte es nicht sein <math> n=2</math>,sodass es immer <math> 0 </math> Personen sitzen,zwichen 2 Frauen oder Männern?  😵

Hm, hast du die Frage überhaupt verstanden? 😮

Wenn beispielsweise eine Frau und ein Mann anwesend sind, gibt es gar keine zwei Frauen oder zwei Männer.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 6991
Wohnort: Milchstraße
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2014-08-20


2014-08-20 15:23 - evinda in Beitrag No. 2 schreibt:
Warum muss es gelten: <math> n \neq 4</math> ?  😮

Vorher: m1 f1 f2 m2
Nachher: f1 m1 m2 f2



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Kitaktus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 11.09.2008
Mitteilungen: 6872
Wohnort: Niedersachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2014-08-21


Das ist nicht das Gegenbeispiel. Da die Leute "um den Tisch herum sitzen", sind in beiden Fällen sowohl die Männer als auch die Frauen benachbart.

Das Gegenbeispiel sieht so aus:
vorher MFMF -- zwischen jedem Paar _eine_ Person.
nachher MMFF -- zwischen jedem Paar _keine_ (oder wenn man so will 2) Person.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
evinda hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]