Die Mathe-Redaktion - 24.06.2018 22:41 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt7 im Schwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Juli
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 412 Gäste und 21 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Matroids Matheplanet Forum Index » Matheplanet » Matheformeln mit MathML
Thema eröffnet 2017-11-19 19:46 von
matroid
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Seite 3   [1 2 3 4]   4 Seiten
Autor
Kein bestimmter Bereich Matheformeln mit MathML
Orangenschale
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 31.05.2007
Mitteilungen: 2168
Aus: Jena, Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.80, eingetragen 2017-12-11


Hallo,

ich habe eben versucht, einen alten Beitrag in das neue Format zu konvertieren (also Beitrag aendern und neu speichern). Dabei sah in der Vorschau alles gut aus, aber wenn ich mir den Beitrag dann im Forum anschaue, werden die MathML tags nicht zu einer Formeln konvertiert.
Es geht um den ersten und letzten Beitrag im Thread
LinkSpiegelmethode und Greensche Funktion

Was mache ich falsch?

P.S.: Browser Cache habe ich geleert. Ich habe sowohl den Firefox als auch den IE probiert.

Viele Gruesse,
OS


-----------------
If one is working from the point of view of getting beauty into one's equation, ... one is on a sure line of progress.

P.A.M. Dirac



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 13706
Aus: Solingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.81, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-11

\(\begingroup\) \(\newcommand{\IX}{\mathbb{X}}\newcommand{\IW}{\mathbb{W}}\)
Hallo Orangenschale

MathML wird nur für Forumthreads ab dem 19.11.2017 aktiviert.
Das habe ich so machen müssen, weil es Klagen gab über verunstaltete Beiträge, hauptsächlich geht es da um das Textzeichen \$. Diese Zeitgrenze habe ich nach den Reaktionen sehr kurzfristig installiert.
Leider habe ich es noch nicht geschafft, die Vorschaufunktion mit der gleichen Logik auszustatten. Mache ich aber noch, wenn ich wieder zu Hause in Deutschland bin.

Gruß
Matroid

Edit: Die Datumsgrenze gilt nun nicht mehr. Siehe Beitrag No. 91
\(\endgroup\)


  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Orangenschale
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 31.05.2007
Mitteilungen: 2168
Aus: Jena, Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.82, eingetragen 2017-12-11


Hallo,

gibt es einen Trick, mit dem ich alte Beitraege trotzdem konvertieren kann? Sonst muss ich die MathML tags wieder durch die alten Zeichen ersetzen, was scheinbar nicht ueber einen der Buttons unterhalb des Bearbeitungsfensters zu funktionieren scheint. Oder wie kann ich schnell "zurueckformatieren"?

Ich habe die MathML tags mit Microsoft Word zurueck konvertiert. Der Zwischenschritt ist aber nicht so optimal meiner Meinung nach.

Viele


-----------------
If one is working from the point of view of getting beauty into one's equation, ... one is on a sure line of progress.

P.A.M. Dirac



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 13706
Aus: Solingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.83, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-11

\(\begingroup\) \(\newcommand{\IX}{\mathbb{X}}\newcommand{\IW}{\mathbb{W}}\)
Ja, es gibt einen Trick. Die \$\$-Umwandlung wird nur aktiv, wenn sie mindestens zwei Dollarzeichen im Beitrag findet. Wenn Du also „\$\$“ irgendwo einfügst und dann auf den \$\$-Button klickst ...
... oder es genügt ein Delimiter-Paar in \$\$ zu editieren und dann den \$\$-Button zu klicken.

Gruß
Matroid
\(\endgroup\)


  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Orangenschale
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 31.05.2007
Mitteilungen: 2168
Aus: Jena, Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.84, eingetragen 2017-12-11


Vielen Dank :-)


-----------------
If one is working from the point of view of getting beauty into one's equation, ... one is on a sure line of progress.

P.A.M. Dirac



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Dixon
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 07.10.2006
Mitteilungen: 5430
Aus: wir können alles, außer Flughafen, S-Bahn und Hauptbahnhof
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.85, eingetragen 2017-12-11


2017-12-09 19:45 - Slash in Beitrag No. 76 schreibt:
Bei mir dauert das Laden/Übersetzen des neuen Codes etwas. Wenn ich diesen Thread z.B. öffne, dann sehe ich erst die Codes und dann erst alles richtig. Dabei ruckelt der Thread dann so nach unten. Ist das nur bei mir so?

Nö, ich sehe auch erst den Code und dann den Text. Es ruckelt aber nicht so sehr (Mozilla 52).



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 13706
Aus: Solingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.86, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-11


Wem die JavaScript-Anzeige zu langsam ist, der kann auch auf seiner Profilseite einstellen, dass er JavaScript nicht für die Formelanzeige nutzen möchte.

Gruß
Matroid



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Triceratops
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 3644
Aus: Berlin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.87, eingetragen 2017-12-13


Ich dachte bisher, dass das vermeintliche Ruckeln daher rührt, dass die gerenderten Formeln eine andere vertikale Größe als der Code haben können. Und das Rendern braucht Zeit und geschieht Formel für Formel.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 13706
Aus: Solingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.88, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-13


@T.: Das ist auch genau der Grund. Nun kommt es vermutlich auch auf die Geschwindigkeit des heimischen PC an. Oder auf die Qualität der JavaScript-Engine im verwendeten Browser. Darum: Für wen JavaScript nicht gut funktioniert, der kann es abwählen. Wohlgemerkt: Man muss nicht JavaScript abschalten, es genügt dem MP mitzuteilen, dass man die Darstellung mit MathML und JavaScript nicht möchte.

Gruß
Matroid



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Buri
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.08.2003
Mitteilungen: 45533
Aus: Dresden
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.89, eingetragen 2017-12-16


2017-12-11 10:11 - matroid in Beitrag No. 81 schreibt:
... MathML wird nur für Forumthreads ab dem 19.11.2017 aktiviert.
Hi matroid,
es ist aber nicht in Ordnung, dass neue Beiträge in alten Threads kein LaTeX oder MathML benutzen können, mit anderen Worten, das Alter muss anhand der post_id und nicht anhand der Thread-Nummer topic ermittelt werden.
Ich habe mich auch schon gewundert, dass ich LaTeX-Formeln schreibe, und sie funktionieren plötzlich nicht (weil der Thread schon etwas älter war).
Gruß Buri



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Senior_emeritus
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.90, eingetragen 2017-12-16


Chrome als Browser, es dauert auch so 2 Sekunden.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 13706
Aus: Solingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.91, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-16


Hi Buri,

guter Hinweis. Mittlerweile bin ich soweit, dass ich eine differenziertere Vorgehensweise anbieten kann:

1) Alle alten Posts erhalten die Einstellung "Deaktiviere MATHML in dieser Nachricht".

Dann hat der Autor eines Beitrags auch bei der Änderung eines älteren Beitrags die Kontrolle darüber, ob der Beitrag für eine Darstellung mit MathML geeignet ist oder nicht, d.h. der Autor kann das "Deaktiviere MAThML" abwählen.

Beim Schreiben neuer Beiträge ist die Voreinstellung, dass "Deaktiviere MATHML" nicht gewählt ist. Hier hat, bei Bedarf, der Autor die Möglichkeit das MATHML zu deaktivieren.

2) Die Datumsbeschränkung "19.11.2017" nehme ich ganz heraus.

So sollte es dann richtig sein.

Gruß
Matroid




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 13706
Aus: Solingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.92, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-16


Ok, wie vorhin beschrieben nun aktiv.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Slash
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 6667
Aus: New York
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.93, eingetragen 2017-12-16


Sehe gerade links bei "Aktion im Forum" einen Titel mit MathML. Das sieht einfach nur furchtbar aus und ruckelt selbst da. Wenn die Schrift wenigstens nicht so fett wäre. Ist sie dann auch noch klein, kann man mit Indexen gar nichts mehr erkennen.

Irgendwie habe ich noch nicht ganz verstanden, was dieser ganze MathML-Zirkus soll, aber das muss ich ja wohl auch nicht. frown Für mich hat der MP vorher bestens funktioniert.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Triceratops
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 3644
Aus: Berlin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.94, eingetragen 2017-12-16


@Slash: Magst du einen Screenshot machen?

Was MathML soll, habe ich z.B. in Beitrag 54 versucht zu verdeutlichen.

Ein weiterer Aspekt, der vermutlich noch nicht so oft genannt worden ist: Die Server des Matheplaneten müssen weniger (neue) Daten speichern. Das senkt wiederum die Kosten.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 13706
Aus: Solingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.95, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-16


2017-12-16 23:12 - Triceratops in Beitrag No. 94 schreibt:
Was MathML soll, habe ich z.B. in Beitrag 54 versucht zu verdeutlichen.

Ein weiterer Aspekt, der vermutlich noch nicht so oft genannt worden ist: Die Server des Matheplaneten müssen weniger (neue) Daten speichern. Das senkt wiederum die Kosten.

Das steckt nun gar nicht dahinter und ist ohne jede Bedeutung. Speicherplatz kostet nichts und die paar Images benötigen nur ganz wenig Speicherplatz.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Triceratops
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 3644
Aus: Berlin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.96, eingetragen 2017-12-16


Es ist ein positiver Nebeneffekt, oder?

Edit: Ok, verstehe.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 13706
Aus: Solingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.97, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-16


@MI: Nein, keinesfalls und kein bisschen!

Mir geht es darum, mit MathML die Schwachpunkte bei der Formeldarstellung anzugehen.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Slash
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 6667
Aus: New York
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.98, eingetragen 2017-12-16



Es ist einfach mein persönlicher Geschmack bei Texten ein einheitliches Schriftbild zu haben. MathML liefert mehr Schärfe, muss aber dafür zwangsmäßig fett dargestellt werden. Bei arXiv mischen sie das ja auch. Das sieht ebenso blöd aus. In einem kompletten LaTeX Text hingegen ist alles einheitlich und scharf. Das ist super. Mich stört eben dieser Mischmasch, der Texte schwerer lesbar macht. Ich fand das vorher ok, weil es einheitlicher war, wenn auch etwas unscharf, obwohl ich das nie so gesehen habe. Ich habe auch noch nie den Zoom bei einem Text benötigt. Und das lange Laden und ruckeln setzt dem ganzen noch eins drauf. Als wäre man in den 90ern. JavaScript an/aus ändert bei mir daran auch nichts.

Hier mal StefanVogels letzter Artikel als Beispiel. (Damit meine ich natürlich nicht den Inhalt! smile ) Diese kleine Fett-Schrift lässt den Artikel jetzt furchtbar aussehen und hilft mir bei der Lesbarkeit überhaupt nicht.

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.94 begonnen.]



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 13706
Aus: Solingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.99, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-16


Hi Slash,

 bei mir sieht es so aus:



Nun möchte ich gern wissen, welchen Browser Du verwendest?
Gib mir doch bitte mal die Info von matheplanet.de/mybrowser.php
per PM.

Gruß
Matroid




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Triceratops
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 3644
Aus: Berlin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.100, eingetragen 2017-12-16


Bei mir sieht es im Firefox (Windows) genauso aus wie bei Slash, bei Safari (iOS) hingegen wie bei matroid. Generell werden beim Safari die Formeln nicht so fett dargestellt.

Edit: Die Fettheit im Firefox verschwindet zunehmend beim Zoomen.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
dromedar
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 26.10.2013
Mitteilungen: 5007
Aus: München
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.101, eingetragen 2017-12-17


Das hängt weniger vom Browser als von den installierten Schriften ab. Ich verwende Firefox 57.0.1 sowohl unter Windows als auch unter Linux, und unter Windows sind die MathML-Schriften etwas fetter als die normalen, während unter Linux alles zusammenpasst:



Grüße,
dromedar



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14954
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.102, eingetragen 2017-12-17


Interessant ist auch Nur ein Test.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14954
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.103, eingetragen 2017-12-17

\(\begingroup\)
2017-12-16 23:33 - Slash in Beitrag No. 98 schreibt:
a.  MathML liefert mehr Schärfe, muss aber dafür zwangsmäßig fett dargestellt werden.

b. Ich fand das vorher ok, weil es einheitlicher war, wenn auch etwas unscharf

c. Ich habe auch noch nie den Zoom bei einem Text benötigt.

a. Das könnte man sicher auch mit den png-Graphiken erzwingen; finde ich allerdings nicht nötig.

c. Ich weiß auch gar nicht, wie das bei den MathML-Abschnitten gehen könnte. Wenn ich LaTeX-Rohtext habe, bekomme ich den, bei Bedarf, auch selbst gezoomt:
<math>f(x)</math>    <math>
%\begin{tikzpicture}   % lädt graphicx.sty
\scalebox{2.25}{$f(x)$}
</math>

b. MathML stört mich jetzt nicht groß, gebraucht hätte ich es nicht. Warum etwas reparieren, was nicht kaputt ist? Gab es einen Ruf nach MathML?
\(\endgroup\)


  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Triceratops
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 3644
Aus: Berlin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.104, eingetragen 2017-12-17


cis, beim Zoomen geht es eher darum, dass man gerade in Zeiten von Smartphones und co. öfters einmal einen Text kurzzeitig heranzoomen muss (zumal es noch keine MP-App gibt). Dabei sollten Text und Formeln idealerweise gleichzeitig skaliert werden. Das ging vorher nicht. Wenn man als Autor des Textes einzelne Formeln größer macht, ist das Schriftbild nicht mehr einheitlich, und es löst das evtl. Problem der Skalierung für den Leser auch gar nicht.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Buri
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.08.2003
Mitteilungen: 45533
Aus: Dresden
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.105, eingetragen 2017-12-17


Hi,
zur Zeit gibt es enorme Probleme beim Darstellen von Beiträgen mit LaTeX-Formeln in der Forumsuche.
Manchmal wird der LaTeX-Quelltext angezeigt und manchmal die Formel.
Offenbar gibt es ein Timeout, bei dem das Rendern abgebrochen wird, die Seite wird als vollständig geladen angezeigt, indem der Stopp-Button in der Firefox-Symbolleiste sich in einen Aktualisieren-Button verwandelt.
Gruß Buri



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 13706
Aus: Solingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.106, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-17


Hallo Buri,

ob es ein Timeout gibt, kann ich nicht bestätigen. Betrifft Deine Beobachtung ausschließlich die Suche? Ich werde darauf achten. Kannst Du sagen, bei welcher Suche der Timeout ziemlich sicher auftritt?

Gruß
Matroid



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Buri
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.08.2003
Mitteilungen: 45533
Aus: Dresden
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.107, eingetragen 2017-12-17


2017-12-17 15:26 - matroid in Beitrag No. 106 schreibt:
... bei welcher Suche der Timeout ziemlich sicher auftritt?
Hi matroid,
bei der Suche nach einem beliebigen LaTeX-Schlüsselwort, zum Beispiel limits.
Hier sind zwei Screenshots:

und

Gruß Buri



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Triceratops
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 3644
Aus: Berlin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.108, eingetragen 2017-12-17


Das ist kein Timeout. Die Formeln mit limits werden einfach nicht gerendert (was auch nachvollziehbar ist, denn nur so sieht man, wo limits sich befindet), die anderen Formeln schon.

Allerdings erklärt das nicht das Fehlverhalten in der Anzeige von limits in den Posts von Wirkungsquantum z.B.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Buri
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.08.2003
Mitteilungen: 45533
Aus: Dresden
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.109, eingetragen 2017-12-17


2017-12-17 15:54 - Triceratops in Beitrag No. 108 schreibt:
... nur so sieht man, wo limits sich befindet ...
Hi Triceratops,
jetzt sehe ich es auch: Was nicht gerendert wird, sind die Fundstellen des Suchbegriffs. Da bin ich ratlos und weiß nicht, wie man das anders machen könnte.
Gruß Buri



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 13706
Aus: Solingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.110, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-17


Im Suchergebnis werden die Suchtreffer farbig hinterlegt, das erfolgt mit JavaScript. Nun agieren also zwei Konzepte auf den Suchtreffern, einmal das MathML, es sucht Formeln, um sie darzustellen, und zum anderen das Script, dass die Suchwörter im Suchergebnis sucht, um sie zu highlighten.
Je nachdem, wer von beiden zuerst eine Stelle findet, der gewinnt. So kann ich mir erklären, dass der Eindruck von Timeout entsteht - zumindest hat der erzielte Effekt etwas Zufälliges.

Ich muss mal überlegen, ob ich die beiden Scripte gestaffelt laufen lassen kann, zuerst MathML, dann das Highlight-Script.

Es war auch schon bisher so, dass in einer gerenderten Formel eine Hervorhebung eines Suchbegriffs nicht erfolgt ist.

Gruß
Matroid



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Buri
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.08.2003
Mitteilungen: 45533
Aus: Dresden
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.111, eingetragen 2017-12-17


2017-12-17 17:02 - matroid in Beitrag No. 110 schreibt:
... Es war auch schon bisher so, dass in einer gerenderten Formel eine Hervorhebung eines Suchbegriffs nicht erfolgt ist.
Hi matroid,
das kann auch so bleiben, das Hervorheben der Suchbegriffe ist nicht zwingend nötig, entscheidend ist es, welche Beiträge gefunden werden. Näher anschauen kann man sie mit "Quote" dann immer noch, außer wenn es sich um gesperrte Beiträge handelt.
Gruß Buri



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14954
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.112, eingetragen 2017-12-17


Huch...
Diese Meldung hab ich auch noch nicht erlebt:



Also ich weiß nicht. Ist MathML wirklich so wichtig? Das alte System tat doch immer gut.

Wobei natürlich die Ausbaufähigkeit vermutlich eher mit MathML gegeben sein dürfte, so evtl. eine m.W. so genannte 'mobile Version' der Seite bzw. MP-Handy-App (ist mir eigentlich egal, ob es das mal gibt).
Und da das neue Firefox-Update m.E. fast alle Seiten lamarschig lädt, was solls.
Was das Zoomen im Handy o.ä. angeht, was ja mit MathML scheints besser gehen soll: damit hatte ich beim alten System selten Probleme.
Zugegebenermaßen gab es manchmal seltsame Proportionen zwischen Formeln und Normaltext, das war auch schon alles.






Nochmal zum alten System: Hier wurden LaTeX Dateien in PNG-Graphiken umgewandelt.
Im Zusammenhang der TikZ-Diskussion kam einmal der Vorschlag auf, dass man auch direkt PDF (statt PNG) einbinden für die Formeln könnte (?).

Da meinte Matroid jedoch, dass das programmiererisch sehr/zu aufwendig wäre.

Aber nochmal: Angnommen, man würde jetzt bzw. in der Zukunft das machen, also nicht das fertige, teils tückenhafte MathJax verwenden.
Dann müssten sich doch auch alles Zoom- und Ladeprobleme beheben, oder nicht?









  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 13706
Aus: Solingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.113, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-17


Hi cis,

tut mir leid, ich hatte gerade nur einen kleinen Test gemacht. Die Meldung kommt nicht mehr.

Gruß
Matroid



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 13706
Aus: Solingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.114, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-17


2017-12-17 17:13 - Buri in Beitrag No. 111 schreibt:
2017-12-17 17:02 - matroid in Beitrag No. 110 schreibt:
... Es war auch schon bisher so, dass in einer gerenderten Formel eine Hervorhebung eines Suchbegriffs nicht erfolgt ist.
Hi matroid,
das kann auch so bleiben, das Hervorheben der Suchbegriffe ist nicht zwingend nötig, entscheidend ist es, welche Beiträge gefunden werden. Näher anschauen kann man sie mit "Quote" dann immer noch, außer wenn es sich um gesperrte Beiträge handelt.
Gruß Buri

Hi Buri,

soweit es gefundene Textstellen betrifft, werden die Suchtreffer wieder farblich hervorgehoben. Dies erfolgt, nachdem MathML seine Arbeit beendet hat.
Damit ist das Ergebnis wieder so gut wie zuvor.

Gruß
Matroid



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14954
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.115, eingetragen 2017-12-17


Nanu, mir ist bei einem älteren Post eine seltsame Verstümmelung aufgefallen:



An sich sollte der ganze Post in einem fed-Block stehen. Kann mich nicht erinnern, dass ich da "No MathJax" angeklickt habe.


Ist vermutlich leicht korrigiert; aber hier ggf. als Fehlerhinweis.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 13706
Aus: Solingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.116, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-17


@cis: Danke für die Meldung. Das habe ich korrigiert.

Gruß
Matroid



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Wally
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.11.2004
Mitteilungen: 8164
Aus: Dortmund, Old Europe
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.117, eingetragen 2017-12-17


Ich würde es gut finden, wenn diese Ausprobier-Treads (insbesondere die für Titel) einfach gelöscht würden - das meiste ist wahrscheinlich sowieso nicht mehr aktuell.

Wally



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14954
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.118, eingetragen 2017-12-17


2017-12-17 20:50 - Wally in Beitrag No. 117 schreibt:
Ich würde es gut finden, wenn diese Ausprobier-Treads (insbesondere die für Titel) einfach gelöscht würden - das meiste ist wahrscheinlich sowieso nicht mehr aktuell.

Von mir aus. Aber warum denn eigentlich? Hast Du da einen speziellen Grund?
Stört doch auch nicht weiter. Die unliebsamen Effekte, auf welche sie hinwiesen, sind behoben.
Also nur noch ein Zeitzeugnis des Probierens und Studierens.
Zum anderen gibt es Verlinkungen, die dann ins Leere führen.




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14954
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.119, eingetragen 2017-12-20


Ich bin dafür, dass der ursprüngliche Button [LaTeX Bereich], der bekanntlich <math></math> erzeugt, wieder eingebaut wird, etwa als [LaTeX-klassisch].

Bei diversen Anwendungen ist der math-Tag weiterhin notwendig, z.B. bei TikZ/pgfplot (Matrizen, Digramme, Graphiken etc.); aber auch um gewisse LaTeX-Funktionaltäten bzw. -Automatisierungen zu verwenden, z.B. <math>\newcommand{\RM}[1]{\text{\MakeUppercase{\romannumeral #1{}}}} \RM{234}</math>.
Und der Button war da schon eine Arbeitserleichterung.

Zudem sollte m.E. jeder selbst entscheiden können, ob er MathML oder math-Tag verwenden möchte und nicht das eine oder andere forciert werden.




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
-->> Fortsetzung auf der nächsten Seite -->>
Seite 3Gehe zur Seite: 1 | 2 | 3 | 4  
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2018 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]