Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Wauzi
Mathematik » Zahlentheorie » smallest n-digit prime k-tuple - for several k - results on page 1
Thema eröffnet 2017-12-04 10:32 von pzktupel
Seite 2   [1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12]   12 Seiten
Autor
Kein bestimmter Bereich smallest n-digit prime k-tuple - for several k - results on page 1
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.40, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-15

Ui, da schreib ich gleich mal das n noch ran thx !


   Profil
Ehemaliges_Mitglied
  Beitrag No.41, eingetragen 2017-12-16

Ich dachte die ganze Zeit, was das wohl mit patter = Geplätscher zu tuen hat. lol :) Übrigens: Ist nicht das allererste 7 tupel: 3,5,7,11,13,17,19 : d=0,2,4,8,10,14,16 gültig nach o.a. Kriterium? Es fallen hier nur die 3 teilbaren 9 und 15 raus. Und was ist 700# ausgerechnet? ich kanns mal mit gmp ausrechnen, aber es steht bestimmt irgendwo. Danke Jürgen


   Profil
weird
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 16.10.2009
Mitteilungen: 5301
  Beitrag No.42, eingetragen 2017-12-16

\quoteon(2017-12-16 14:01 - juergen007 in Beitrag No. 41) Und was ist 700# ausgerechnet? \quoteoff Voilà! \sourceon Maple product(ithprime(k),k=1..numtheory[pi](700)) 2777143091314604471215621911501273214901533705874524377437547437\ 19783957281071730087827474585759038204973442611013331564691368\ 33289328084229401057505005215261077328417649807720533310592783\ 17148795229698374278970850251823702342608387483201874944721542\ 4764928016413509553872836856095214672430 length(%) 290 \sourceoff Interessanter als dieser Wert ist wohl die Antwort auf die Frage, was dich an ihm so fasziniert? :-D


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.43, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-16

\quoteon(2017-12-16 14:01 - juergen007 in Beitrag No. 41) Übrigens: Ist nicht das allererste 7 tupel: 3,5,7,11,13,17,19 : d=0,2,4,8,10,14,16 gültig nach o.a. Kriterium? Es fallen hier nur die 3 teilbaren 9 und 15 raus. \quoteoff Berechtigte Frage. Es wird nicht dazu gezählt, weil es sonst das einzige wäre. Bei andere Konstellationen gäbe es immer einen Teiler 3 (eines von den Sieben). Ist genauso der Spzialfall 2,3,5,7 als 4-Tupel, oder 2 und 3 als Zwilling. Höhere k's bei Tupel beginnen z.Bsp auch erst ab 11 oder 13 oder gar 23, weil dann 7,11 als Teiler immer eines von den vielen hätte. BTW, das neue 7-Tupel wird 1200# haben. :-) Yafu kanns auch fix berechnen >> 1200# ans = 22814919077846635913985712944956069439876889031101009746382865449122481551 81486941189822132665019078133195103398027552101162861287100335774692163836868764 89828468343305809248708951955638848225541561183679938518954330081743455665529943 82297891962056505570828172772848890343687220071595424307112852864057084768115635 56858521074815262364069591087651349967067867982498955542865273555557577593164847 15637272068433021229401885250566321477959469359370715601925295890694281355883855 262254252176942885664808370 In der Liga werden dann sich 7 auf 20 drängeln.


   Profil
Ehemaliges_Mitglied
  Beitrag No.44, eingetragen 2017-12-16

\quoteon(2017-12-16 14:53 - weird in Beitrag No. 42) \quoteon(2017-12-16 14:01 - juergen007 in Beitrag No. 41) Und was ist 700# ausgerechnet? \quoteoff Voilà! \sourceon Maple product(ithprime(k),k=1..numtheory[pi](700)) 2777143091314604471215621911501273214901533705874524377437547437\ 19783957281071730087827474585759038204973442611013331564691368\ 33289328084229401057505005215261077328417649807720533310592783\ 17148795229698374278970850251823702342608387483201874944721542\ 4764928016413509553872836856095214672430 length(%) 290 \sourceoff Interessanter als dieser Wert ist wohl die Antwort auf die Frage, was dich an ihm so fasziniert? :-D \quoteoff Danke gute Frage... Es steht da als Bsp. für ein 7-tupel: 771620215080738 * 700# + 23983691 + d, d = 0, 2, 6, 8, 12, 18, 20 (305 digits, 4 Jul 2017, Norman Luhn, VFYPR) und 771 620215 080738 = 2 × 3 × 17 × 59 × 128218 713041 ist kein prime. aber 771 620239 064429 = 771 620215 080738 + 23983691 ist prime. Muss ja, oder? Aber 700# ist kein prime per def. und eine gerade Zahl mit maximal vielen Prim Teilern. Das muss nichts besonderes sein. Aber warum nimmt man diese # Zahlen als Basis?


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.45, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-16

Das kann ich Dir sagen. 23983691 + d, d = 0, 2, 6, 8, 12, 18, 20 sind 7 Zahlen , die keine Primteiler bis 700 besitzen. Somit besitzen auch alle 7 Zahlen x*700#+23983691 + d, d = 0, 2, 6, 8, 12, 18, 20 keine Teiler bis 700. Würde es einen Teiler <700 für y[n] geben, wird die Zahl k*700#+ y[n] nie Primzahl. Die Struktur wird genommen, da so die meisten Zahlen für den Primzahltest nach dem Sieben, übrig bleiben. Ist am effektivsten. Wenn ich manchmal schlampig hier mathematisch rede, ist das so, weil ich kein Mathematiker bin. "aber 771 620239 064429 = 771 620215 080738 + 23983691 ist prime. Muss ja, oder?" Nee, muss nicht sein. 16*7#+199=3559 [prime] 16+199=215, ist keine


   Profil
Ehemaliges_Mitglied
  Beitrag No.46, eingetragen 2017-12-16

\quoteon(2017-12-16 17:26 - pzktupel in Beitrag No. 45) Das kann ich Dir sagen. 23983691 + d, d = 0, 2, 6, 8, 12, 18, 20 sind 7 Zahlen , die keine Primteiler bis 700 besitzen. \quoteoff Oki verstehe, es ist übrigens, wenn a=23983691 = 3167 × 7573, b=2,6,8,...20 dann c=a+b ein abc-Treffer nicht nur abc-tripel, denn die Ungleichung \(\displaystyle \operatorname {rad} (abc)\leq c\) gilt. und auch wenn wir noch zu a noch 700# addieren. meine ich... Thx


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.47, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-16

Äh...sorry, höre ich zum erstem Mal. https://de.wikipedia.org/wiki/Abc-Vermutung Nie Gedanken darüber gemacht. Habe aber die Richtung verstanden.


   Profil
Ehemaliges_Mitglied
  Beitrag No.48, eingetragen 2017-12-16

\quoteon(2017-12-16 19:06 - pzktupel in Beitrag No. 47) Äh...sorry, höre ich zum erstem Mal. https://de.wikipedia.org/wiki/Abc-Vermutung Nie Gedanken darüber gemacht. Habe aber die Richtung verstanden. \quoteoff Gratuliere! Habe etwas gebraucht diese unbewiesene(?) Vermutung zu verstehen. Beser ist die Englische Version: https://en.wikipedia.org/wiki/Abc_conjecture Die Qualität eines abc-tripels ist definiert als \(\displaystyle q(a,b,c)={\frac {\log(c)}{\log(\operatorname {rad} (abc))}}\). Mit dem radikal das muss man erst mal verstehen. Wenn also in a+b=c die ganzen Zahlen a,b,c keine gemeinsamen Primfaktoren haben, wird die Qualität höher. Allgemein wenn a,b,c weniger gemeinsame Primfaktoren haben desto höher die Qualität. a,b,c müsen teilerfremd sein. Bsp 1+8=9. Q = 1,226294...


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.49, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-17

Ergänzung: Suche für 6-Tupeln: https://www.sendspace.com/file/bq48a4 Suche für alle Muster von 7-Tupeln: https://www.sendspace.com/file/cf3ws3 Suche für alle Muster von 8-Tupeln: https://www.sendspace.com/file/jo8m9p Suche für alle Muster von 9-Tupeln: https://www.sendspace.com/file/065ojp Die Ausgabe Offset, ist diesmal auf 16 Stellen formatiert. Das erspart das Nachkorrigieren für die Hauptliste Seite 1. ------------ 6 Tupel starte mit Exponent 175 :n=168: 167_250378464672687 175_128947698177567 176_100050359830677


   Profil
Primentus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 1346
Wohnort: Deutschland
  Beitrag No.50, eingetragen 2017-12-20

Habe endlich auch wieder eine nächste Lösung: Primzahl-6-Tupel: 10^169 + 838603655432427 Mache dann bei 170 bis 174 weiter. LG Primentus


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.51, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-20

@Primentus, boah, echt so groß ? Was sagte denn die Auswertung von Aus6.exe - die ist ja nun erneuert worden und zählt d= 0,4,6 - 0,4,6,10 - 0,4,6,10,12 immer mit. Ich habe 300B als Maximum bisher.


   Profil
Primentus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 1346
Wohnort: Deutschland
  Beitrag No.52, eingetragen 2017-12-20

@pzktupel: Ja, habe mich auch etwas gewundert, warum der Summand so groß ist. Leider habe ich die neueste Version von Aus6.exe noch nicht benutzt. Daher hab ich leider keine Zwischenergebnisse zu den Drillingen, Vierlingen und Fünflingen. Aber ich lade mir die Version jetzt mal runter und benutze sie für die nächsten Berechnungen. LG Primentus


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.53, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-20

Nimm mal diese, habe ich im Moment Hier: https://www.sendspace.com/file/bq48a4 Die 10^169 werde ich mir mal vorknöpfen...zumindest die ersten 300 B (bei Gelegenheit ) Zumindest findet die neue Version bei 838600 Mrd den 6er ebenfalls. In der Stand.log ( gibts jetzt immer ) werden immer letzte MRD und Exponent abgespeichert, falls mal was abschmiert


   Profil
Primentus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 1346
Wohnort: Deutschland
  Beitrag No.54, eingetragen 2017-12-20

Ok, danke. Werde dann ab 170 mit dieser Version 10 arbeiten. Mache allerdings erst morgen damit weiter - hatte grad wieder nen Rechnerabsturz - Rechner nun bisschen schonen. Glaub das hängt doch mit der Primzahlsuche zusammen. So nach 6 bis 7 Stunden Dauerberechnung packt mein Rechner das wohl nicht mehr. Zwecks Exponent 169 - ja, ich musste das auf mehrere Tage verteilen. Habe dann immer in den Dateien geguckt, wie weit er schon war und hab dann bissel versetzt nach hinten wieder weitergemacht. Ich hoffe da ist nichts schiefgegangen. LG Primentus


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.55, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-20

Sollte passen. Seltsam, das die PCs immer sich verabschieden. 2-3 MB! RAM und bissel PRPing. Verstehe ich nicht wirklich. Meine rechnen immer. 1 Absturz pro Jahr. Ich vermute, Volllast hat der nicht, da nur ein Run. Vielleicht stimmt die VCore nicht oder doch zu heiß ? Mach doch mal mit Prime95 ein Stabilitätstest über alle Kerne. --------------------- 10^168 ist gefunden, werde die 169 mal in die Mangel nehmen. Heute abend weiß ich mehr. Wäre schön, wenn es stimmt, wie es nun ist. 500% über normal kann ja durchaus sein.


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.56, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-21

http://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/images/forum/subject/rolleyes.gif Was ist da los ? Mittendrin fand ich ( und da wird noch was kommen ) 10^169+633251289661077 ------------------------------------------ nächste Version ,V11 https://www.sendspace.com/file/wrjqtu Eingabe wieder in vollen Billionen als Start Während PRP-Test ruht das Sieb. Sollte die CPU nicht korrekt arbeiten,gibts das ? Nimm mal die neue Version und lasse doch die Exponenten 30-70 mal in 2-3h durchlaufen und vergleiche die Resultate in der Liste Seite 1 Das muss ne Ursache haben.


   Profil
Primentus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 1346
Wohnort: Deutschland
  Beitrag No.57, eingetragen 2017-12-21

Ja, kann gut sein, dass die Prozessoren zwischendurch vielleicht etwas zu heiß geworden sind. Natürlich hab ich auch anderweitig was am Rechner gemacht, also es war nicht nur reine Primzahlsuche, was der Rechner zu tun hatte. Vielleicht ist da manchmal die Gesamtbelastung des Rechners zu hoch. Am RAM dürfte es wie gesagt nicht liegen, da ich mit 16 GB ausreichend davon zur Verfügung habe. Also Prime95 hab ich schon mal einige Zeit lang laufen lassen auf dem Rechner, das lief bis jetzt immer durch ohne Probleme - selbst dann, wenn ich jede CPU einbinde. Ok, ich nehme mal Version 11 und teste nochmal die Exponenten 30 bis 70. Ich vermute aber am ehesten, dass bei meinen "Anstückelungen", da ich Exponent 169 auf mehrere Tage verteilen musste, vielleicht doch was schief gegangen ist. Vielleicht wurden da doch versehentlich Werte übersprungen. LG Primentus


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.58, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-21

Hier stand Unsinn, output.txt wurde vorher schon gelöscht... Auf die Offsets bin ich gespannt, hoffentlich identisch. LG


   Profil
Primentus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 1346
Wohnort: Deutschland
  Beitrag No.59, eingetragen 2017-12-21

Ok. Also es war auf jeden Fall so, dass da eine Vielzahl von 169.xxx-Dateien auf der Festplatte waren, ja (die hab ich aber inzwischen gelöscht). Hab mir nur gedacht gehabt, ok, irgendwann wird er die dann schon weglöschen (aber hat er glaub ich nicht so gemacht wie es sein sollte). Hab jetzt mal 30 bis 70 mit Version 11 durchlaufen lassen. Bin grad am vergleichen - da hab ich leider auch schon Abweichungen zu der Tabelle auf Seite 1 gefunden. Und vor allem - der speichert jetzt zu vielen n mehr als nur einen Offset in der results.txt ab. Ist das so gewollt? Ich poste hier mal, was er in die results.txt geschrieben hat (die teils mehrfachen gleichen Exponenten stammen NICHT aus früheren Berechnungen): 10^30+5773122297 10^30+6971590617 10^30+8828008047 10^30+33033976407 10^30+42981295887 10^30+24005389497 10^30+17285485257 10^30+45230998167 10^30+20269917477 10^30+63330159597 10^30+66640331007 10^30+83610975537 10^30+54704037477 10^30+79620672717 10^30+64255578147 10^31+969890547 10^31+1260749577 10^31+18522378087 10^31+44954095707 10^31+33338532027 10^31+45831928257 10^31+41838844617 10^32+5270418507 10^32+6425661267 10^32+15987381477 10^32+10285333587 10^32+1142799417 10^32+50357809527 10^32+47828986377 10^32+45961870287 10^32+49993179387 10^33+211604127 10^33+1246358337 10^33+565160127 10^33+31728583467 10^33+42753228147 10^33+37809553677 10^33+48609341907 10^33+49182724227 10^33+78231729387 10^33+78885029937 10^34+43545932607 10^34+59736187107 10^35+16727131107 10^35+17858122017 10^36+54162838077 10^36+39930995277 10^36+61379260857 10^37+19170188607 10^37+34498029807 10^37+80183294817 10^37+124620361617 10^38+26164852557 10^38+2342603337 10^38+32319717147 10^38+18526120407 10^38+126744969957 10^38+138458750427 10^39+4735981887 10^39+20679940197 10^39+23010284367 10^39+24894669387 10^39+48212898447 10^39+95264778777 10^39+73570119357 10^40+8413364367 10^40+70343545407 10^40+98667285537 10^40+90718321647 10^40+112890387717 10^40+136511272977 10^40+179945501997 10^40+190617290607 10^41+5527913847 10^42+16110749877 10^42+68095313277 10^42+119632672017 10^42+121343186697 10^43+45242451957 10^44+31541352147 10^45+22172544387 10^45+54211383807 10^46+60361210737 10^46+117892066707 10^46+171592905927 10^47+55546774557 10^48+31829923347 10^49+21706546977 10^49+12427403607 10^50+149010596907 10^51+7720854057 10^52+284980969737 10^53+110018534277 10^53+95373379557 10^53+158266089717 10^53+168738507897 10^54+217869858477 10^54+202473604737 10^55+395479843377 10^55+556175277507 10^56+216034920357 10^56+309246597657 10^56+351606837117 10^57+211928389407 10^58+5215448877 10^59+452653830357 10^60+88901420697 10^61+426997638147 10^62+1354861238217 10^63+414489215847 10^64+472166511357 10^65+1004171216217 10^65+1035158430447 10^66+10652585067 10^67+586355564007 10^68+98369541267 10^69+1611641625027 10^70+1047824727357 LG Primentus


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.60, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-21

Ja, das ist normal, weil der Prüfblock von 1 Bio (bevor der PFGW anwirft) mehrere 6-linge haben kann. Bei höheren n , ist dann nur von 1 Treffer auszugehen. Ich lese die Liste mal in Excel ein und sortiere. Deshalb mache ich die kleinen n's selber.


   Profil
Primentus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 1346
Wohnort: Deutschland
  Beitrag No.61, eingetragen 2017-12-21

Ach so, dann passt das ja mit dem mehrfachen Vorkommen der gleichen Exponenten. Okay, dann bin ich mal gespannt, ob es tatsächlich Abweichungen gibt. Hab grad festgestellt, dass ich vorhin nur mit dem ersten Offset für einen Exponenten verglichen hab. Teilweise taucht der passende Offset erst paar Zeilen weiter unten auf - kann also sein, dass doch alles stimmt. LG Primentus


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.62, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-21

Ja, da kommen viele Sexlinge...musste immer den kleinsten rausfischen. So, alle Ergebnisse stimmen ! Kannst die Liste rauswerfen wieder. Alle Kandidaten sind nie in Reihenfolge, da der Siebalgorithmus so funktioniert. Vielleicht wars doch Ärger mit der output.txt. Jedenfalls ist es nun so, das der das Sieben stoppt, wenn PFGW gestartet wird und output.txt wird von V11 am Anfang gelöscht. Somit können sich auch nicht endlos viele Files im VZ dann befinden. Eingabe ist in Billionen. Mrd waren doch zu viele Stellen (durchaus 6) Hm, also langsam sollte es dann doch mal perfekt laufen. LG


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.63, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-21

-------------------- warte heute mal mit dem Sieben...irgendwie kommt der aus dem Stop manchmal nicht raus...ich stelle was neues ein.


   Profil
Primentus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 1346
Wohnort: Deutschland
  Beitrag No.64, eingetragen 2017-12-21

Ok, das freut mich schon mal, dass alle Offsets stimmen. Ja, dachte zuerst, der kleinste Offset bzw. Kandidat zu einem Exponenenten würde immer als erstes aufgelistet werden - hab dann aber gesehen, dass es doch nicht so ist. Ok, dann pausiere ich erstmal mit der Suche. LG Primentus


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.65, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-21

HIer wieder mal was neues. Dickes Lob an die Geduld ! V11 https://www.sendspace.com/file/80tdx4 Das Problem kann man sagen, aber nicht erklären. Habe jetzt das löschen der output.txt anders eingereiht. Keine Ahnung warum der mal löscht , wie gewollt, und dann wieder nicht. Aber ! es ist nun so, wenn die weiterhin mal wieder steht, stoppt ja auch das Sieb. D.h. der macht nix umsonst.


   Profil
Primentus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 1346
Wohnort: Deutschland
  Beitrag No.66, eingetragen 2017-12-21

Ok, hab mir die Version runtergeladen, mache dann mit der weiter. Starte dann mit 170. Falls ich irgendwas beobachte, wo ich denke das ist merkwürdig, kann ich ja Bescheid geben. Bezüglich Geduld - kein Thema. Kenne das ja selbst vom programmieren her, dass Programme oft erst reifen müssen. ;-) Bzw. wir beide sind halt jetzt die ersten, die damit loslegen. Ist normal, dass es da mal irgendwo haken kann. Ist aber kein Problem für mich. Mich würde dann später noch interessieren, welcher der kleinste Offset für 169 ist - der eine, den Du zwischendurch gefunden hattest, war ja schon kleiner - kann ich ja dann in der Tabelle nachlesen, falls sich was geändert hat. LG Primentus


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.67, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-21

Ja ! Freilich, wir sind die ersten und dieses Projekt an sich, ist bisher auf der Welt so noch nicht gestartet worden. Klar, die Programme sind homemade und bis das fertig ist, dauert manchmal http://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/images/forum/subject/rotate.gif


   Profil
Primentus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 1346
Wohnort: Deutschland
  Beitrag No.68, eingetragen 2017-12-21

Ja, das ist quasi Pionierarbeit, die Du hier leistest. Ich weiß das auch sehr zu schätzen. Und es freut mich sehr, Dir dabei behilflich sein zu können - zumindest was die Suche betrifft. Mit den Algorithmen dazu kenne ich mich jedoch nicht so gut aus. Finde es super, dass wir ein solches Projekt am laufen haben. LG Primentus


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.69, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-21

169_407130595104957 Nächtle!


   Profil
Primentus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 1346
Wohnort: Deutschland
  Beitrag No.70, eingetragen 2017-12-21

Ok, hab mir die neueste Version runtergeladen. Aha - doch noch ein Treffer. Dann ist der Offset ja doch nicht so groß. LG Primentus


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.71, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-22

....überholt


   Profil
Ehemaliges_Mitglied
  Beitrag No.72, eingetragen 2017-12-22

\quoteon(2017-12-16 15:16 - pzktupel in Beitrag No. 43) \quoteon(2017-12-16 14:01 - juergen007 in Beitrag No. 41) Übrigens: Ist nicht das allererste 7 tupel: 3,5,7,11,13,17,19 : d=0,2,4,8,10,14,16 gültig nach o.a. Kriterium? Es fallen hier nur die 3 teilbaren 9 und 15 raus. \quoteoff Berechtigte Frage. Es wird nicht dazu gezählt, weil es sonst das einzige wäre. \quoteoff Verstehe nicht "das einzige".. Du meinst der Art (Pattern)7 tupel d=0,2,4,8,10,14,16 ? Das ist anscheinend richtig nach der Liste ktmin.txt Aber es ist ein 7tupel. Bestimmte patterns sind ja nicht "Gefordert", oder? Thx. 2. Was ich noch suche, ist ein online rechner der evtl. auch runterlabdbar ist, und so Aüdrücke wie z.b. 771620215080738 * 700# + 23983691 + 18 ausrechnet. Nicht maple oder so. Kann ich selbst in GMP schreiben, aber wozu das Rad neu erfinden. Merry xmas und "Rutsch", aber immer schön fröhlich bleiben! Jürgen


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.73, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-22

@Juergen Such mal nach dem Faktorisierungsprogramm YAFU. factor( ????? ) zerlegt das Programm in Faktoren, aber bei nur (17#+1) erscheint ANS=510511, auch ohne () PFGW kann auch eine Dezimalausgabe erzeugen. Musst aber die Readme oder so lesen...haben haufen Befehle am Start. Zum 7 Tupel. Es gibt 7 Zahlen, die so dicht sind, das diese nur 1mal im Zahlenraum vorkommen. Deshalb beschränkt man sich auf Pattern, die immer-mal aufkommen müssen/können Auch frohe Weihnacht und guten Rutsch


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.74, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-26

Update V13.1 Was ist anders ? Es wird für die ersten 4 erfüllten Bedingungen eine 4Con.log erstellt, damit man nochmals den letzten Stand hat, falls vorgerechnete Datein verloren gehen sollten. PFGW32.exe oder PFGW64.exe ( eins von beiden) wird für den PRP Test genommen und ist nicht im Upload enthalten. Muss ins VZ reinkopiert werden. PRP Test läuft auf Normal, damit nichts stockt. Siebcode leicht optimiert und Siebtiefe und Zyklen auf Exponenten abgestimmt. Hoffe es läuft...einfach paar Minuten ab n=30 laufen lassen, obs geht. https://www.sendspace.com/file/t65et9 Gruß P.S. Sind paar nette Sachen passiert die für höhere k auch von Nutzen sein werden.


   Profil
Primentus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 1346
Wohnort: Deutschland
  Beitrag No.75, eingetragen 2017-12-28

Hallo pzktupel, ich melde mich auch mal wieder zu Wort. Hatte jetzt über die Weihnachtstage eine Pause eingelegt. Seit gestern war ich wieder dabei, n=170 zu berechnen. Leider ist mir heute mein (64 Bit-)Rechner ausgefallen. Anscheinend waren die Strapazen der letzten Monate (Vierlingssuche 24 Stunden am Tag, Zocken diverser Computergames, häufige Primzahl-6-Tupel-Suche, stundenlange Berechnungen in Mathematica) wohl doch zu viel für den Rechner. Eine genaue Ursache lässt sich nicht ausmachen, aber ich hatte so einige Abstürze in letzter Zeit. Als der Rechner ausgefallen ist, war jedoch grad keine Sechslingssuche am laufen. Möglicherweise liegt es auch an einer Grafikkarte, die ich eingebaut hatte, und die vielleicht mehr Strom gefressen hat als es für das Netzteil gut war. Fakt ist jedenfalls, dass ich den Rechner erstmal reparieren lassen muss. Da ist jetzt aber auf die Schnelle zwischen den Feiertagen nichts mehr zu machen. Ich vermute mal, dass das Netzteil kaputt ist bzw. hoffe ich zumindest, dass es "nur" das ist. Ich möchte aber (auch wenn ich es nicht gerne mache) zudem mitteilen, dass ich erstmal aus der Primzahl-k-Tupel-Suche aussteigen möchte, auch wenn mir das Projekt sehr am Herzen liegt. Aber da ich doch auch öfter mal längere Berechnungen in Mathematica laufen lasse oder zwischendurch mal Computergames zocke, verträgt sich das anscheinend nicht so gut, wenn noch weitere intensive Berechnungen laufen. Die insgesamte Belastung des PC's scheint dann doch zu hoch zu sein, auch wenn ich diese Dinge zwar nicht alle gleichzeitig mache, aber durchaus hintereinander an vielen Tagen. Und auf die Mathematica-Berechnungen, die ich des häufigeren mal mache, möchte ich nicht verzichten. Vielleicht finden sich Leute, die einen noch leistungsfähigeren Rechner als ich haben. Ich habe jetzt momentan erstmal nur meinen alten 32 Bit-Rechner zur Verfügung, auf dem ich zwar meine alte Mathematica-Version zur Verfügung habe, der sich aber ansonsten nicht für hochintensive Berechnungen eignet. Leider hab ich keine besseren Nachrichten zu vermelden momentan. Ich bin grundsätzlich aber dennoch sehr interessiert am Projekt Primzahl-k-Tupel-Suche und würde mich freuen, wenn dort gut was vorwärts geht. Ist nur so, dass ich es mir leider nicht leisten kann, allzu oft neue Hardwareteile zu besorgen, daher muss ich da wohl doch etwas kleinere Brötchen backen. Wünsche Dir und ggf. weiteren Interessenten frohes Vorankommen! LG Primentus


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.76, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-28

Okay, vielleicht findet sich der eine oder andere hier ein. Die Programme fressen ja nur 2-3 MB RAM. Bin am Überarbeiten und beim 12-Tupel-Sieb angelangt. Ich mache die Sextupel bis 200 Stellen voll. Werde dann stpolster kontaktieren, was er so meint. Vielleicht lasse ich es dann auslaufen. Siebroutinen stehen ja. Gruß und guten Rutsch!


   Profil
Primentus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 1346
Wohnort: Deutschland
  Beitrag No.77, eingetragen 2017-12-28

Ja, also ich würde mich sehr freuen, wenn der eine oder andere Interessent hier mitmachen würde. An sich würde ich das ja auch gerne weiterhin, aber irgendwie verkraftet mein Rechner das offensichtlich nicht. Wundern tut's mich allerdings auch etwas, weil eigentlich sollte ein Rechner sowas schon abkönnen. Die 2-3 GB RAM (denke mal GB statt MB) dürften eigentlich nicht das Problem sein. Ich denke einfach, die Gesamtbelastung, welcher mein Rechner die letzten Monate über ausgesetzt war, war letztendlich zu groß. Daher muss ich das jetzt ein bisschen einbremsen. Muss aber dazu sagen, dass es kein allzu hochwertiger Rechner ist, d. h. da sind teilweise auch etwas billigere Komponenten verbaut, was bedeutet, dass die Probleme, die bei mir nun aufgetreten sind, bei anderen nicht zwangsläufig auch auftreten müssen. Bin auch wie gesagt selbst etwas überrascht, dass dieser Rechner so schnell den Geist aufgibt. Ja, wär schon schön, wenn die 200 6-Tupel noch voll werden würden und am besten auch noch andere k-Tupel. Vielleicht ließen sich dann interessante Zusammenhänge erkennen bezüglich wann oder in welcher Form solche k-Tupel auftreten. Ja, vielleicht hat stpolster noch eine Anregung oder Idee. Danke, ich wünsche Dir auch schon mal einen guten Rutsch! LG Primentus


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.78, vom Themenstarter, eingetragen 2017-12-28

Nee, es sind wirklich nur 2-3 MegaByte


   Profil
Primentus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 1346
Wohnort: Deutschland
  Beitrag No.79, eingetragen 2017-12-28

Oh ok - na dann ist es ja erst recht verwunderlich. Das ist ja ausgesprochen wenig Arbeitsspeicherbedarf. Vielleicht ist das dann ein weiterer Hinweis, dass etwas im Zusammenspiel Grafikkarte - Netzteil nicht gepasst hat. Aber werde den Rechner auf jeden Fall erstmal schonen, falls ich ihn im Januar wieder in Betrieb nehmen kann. LG Primentus


   Profil
-->> Fortsetzung auf der nächsten Seite -->>
Seite 2Gehe zur Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12  

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]