Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid mire2
Mathematische Software & Apps » Sage - Sagemath » Sage für Anfänger
Druckversion
Druckversion
Autor
Universität/Hochschule J Sage für Anfänger
Zweiblumen
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 14.06.2019
Mitteilungen: 3
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-06-14


Ich habe eine extrem einfache Frage, auf die ich aber nirgendwo im Internet eine Antwort habe finden können.

Wenn man Sage aufmacht und das Befehl load("xyz.sage") eingibt, wo sucht Sage diese Datei dann?

Ich habe sogar den Befehl sage-sethome gefunden. Leider scheint das für deutschsprachiges Windows nicht einwandrei zu funktionieren, zumindest nicht auf allen Rechnern. Sogar der einfache Befehl "sage-sethome" ohne Argumente funktioniert nicht richtig. Das heißt, anschliessend sollte C:\Benutzer\MeinName das Verzeichnis für Sage sein, aber wenn ich da dann etwas speichere, kann ich es in Sage nicht laden.

Deshalb würde ich ganz gerne wissen, in welchem Ordner Sage standardmäßig seine Dateien sucht.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2019-12-18


2019-06-14 15:02 - Zweiblumen im Themenstart schreibt:
Ich habe eine extrem einfache Frage, auf die ich aber nirgendwo im Internet eine Antwort habe finden können.

Wenn man Sage aufmacht und das Befehl load("xyz.sage") eingibt, wo sucht Sage diese Datei dann?

Ich habe sogar den Befehl sage-sethome gefunden. Leider scheint das für deutschsprachiges Windows nicht einwandrei zu funktionieren, zumindest nicht auf allen Rechnern. Sogar der einfache Befehl "sage-sethome" ohne Argumente funktioniert nicht richtig. Das heißt, anschliessend sollte C:\Benutzer\MeinName das Verzeichnis für Sage sein, aber wenn ich da dann etwas speichere, kann ich es in Sage nicht laden.

Deshalb würde ich ganz gerne wissen, in welchem Ordner Sage standardmäßig seine Dateien sucht.

Bei der Installation wird ein Standardpfad angezeigt und gefragt, ob man diesen ändern wolle.

Tatsächlich sind die Arbeitsordner meist woanders.
Man kann also (ähnlich DOS oder sowas) in einer Sage-Shell eingeben
Sage
cd /home/.../folder
# Dann:
load('xyz.sage')

oder direkt
Sage
/home/.../folder/load('xyz.sage')

Für einen Windows-artigen Pfad, etwa
C:\user\username\...\folder\
könnte er meckern oder keine Datei xyz.sage finden.

Daher ist es ratsam cd einzutippen und dann die Datei xyz.sage mit der Maus in die Sage-Shell zu ziehen, dann erscheint der korrekte Pfad, den Sage haben will.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2020-01-02


Bessere Antwort:

(1) Prüfe, in einer Sage-Shell, mit os.getcwd() jederzeit wo Dein Sage-Homeverzeichnis ist (bei Windows typischerweise C:\Users\ccc\) oder auch Dein aktuelles Arbeitsverzeichnis [vgl. (2)] ist.

(2) Ändere das aktuelle Arbeitsverzeichnis in der Form os.chdir('C:\<Mein Pfad>')



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Zweiblumen
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 14.06.2019
Mitteilungen: 3
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2020-01-03


Vielen Dank für die Antworte! Jetzt wird es aber interessant: obwohl ich Sage unter Windows benutze, behauptet er, das Homeverzeichnis sei /home/sage...

Hier ist ein Bild:



Die zweite Zeile ist entstanden, indem ich eine Datei aus dem tatsächlichen Sage-Homeverzeichnis mit der Maus in die Sage-Shell gezogen habe.

Ich habe dann versucht, das Home-Verzeichnis zu ändern, bin aber kläglich gescheitert, wie man sehen kann. Aber zumindest kann ich jetzt herausfinden, was Sage meint, dass sein Homeverzeichnis ist...

(Übrigens habe ich zwei Links auf dem Desktop: SageMath 8.7 und SageMath 8.7 Shell. Ich habe zuerst versucht, os.getcwd() in SageMath 8.7 Shell auszuführen, aber das klappte nicht.)




Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2020-01-03


2020-01-03 10:31 - Zweiblumen in Beitrag No. 3 schreibt:
Ich habe dann versucht, das Home-Verzeichnis zu ändern, bin aber kläglich gescheitert, wie man sehen kann. Aber zumindest kann ich jetzt herausfinden, was Sage meint, dass sein Homeverzeichnis ist...

Dann musst Du evtl. im gewünschten Zielordner eine Testdatei anlegen und diese wieder mit der Maus in die Shell ziehen, um die richtige Sage-Notation zu erhalten.

Aber komisch, an sich sollte
os.chdir('C:/Users/ccc/Desktop/Test/SageTeX')
ohne Weiteres gehen, weil ich verwende das über arara und dieses Programm fragt original den Windows-Pfad ab.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Zweiblumen
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 14.06.2019
Mitteilungen: 3
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2020-01-03


Sehr gut, daran hatte ich noch nicht gedacht! Das funktioniert tatsächlich.

...und jetzt sehe ich auch, dass ich vorher einfach einen Fehler gemacht hatte: ich habe C:/Username/... statt C:/Users/Username/... benutzt. Kein Wunder, dass das nicht geklappt hat.

arara kenne ich nicht und ich kann es online nur als Paket für LaTeX finden. Ich verstehe also den Bezug zu Sage nicht.

Vielen Dank!



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2020-01-03


2020-01-03 12:31 - Zweiblumen in Beitrag No. 5 schreibt:
arara kenne ich nicht und ich kann es online nur als Paket für LaTeX finden. Ich verstehe also den Bezug zu Sage nicht.

Das brauchst Du auch nur, wenn Du SageTeX verwendest und dafür eine Automatisierung suchst.
(Diese für Windows zu erstellen war eine ziemlich schwere Geburt, spielt aber für die reine Sage-Verwendung keine Rolle. Hier ging es nur darum, dass Sage teils die cygwin-Syntax einfordert, teils doch nicht.)



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Zweiblumen hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Zweiblumen hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Zweiblumen wird per Mail über neue Antworten informiert.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]