Die Mathe-Redaktion - 06.12.2019 06:58 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 569 Gäste und 7 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Wally haerter
Differentialgleichungen » Partielle DGL » Preisgeld - Instationärer Wärmetransport - inhomogene Randbedingungen
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Preisgeld - Instationärer Wärmetransport - inhomogene Randbedingungen
Zico182
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 28.10.2019
Mitteilungen: 19
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-11-13 16:26


Hallo smile ich habe ein riesiges Problem mit instationärer Wärmeleitung. Ich will eine Funktion aufstellen, welche die Wärmeleitung (den Temperaturverlauf) in einem Körper beschreibt. Auch ein iterativer Prozess wäre vorstellbar.

In folgendem Link wurde gleiches Problem bereits behandelt. Hier aber für eine endlich dicke Wand.

e-pub.uni-weimar.de/opus4/frontdoor/deliver/index/docId/3601/file/Instationaere+Waermeleitung+in+geschichteten+Waenden_pdfa.pdf

Seite 11-20

bei meinem Problem soll vereinfachend eine halbunendliche Platte (inhomogene Randbedingungen) angenommen werden. Eigentlich handelt es sich um ein Stahlblech, dass an ein Stahlprofil anschließt. Den Übergang zum Stahlprofil will ich über die Querschnittsfläche regeln. Es sollen 30-60 Minuten betrachtet werden. Es soll die Anfangstemperatur an der Stirnseite eine steigende Funktion über die Zeit sein (steigende Wärmequelle/Veränderung der Temperatur). Zudem soll sich die Temperatur der Platte unabhängig von der Wärmequelle als eine Funktion über die Zeit steigern. Temperatur an der Stirnseite ist aber immer größer als die der Platte. In dem Link ist das vorgehen bereits beschrieben, nur kann ich meine Randbedingungen nicht anwenden. Mir fehlt leider das mathematische Verständnis. Das einfache Modell des halbunendlichen Körpers ist leider aufgrund der sich ändernden Temperaturen nicht anwendbar.  Wenn jemand eine richtige Lösung aufstellen kann, bin ich auch bereit für die Hilfe zu bezahlen. Immerhin ist es auch ein großer Aufwand. Meine weiteren Beiträge beschreiben das Problem noch genauer. Ich bin bisher aber auf keinen richtigen Ansatz gekommen. Ich hoffe auf Hilfe, da ich bereits total am verzweifeln bin wink
VG
Zico



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MontyPythagoras
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 13.05.2014
Mitteilungen: 2073
Aus: Hattingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2019-11-14 10:52


Hallo Zico182,
Am Anfang war die Skizze (mit Variablenbezeichnungen).  wink
Wenn Du das mathematische Verständnis (nach eigenem Bekunden) nicht hast, was willst Du dann mit der Lösung anfangen?
Wir arbeiten hier freiwillig, ein Preisgeld auszusetzen ist nicht notwendig und sicher auch nicht erwünscht. Wonach wolltest Du das auch bemessen? Wenn ich meinen Stundensatz meiner Firma ansetze für meine Leistungen, dann waren hier schon etliche Lösungen im vierstelligen Bereich, wenn ich dem Hilfesuchenden eine Rechnung geschickt hätte.
Fang erst einmal an mit Skizze und Variablenbezeichnungen und evtl. sogar ein paar Gleichungen, und dann schauen wir mal.

Ciao,

Thomas



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Zico182 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Zico182 wird per Mail über neue Antworten informiert.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]