Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von viertel GrafZahl
Schulmathematik » Sonstiges » Preise für Reisegepäck - stimmt der Versuch?
Druckversion
Druckversion
Autor
Schule J Preise für Reisegepäck - stimmt der Versuch?
ziad38
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 633
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-04-08


Stimmt die Frage?
Wenn ja

1) was ist den gleichen Betrag

2) soll man diese mit Gleichung lösen? wenn ja NUR Tipp aber KEINE Lösung

Esg geht um Teil c

Versuch.

g=Gewicht

b= Betrag

g+1,8kg=b

g-2,8 kg=b-2,5 Euro

stimmt sO?


LÖung





Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 3923
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-04-08


Hallo Ziad,

2020-04-08 18:23 - ziad38 im Themenstart schreibt:
Stimmt die Frage?
Wenn ja

1) was ist den gleichen Betrag

Du meinst "den gleichen Preis" in c)? Na ja, das bedeutet einfach, dass das Gepäck in diesen beiden Fällen das gleiche gekostet hätte.

2020-04-08 18:23 - ziad38 im Themenstart schreibt:
2) soll man diese mit Gleichung lösen? wenn ja NUR Tipp aber KEINE Lösung

Nein.

Schaue in der Tabelle nach, in welchen Bereichen der Preis von einer Stufe zur nächsten um 2,50 € zu- bzw. abnimmt. In einer oder mehrerer dieser Preisstufen muss das Gewicht des Gepäcks von Frau Seller gelegen haben.

Bei solchen Aufgaben geht es darum, solche Tabellen bzw. Grafiken richtig lesen und verstehen zu können. Das ist ein bisschen wie bei dem Zugfahrplan, weißt du noch?


Gruß, Diophant


[Verschoben aus Forum 'Bruch- und Prozentrechnung' in Forum 'Sonstiges' von Diophant]



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
ziad38
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 633
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-09


Hallo Diophant
also
von 3,5 bis 7 euro ist 2,5 Euro mehr
Wenn ihr Gewicht über 3 bis 6 kilo zahlt sie 7 euro( gleicher Preis).
Wenn sie von ihr Preis 2,8kg abzieht ,dann zahlt sie 2,5 euro weniger
nämlich 3,5 euro.
jetzt  g=Gewicht  
über 3(>23kg) bis 6(26kg) zahlt sie 7 Euro
bis 3 klio(23kg) zahlt sie 3,5 Euro

g+1,8(kleiner-gleich)26kg
g(kleiner-gleich)24,2kg
Probe
24,2+1,8(kleiner-gleich)26kg( hier zahlt sie gleich 7Euro)
24,2-2.8=21,4kg
20kg<21,4kg<23kg,
also hier zahlt sie nur 3,5 Euro






Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 3923
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2020-04-09


Hallo Ziad,

2020-04-09 08:53 - ziad38 in Beitrag No. 2 schreibt:
Hallo Diophant
also
von 3,5 bis 7 euro ist 2,5 Euro mehr

Nein: schon das ist leider falsch (3,5 ist die Hälfte von 7!).

2020-04-09 08:53 - ziad38 in Beitrag No. 2 schreibt:
Wenn ihr Gewicht über 3 bis 6 kilo zahlt sie 7 euro( gleicher Preis).
Wenn sie von ihr Preis 2,8kg abzieht ,dann zahlt sie 2,5 euro weniger
nämlich 3,5 euro.
jetzt  g=Gewicht..

Ich habe dir doch oben schon geschrieben, dass es hier nicht darum geht, eine Gleichung aufzustellen.

Du musst das mit Hilfe geeigneter Überlegungen aus der Tabelle herauslesen.

Ich verrate dir hier jetzt mal einen Teil der Lösung, und du versuchst bitte, dir das an Hand der Tabelle klar zu machen: das Gewicht des Gepäcks lag zwischen 6,2kg und 10,2kg.

Sorry, das war falsch.


Gruß, Diophant



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
ziad38
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 633
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-09


Die Aufgabe ist schwer zu verstehen.
Zitat(Schaue in der Tabelle nach, in welchen Bereichen der Preis von einer Stufe zur nächsten um 2,50 € zu- bzw. abnimmt. In einer oder mehrerer dieser Preisstufen muss das Gewicht des Gepäcks von Frau Seller gelegen haben.) ich finde keinen Unterschied in der Preis von 2,5 Euro gibt !!



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
ziad38
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 633
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-09


habe die Lösung hinzufügt , immer nicht klar



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Caban
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.09.2018
Mitteilungen: 1022
Aus: Brennpunkt einer Parabel
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2020-04-09


Hallo

Ich würde so vorgehen, zuerst die Gewichtsbereiche aufschreiben mit einer Mindestbreite von 1,8 kg. Dann die raustreichen, wo eine Preisdifferenz von 2,8 nicht möglich ist.

Gruß Caban



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 3923
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2020-04-09


Hallo Ziad,

2020-04-09 10:42 - ziad38 in Beitrag No. 4 schreibt:
Die Aufgabe ist schwer zu verstehen.

Da hast du recht, ich hatte da auch etwas falsch verstanden. 😉

2020-04-09 10:46 - ziad38 in Beitrag No. 5 schreibt:
habe die Lösung hinzufügt , immer nicht klar

Zwischen den Stufen [3kg-6kg], [6kg-8kg], [8kg-10kg] und [10kg-12kg] besteht jeweils ein Preisunterschied von 2,50€. Die Klasse von 3kg bis 6kg kommt aber nicht infrage, weil sich sonst bei weniger Gepäck der Preis um 3,50€ reduziert hätte.

Da das Gepäck nicht teurer wird, wenn man 1,8kg dazugibt, muss das tatsächliche Übergewicht mindestens 1,8kg unter der Obergrenze der betreffenden Preisstufe liegen.

Die Preisstufen [6kg-8kg], [8kg-10kg] und [10kg-12kg] umfassen jeweils eine Spanne von 2kg. Wenn das Gepäck in der Klasse von 8kg bis 10kg oder in der von 10kg bis 12kg liegen würde, dann würde man bei 2,8kg Gewichtsreduzierung um zwei Preisstufen runterkommen, es würde also um 5,- € billiger.

Wenn es aber in der Preisstufe von 6kg bis 8kg liegt, dann passt es: denn die Preisstufe darunter umfasst von 3kg bis 6kg eine Spanne von 3kg.

Rechne nach:

6,2+1,8=?

6,0-2,8=?

Also stimmt die angegebene Lösung. Allerdings passt sie nicht zur Aufgabenstellung. Die Lösung berücksichtigt ja nur das Übergewicht, das über 20kg hinausgeht. Die Aufgabe fragt aber nach dem gesamten Gewicht des Gepäcks. Somit muss die richtige Antwort also lauten, dass das Gepäck zwischen 26kg und 26,2kg schwer war.

(Sorry für meinen Fehler, ich hatte es auch falsch verstanden...)


Gruß, Diophant  

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.5 begonnen.]



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
haegar90
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.03.2019
Mitteilungen: 343
Aus: Gog
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, eingetragen 2020-04-09


Nein das ist falsch.  25,8 <G< 26,2.


-----------------
Gruß haegar



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Caban
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.09.2018
Mitteilungen: 1022
Aus: Brennpunkt einer Parabel
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, eingetragen 2020-04-09


Hallo

ich habe dasselbe wie Diophant.

Gruß Caban



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 3923
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.10, eingetragen 2020-04-09


@haegar90:
2020-04-09 11:45 - haegar90 in Beitrag No. 8 schreibt:
Nein das ist falsch.  25,8 <G< 26,2.

Bitte die Fragen/Aufgabenstellungen richtig lesen. Bei einem Gewicht unter 26kg würde der Preis höher werden, wenn man noch 1,8kg dazugibt (denn dann käme man eine Preisstufe höher). Das ist aber nach Aufgabenstellung ausgeschlossen. Also scheidet der Bereich unter 26kg aus und deine Version ist somit falsch.


Gruß, Diophant

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.8 begonnen.]



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
haegar90
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.03.2019
Mitteilungen: 343
Aus: Gog
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.11, eingetragen 2020-04-09


@Caban, @Diophant
Ja, stimmt so, #8 ist falsch.

...steht ja auch extra schon so davor 😁


-----------------
Gruß haegar



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
ziad38
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 633
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.12, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-09


hallo,
Zusamenfassung, wenn ich viele Antwort ses manchmal komme  durcheinander.
Meine Frage Kann man die Aufgabe wie am Anfang wenn man will mir Gleichung lösen?



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 3923
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.13, eingetragen 2020-04-09


Hallo Ziad,

2020-04-09 18:41 - ziad38 in Beitrag No. 12 schreibt:
hallo,
Zusamenfassung, wenn ich viele Antwort ses manchmal komme  durcheinander.
Meine Frage Kann man die Aufgabe wie am Anfang wenn man will mir Gleichung lösen?

Nein, das kann man nicht*.

Das ist schon schwierig mit den vielen Antworten, aber das solltest du versuchen zu lernen.


Gruß, Diophant

* Man kann sicherlich für die eine oder andere Überlegung hier eine Gleichung aufstellen. Aber nicht so, dass man mit einer Gleichung die Aufgabe lösen kann. Das hat also keinen Sinn und vor allem ist es nicht so gedacht.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
ziad38
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 633
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.14, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-10


hallo Diphant, ich lese alles durch



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
ziad38
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 633
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.15, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-10


HAllo Diophant
ich habe a von Anfang durchzulesen bis
(((Zwischen den Stufen [3kg-6kg], [6kg-8kg], [8kg-10kg] und [10kg-12kg] besteht jeweils ein Preisunterschied von 2,50€. Die Klasse von 3kg bis 6kg kommt aber nicht infrage, weil sich sonst bei weniger Gepäck der Preis um 3,50€ reduziert hätte.

Da das Gepäck nicht teurer wird, wenn man 1,8kg dazugibt, muss das tatsächliche Übergewicht mindestens 1,8kg unter der Obergrenze der betreffenden Preisstufe liegen.

Die Preisstufen [6kg-8kg], [8kg-10kg] und [10kg-12kg] umfassen jeweils eine Spanne von 2kg. Wenn das Gepäck in der Klasse von 8kg bis 10kg oder in der von 10kg bis 12kg liegen würde, dann würde man bei 2,8kg Gewichtsreduzierung um zwei Preisstufen runterkommen, es würde also um 5,- € billiger.

Wenn es aber in der Preisstufe von 6kg bis 8kg liegt, dann passt es: denn die Preisstufe darunter umfasst von 3kg bis 6kg eine Spanne von 3kg.))) .Also bis Hier , Ich denke ich habe richtig verstanden.
 Wenn man die Stufe von 8 bis 10 oder von 6 bis 8 nimmt. ist erstmal 2kg unterschied , also passe
 aber wenn man vom Bsp (über 8kg) die 2,8 abzieht ist man 2 Stufen runtergekommen .Also bei (über 3kg) hier aber der Preis ist vom 12  zu 7 gekommen also 5 Euro günstiger ,das passt aber nicht
 bei andern stufen wie (übe 14 bis 15 oder 13 bis 14) geht sowieso nicht weil der Unterschied NUR 1 kilo. es klappt denn NUR bei (über 6 bis 8) wenn es bsp 6,1 Kg oder 6,05 Kg bis 6,2 kg , wenn man dann 1,8 kg dazu addiert kommt man höchsten bei 8 kg , also man ist immer bei 9,5 euro. Wen man ber von (über 6 is 6,2) die 2,8 kg abzieht ist man sowieso bei( über 3,2 bis [[ 6,2 -2,8]]3,4)
also ist der Preis Nur eine Stufe runtergegangen ist , nämlch von 9,5 bis 7 und da ist genau 2,5 euro((9,5-7=2,5). ich finde os ist auch richtig
2) zweite Punkt weil die Frage nach Gewicht fragt und nicht Übergewicht
soll die Lösung statt
über 6 bis 6,2 soll
20+über 6=über 26 bis 20+6,2=26,2
stimmt alles.
Danke für alle.
 



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 3923
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.16, eingetragen 2020-04-10


Hallo Ziad,

jetzt hast du es komplett verstanden! 👍


Gruß, Diophant



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
ziad38
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 31.08.2018
Mitteilungen: 633
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.17, vom Themenstarter, eingetragen 2020-04-10


danke



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
ziad38 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Das Thema wurde von einem Senior oder Moderator abgehakt.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]