Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von viertel GrafZahl
Schulmathematik » Ableitungen » Gleichungen lösen mit ln und e (es handelt sich um eine tangente)
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Schule Gleichungen lösen mit ln und e (es handelt sich um eine tangente)
deaiuno
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 23.02.2021
Mitteilungen: 1
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2021-02-23


Hallo zusammen,
ich übe diese Tage für den hilfmittelfreien Teil des Mathematik Abiturs. Mir ist folgende Aufgabe unterlaufen, die ich bereuts auf anderem Wege (Steigung in einem Punkt) lösen konnte:

Gegeben ist die Funktion f(x) = ln (e^2 - x)
c) Weisen sie rechnerisch nach, dass y = - 1/e^2 * x + 2 eine Gleichung der Tangente an den Graphen von f im Punkt (0/f(0) ist.

Tangenten haben mit ihrer Funktion ja nur einen Punkt gemeinsam, deshalb soll sich auch das gleichsetzen anbieten um den Beweis anstellen zu können.
Nun weiß ich, dass man ln gut dadurch lösen kann, indem man einen Teilschritt e^x vornimmt. damit wäre aber das Problem, dass das x der anderen Seite praktisch als exponent von e festsitzt. Jetzt ln als Teilschritt, würde die andere Seite ja wieder zum Anfangsstadium zurückbringen. Ich habe auchüberlegt, das x der linken seite vorher auf die rechte zu bringen, allerdings will auch das nicht funktionieren, Hat jemand einen Tipp, wie bei einer solchen Aufgabe vorgegangen werden muss? Vielleicht ist die Antwort auch ganz kurz, nur einfallen will sie mir nicht. Vielen Dank für Hilfen, es wurmt mich wirklich.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 7184
Wohnort: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2021-02-23

\(\begingroup\)\(\newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}} \newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle}\)
Hallo und willkommen hier im Forum!

Das mit dem Gleichsetzen ist hier keine gute Idee, da es um eine sog. transzendente Funktion geht. Diese Vorgehensweise funktioniert i.a. nur bei rationalen Funktionen, und dort auch nur bis zu einem gewissen Grad.

Hier ist die Vorgehensweise die folgende:

- Weise nach, dass Funktion und Tangente an der Stelle \(x=0\) den gleichen Funktionswert haben
- Weise nach, dass die Funktion an der Stelle \(x=0\) die gleiche Steigung besitzt wie die Tangente.

'Weise nach' heißt hier: rechne nach! 🙂


Gruß, Diophant


[Verschoben aus Forum 'Funktionsuntersuchungen' in Forum 'Ableitungen' von Diophant]
\(\endgroup\)


Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
Kitaktus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 11.09.2008
Mitteilungen: 6855
Wohnort: Niedersachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2021-02-23


Solche Aufgaben kann man prinzipiell nicht durch Gleichsetzen lösen, falls Du das unter Gleichsetzen verstehst, was ich denkt.

Zunächstmal ist schon die Annahme falsch, dass eine Tangente im Punkt (x,f(x)) mit dem Graph von f genau einen Punkt gemeinsam hat. Die Tangente von f(x)=x3 im Punkt (1;1) schneidet z.B. den Graph auch im Punkt (-2;-8).
Aber selbst wenn. Es reicht ja nicht aus, dass der Graph von f und die Gerade g genau einen gemeinsamen Punkt haben. Entscheidend ist ja, dass g an dem gemeinsamen Punkt den gleichen Anstieg wie f hat.

Zu überprüfen ist also, ob f und g beide durch den angegebenen Punkt gehen und ob der Anstieg von f und g im gemeinsamen Punkt übereinstimmen.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
deaiuno wird per Mail über neue Antworten informiert.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]