Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von trunx pet
Physik » Chemie » Wertigkeit chemischer Elemente durch Experimente, ohne Periodensystem
Autor
Kein bestimmter Bereich Wertigkeit chemischer Elemente durch Experimente, ohne Periodensystem
Wario
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.05.2020
Mitteilungen: 676
  Themenstart: 2021-04-01

Die Wertigkeit eines chem. Elements wird oft aus der Gruppennummer im Periodensystem abgelesen. Kann man die Wertigkeit auch durch Versuche ermitteln? Wie könnte so ein Versuch (Rechnung) aussehen? Hinweis: Es wird geschrieben, das Mendelejew in seinem PSE die Elemente nach der Atomasse anordnete (1871). Das reicht aber nicht für ein x-y-Schema. Dazu steht öfter, dass Mendelejew Elemente mit "gleichen chemischen Eigenschaften" in Spalten untereinander schrieb. Diese Aussage mag stimmen, ist aber relativ unpräzise. Ich vermute, dass es sich wesentlich um die Wertigkeit handelt, die das Spaltenschema ergibt. Die Wertigkeit war ab 1852 als "Sättigungskapazität" ein Begriff.


Wahlurne Für Wario bei den Matheplanet-Awards stimmen
   Profil

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]